New Leadership

Die EAF Berlin stellt einen neuen Führungsansatz an der Akademie für Führungskräfte der Helmholtz-Gemeinschaft vor.

Veröffentlicht am:

EAF Berlin hat neuen Führungsansatz auf der Jahrestagung der Akademie für Führungskräfte der Helmholtz-Gemeinschaft vorgestellt.

Am 17. Juni 2021 hat die EAF Berlin gemeinsam mit der Akademie für Führungskräfte der Helmholtz-Gemeinschaft das Virtual Leadership Lab 2021 durchgeführt. Im Mittelpunkt stand "Inclusive Leadership" als neuer Führungsansatz zur Förderung von Vielfalt und Chancengleichheit.

In ihrem Eröffnungsvortrag sprachen Kathrin Mahler Walther, Geschäftsführerin der EAF Berlin, und Andrea Krönke, Leiterin der Akademie der EAF Berlin, über Potenziale von Inclusive Leadership für Führung in Wissenschaftsorganisationen. Sie stellten die zentralen Handlungsfelder vor und erläuterten, was Führungskräfte konkret tun können, um eine Kultur zu fördern, in der sich alle Mitarbeiter*innen zugehörig fühlen und authentisch sein können. Weitere Keynotes und Fachforen, u.a. mit Robert Franken und Dr. des. Lorenz Narku Laing, mit Jessica Gedamu, Prof. Lorenz Adrian, Sosan Azad, Dr. Andrés Nader, Dr. Isabell Lisberg-Haag und Dr. Ann-Kristin Kolwes beleuchteten unterschiedliche Facetten von Vielfalt im Wissenschaftskontext.

Das Leadership Lab ist die jährlich stattfindende Netzwerktagung für alle Absolvent*innen und Teilnehmer*innen der Programme der Helmholtz-Akademie. Die Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren e. V. ist die größte deutsche Organisation zur Förderung und Finanzierung von Forschung. Mit einer umfassenden Strategie verfolgt sie das Ziel, Talente früh zu entdecken und ihre Entwicklung kontinuierlich zu fördern. Ein zentrales Element dabei ist die Helmholtz-Akademie für Führungskräfte. Seit ihrer Gründung verfolgt sie eine inklusive Strategie: ihre Angebote richten sich an alle, die in der Helmholtz-Gemeinschaft in Wissenschaft und Administration verantwortliche Aufgaben übernehmen, aber auch an Angehörige von Partnerorganisationen und Universitäten.

Die EAF Berlin ist seit 2018 Partnerin der Helmholtz-Gemeinschaft und führt für sie das Mentoring-Programm Helmholtz Advance durch. Im Fokus des Programms steht zum einen die individuelle Unterstützung in kritischen beruflichen Entscheidungsphasen, ausgerichtet am Bedarf der Zielgruppe der Postdocs sowie der Mitarbeitenden in Administration und Infrastruktur. Zum anderen verfolgt das Programm auch die Zielsetzung, die Auseinandersetzung mit und Sensibilisierung für Diversitäts-Themen zu fördern. Wir freuen uns sehr, dass wir von der Helmholtz-Gemeinschaft auch mit der Konzeption und Durchführung des Leadership Lab 2021 zu Inclusive Leadership beauftragt wurden und damit die Zusammenarbeit im Kontext der Förderung von Vielfalt vertiefen konnten.

20.02.2024

Die Veränderung der Plattform in den letzten Monaten seit der Übernahme durch Elon Musk lässt sich nicht mehr mit unseren Werten vereinbaren.

13.12.2023

Angesichts des weiterhin mit Erbitterung von Russland geführten Krieges gegen die Ukraine und des Winters, möchten wir Sie erneut sehr herzlich um…

12.12.2023

Seit Dezember 2023 ist Lisa Hanstein, Senior Expert in der EAF Berlin, Beiratsmitglied im BMFSFJ-Projekt KITE II – KI Thinktank female…

07.12.2023

15 Kommunalpolitikerinnen aus ganz Deutschland werden vom Bundesfamilienministerium mit dem Helene Weber-Preis ausgezeichnet. Der Preis würdigt ihr…

16.11.2023

Diversitätssensibles Recruiting oder mehr Frauen in Führungspositionen: Wir beraten zehn Berliner Unternehmen dabei, wie sie eine Diversity-Strategie…

08.11.2023

Auf Initiative von Bundesfrauenministerin Lisa Paus sind die Mitglieder des Bundeskabinetts dem breiten Bündnis "Gemeinsam gegen Sexismus"…

07.11.2023

Die jüngsten Spenden, die die EAF Berlin für ihre ukrainischen Partnerinnen gesammelt hat, haben ihre Bestimmung gefunden.

07.11.2023

„Demokratie braucht Frauen – erfolgreiche Schritte in die Politik“. Unter diesem Titel stand ein zweitägiges Seminar am 19. und 20. Oktober für…

06.11.2023

Seit November 2023 ist Tina Weber, Mitglied der EAF-Geschäftsführung, im Beirat des Femtec.Alumnae e.V.

20.10.2023

Für die Umsetzung verschiedener Maßnahmen suchen wir im Bündnis "Gemeinsam gegen Sexismus" eine Kreativagentur, die Grafikdesign, Motion Design,…

09.10.2023

"Stärker als Wut. Wie wir feministisch wurden und warum es nicht reicht": Stefanie Lohaus, Mitglied der EAF-Geschäftsführung, hat ihr neues Buch…

05.10.2023

Sie wird im arabisch-deutschen Programm „Ouissal“ für weibliche Führungskräfte eine Mentee in 2024 begleiten.

19.09.2023

Anlässlich der Wiederholungswahl 2023 in Berlin veröffentlicht das Landesbüro Berlin der Friedrich-Ebert-Stiftung Zahlen über den Frauenanteil in der…

13.09.2023

Wir trauern um unser langjähriges Mitglied im Förderverein und im Kuratorium der EAF Berlin, Dr. Lore Maria Peschel-Gutzeit. Die EAF verdankt ihr…

11.09.2023

Für eine Studie suchen wir Teilnehmerinnen, die sich in Sachsen politisch oder zivilgesellschaftlich engagieren.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Abonnieren Sie
den Newsletter der EAF Berlin

 

Mit Absenden der Registrierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst und gespeichert werden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.