Nachwuchs-Politikerinnen - Im Tandem zum Erfolg

Das Mentoring-Programm führt junge Kommunalpolitikerinnen oder solche, die es werden wollen mit erfahrenen Politiker*innen zusammen.

Veröffentlicht am:

" "

Das Mentoring-Programm im Aktionsprogramm Kommune führt junge Kommunalpolitikerinnen oder solche, die es werden wollen mit erfahrenen Politiker*innen zusammen.

In der Region Hesselberg begleitet Alfons Brandl, Abgeordneter im Bayerischen Landtag, Johanna Serban aus Herrieden. In einem Video erläutert das Tandem nun, wie das Mentoring funktioniert und welchen Nutzen die erfolgreiche Zusammenarbeit hat.

Erfahrungsberichte, tiefe Einblicke und Ratschläge: Das erhofft sich Johanna Serban (Stadträtin in Herrieden) durch das Mentoring. Alfons Brandl (MdL) steht ihr für rund ein Jahr als Mentor zu Seite. Das heißt: Fragen beantworten, Begleiten und Unterstützen durch Erfahrungen und Kontakte. Johanna Serban begleitete Alfons Brandl beispielweise in den bayrischen Landtag und zu anderen Terminen. Über ihre Erfahrungen, aber auch die großen Herausforderungen, die beide für Frauen in der Politik sehen, sprechen sie im Video über das Mentoring-Programm.

Mentoring-Programm soll Mut machen

Beide machen klar: Die Perspektive, Erfahrung und Kompetenz von Frauen in der Politik ist wichtig, fehlt aber noch zu häufig. Ebenfalls müssten Frauen sich noch viel stärker durchsetzen und daher ermutigt und gefördert werden, politische Ämter anzunehmen. Das Mentoring-Programm unterstützt dabei. Neben dem Einblick in die politische Arbeit ist auch das Ziel, die Mentees über informelle Spielregeln zu informieren und sich dadurch selbstbewusst in den Routinen der Politik zu bewegen. Wie genau das funktioniert, erläutern Brandl und Serban im Video.

Wenig Frauen in der Kommunalpolitik

Insbesondere in der Kommunalpolitik entscheiden noch immer viel zu wenig Frauen über die Geschicke ihrer Gemeinde, ihrer Stadt oder ihres Landkreises. Gerade in der Kommunalpolitik sind Frauen mit durchschnittlich 28 Prozent aber noch deutlich unterrepräsentiert. Dabei sind für die Entwicklung zukunftsfähiger Kommunalpolitik auch insbesondere die Sichtweisen, Erfahrungen und Kompetenzen von Frauen gefragt.

Das Aktionsprogramm Kommune

Das Projekt Aktionsprogramm Kommune will den Anteil von Frauen in der Kommunalpolitik nachhaltig erhöhen. Zehn ausgewählte Partner-Regionen werden beraten und begleitet. Aktivitäten sind neben dem Mentoring-Programm beispielsweise Vernetzungs- und Qualifizierungsangebote für Bürgermeisterinnen oder ein überregionaler Erfahrungsaustausch zu guten Praktiken. Beraten werden die Regionen etwa zu verbesserten Rahmenbedingungen für die Partizipation von Frauen.

04.05.2023

Sind Sie oder kennen Sie eine Kommunalpolitikerin mit herausragendem zivilgesellschaftlichem und gleichstellungspolitischem Engagement?…

04.05.2023

Zur Unterstützung unseres Forschungsteams in Befragungsprojekten und verschiedenen Bereichen und Projekten suchen wir eine*n Praktikant*in.

20.04.2023

Nach einer ersten Runde wurden im „Aktionsprogramm Kommune - Frauen in die Politik!“ nun zehn weitere Modellregionen ausgewählt, die in den nächsten…

04.04.2023

Werde Agent*in des Wandels mit einem Job bei der EAF Berlin! Du gibst gern Trainings, hast Erfahrung mit Organisationsberatung und willst zu einer vielfältigen Gesellschaft beitragen?

04.04.2023

Zum ersten Mal wurde eine vergleichende Befragung zur Situation in der Kommunalpolitik in fünf Städten der Regionen Ostwestfalen-Lippe und…

31.03.2023

Seit März 2023 sind Kristina Heller, Elena Maier und Anna Sive neu im Team der EAF Berlin.

15.03.2023

Das Bündnis „Gemeinsam gegen Sexismus“ sensibilisiert und vernetzt Organisationen, die sich entschieden haben, Sexismus entgegentreten. Ziel ist es,…

14.03.2023

Hiermit beschließen wir das Projekt "Gemeinsam für Demokratie". Mit dem Versprechen, dass unsere deutsch-ukrainische Kooperation weitergehen wird.

12.03.2023

Blau-Gelb dominierte das „Café Kyiv“, in das das traditionsreiche Café Moskau auf der Berliner Karl-Marx-Allee für vier Tage verwandelt worden war.

12.03.2023

Im dritten Online-Workshop für unsere ukrainischen Partnerinnen ging es um den konstruktiven Umgang mit Machtverhältnissen und Machtspielen.

12.03.2023

Unsere Spendenaktion "Stand with Ukrainian Women - Winterhilfe 2022" hat rund 16.000 Euro erbracht und einiges bewirken können.

16.02.2023

Sexismus ist in unserer Gesellschaft weit verbreitet. Er würdigt Menschen aufgrund ihres Geschlechts herab. Er begegnet uns täglich, in vielen…

14.02.2023

Erfolgreich ging die vorweihnachtliche Spendenaktion 2022 #StandwithUkrainianWomen für unser Projekt „Gemeinsam für Demokratie“ zu Ende.

31.01.2023

Trainingsangebote, Themen, Team – übersichtlich und informativ dargestellt: Unsere überarbeitete Website zeigt unser Angebot, Projekte im…

19.01.2023

Wie ist die aktuelle Situation? Wie können wir unterstützen? Ein viruelles Kamingespräch mit Bahar Haghanipour, Susan Zare und Tannaz Falaknaz.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Abonnieren Sie
den Newsletter der EAF Berlin

 

Mit Absenden der Registrierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst und gespeichert werden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.