Online Seminar der DGM: Mit "Positive Leadership" eine win - win - win Situation im Mentoring

Am 23. Februar 2024 veranstaltet die DGM ein Seminar zum Thema "Positive Leadership". Die Qualität des Mentorings und deren Nachhaltigkeit ist stark abhängig von der Führungshaltung der Mentor*innen. Deshalb sollte in Mentoring-Programmen immer auch das Angebot zum Kennenlernen von „Positive Leadership“ für Mentor*innen formuliert werden.

Veröffentlicht am:

Logo der DGM

Die Arbeitswelt entwickelt sich in rasendem Tempo. Das gilt für alle Branchen gleichermaßen: Ständig sich verändernde Rahmenbedingungen erfordern Flexibilität, Lösungsorientierung und guten Teamspirit.

Nicht nur die Schnelligkeit des Wandels hält uns in Atem, es ist vor allem die Art des Wandels: Mehr Vielfalt, unübersichtlicher werdende Netzwerke, mangelnde Vorhersehbarkeit sind verantwortlich für große Unsicherheit. Umstände, die auch das Mentoring essenziell verändern: Welche Skills brauchen Führungskräfte, um auf diese Herausforderungen angemessen reagieren zu können?

Der auf der positiven Psychologie basierende Führungsansatz „Positive Leadership“ nutzt das Wissen um die Kraft der Emotionen, um die Wirkung stärkenorientierter Führung sowie um die Wichtigkeit vertrauensvoller Beziehungen. Zufriedene Mitarbeiter*innen erleben mehr Sinnhaftigkeit in ihrer Arbeit und beeinflussen bis zu 50% des Unternehmensergebnisses.

In diesem Online-Seminar erfahren Sie

  • was Positive Leadership ist,
  • wofür „Positive Emotionen“ wichtig sind,
  • warum es sinnvoller ist, Stärken zu stärken als Schwächen zu beheben,
  • dass Positive Leadership für Mentor*innen, Mentees und Unternehmensvertretende eine win-win-win Situation bedeutet

Ulrike Grigull-Kemper hat in ihrer Funktion als beratende Rechtsanwältin in 2010 sowohl eine Wirtschaftsmediationsausbildung als auch eine Trainerausbildung für gewaltfreie Kommunikation in Unternehmen und Organisationen abgeschlossen. Seitdem liegt ihr Fokus auf Kommunikationsthemen zwischen Führung und Mitarbeitern, insbesondere in Veränderungsprozessen. Die Zeit der Pandemie hat sie genutzt, sich mit den VUKA-Merkmalen Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität intensiv zu beschäftigen und sich zur VUKA-Beraterin weiterbilden und zertifizieren zu lassen. Seit Mai 2023 ist sie zertifizierte PERMA-Lead® Beraterin.

Teilnahme

  • Datum: 23.02.2024, 11:00-12:00 Uhr, via Zoom
  • Teilnahmebeitrag: 25 Euro, kostenfrei für DGM-Mitglieder
  • Zur Anmeldung: https://eveeno.com/476911737
26.02.2024

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete anlässlich des zweitens Jahrestags des russischen Angriffs auf die Ukraine mit mehr als 100 Partnerorganisationen die zweite Auflage des Cafe Kyiv. Die EAF Berlin war mit einem…

22.02.2024

Wir freuen uns über ein weiteres Bürgermeisterinnen-Netzwerk, das die EAF Berlin in ihrer Entstehung begleiten durfte: 13 Bürgermeisterinnen aus…

20.02.2024

Die Veränderung der Plattform in den letzten Monaten seit der Übernahme durch Elon Musk lässt sich nicht mehr mit unseren Werten vereinbaren.

13.12.2023

Angesichts des weiterhin mit Erbitterung von Russland geführten Krieges gegen die Ukraine und des Winters, möchten wir Sie erneut sehr herzlich um…

12.12.2023

Seit Dezember 2023 ist Lisa Hanstein, Senior Expert in der EAF Berlin, Beiratsmitglied im BMFSFJ-Projekt KITE II – KI Thinktank female…

07.12.2023

15 Kommunalpolitikerinnen aus ganz Deutschland werden vom Bundesfamilienministerium mit dem Helene Weber-Preis ausgezeichnet. Der Preis würdigt ihr…

16.11.2023

Diversitätssensibles Recruiting oder mehr Frauen in Führungspositionen: Wir beraten zehn Berliner Unternehmen dabei, wie sie eine Diversity-Strategie…

08.11.2023

Auf Initiative von Bundesfrauenministerin Lisa Paus sind die Mitglieder des Bundeskabinetts dem breiten Bündnis "Gemeinsam gegen Sexismus"…

07.11.2023

Die jüngsten Spenden, die die EAF Berlin für ihre ukrainischen Partnerinnen gesammelt hat, haben ihre Bestimmung gefunden.

07.11.2023

„Demokratie braucht Frauen – erfolgreiche Schritte in die Politik“. Unter diesem Titel stand ein zweitägiges Seminar am 19. und 20. Oktober für…

06.11.2023

Seit November 2023 ist Tina Weber, Mitglied der EAF-Geschäftsführung, im Beirat des Femtec.Alumnae e.V.

20.10.2023

Für die Umsetzung verschiedener Maßnahmen suchen wir im Bündnis "Gemeinsam gegen Sexismus" eine Kreativagentur, die Grafikdesign, Motion Design,…

09.10.2023

"Stärker als Wut. Wie wir feministisch wurden und warum es nicht reicht": Stefanie Lohaus, Mitglied der EAF-Geschäftsführung, hat ihr neues Buch…

05.10.2023

Sie wird im arabisch-deutschen Programm „Ouissal“ für weibliche Führungskräfte eine Mentee in 2024 begleiten.

19.09.2023

Anlässlich der Wiederholungswahl 2023 in Berlin veröffentlicht das Landesbüro Berlin der Friedrich-Ebert-Stiftung Zahlen über den Frauenanteil in der…

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Abonnieren Sie
den Newsletter der EAF Berlin

 

Mit Absenden der Registrierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst und gespeichert werden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.