Join the Team: Projektmitarbeiter*in im Bündnis "Gemeinsam gegen Sexismus" (all gender)

Das Bündnis „Gemeinsam gegen Sexismus“ sensibilisiert und vernetzt Organisationen, die sich entschieden haben, Sexismus entgegentreten. Ziel ist es, Sexismus und sexuelle Belästigung zu erkennen, hinzusehen und wirksame Maßnahmen dagegen zu verankern.

Veröffentlicht am:

" "

Das Bündnis „Gemeinsam gegen Sexismus“ sensibilisiert und vernetzt Organisationen, die sich entschieden haben, Sexismus entgegentreten. Ziel ist es, Sexismus und sexuelle Belästigung zu erkennen, hinzusehen und wirksame Maßnahmen dagegen zu verankern.  

Das Bündnis wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und gemeinsam mit der EAF Berlin durchgeführt. Es wurde im Februar 2023 gegründet und läuft bis Ende 2025. Weitere Informationen findest du hier: https://www.gemeinsam-gegen-sexismus.de/ueber-das-buendnis

Die EAF Berlin ist eine unabhängige Forschungs- und Beratungsorganisation. Sie setzt sich für Chancengleichheit und Vielfalt ein und arbeitet sie an der Schnittstelle von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Die EAF Berlin konzipiert und realisiert praxisnahe Forschungsprojekte und Studien sowie innovative Programme und Trainings.

Wir sind eine gemeinnützige NGO mit ungefähr 20 Mitarbeitenden. Zur Unterstützung unseres Projektteams suchen wir ab sofort eine*n Projektmitarbeiter*in auf der Basis von 30 bis 40 h/Woche.

Die Stelle ist im Projektteam des Bündnisses angesiedelt, das aktuell aus vier Personen besteht. Je nach gewünschtem Stellenumfang ist es auch möglich, in einem weiteren Bereich der EAF Berlin mitzuwirken. Die Stelle ist vorerst bis zum Ende der Projektlaufzeit befristet.

In dieser Rolle kommen folgende Aufgaben auf dich zu:

  • Eigenständige Betreuung der Bündnismitglieder: Beantwortung von Anfragen, Telefonate, Adresspflege
  • Unterstützung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit: Pflege der Webseite, Vorbereitung von Social Media Posts, Verfassen von Newslettertexten, Redaktionspläne erstellen
  • Unterstützende Planung von digitalen und analogen Veranstaltungen, Veranstaltungen außerhalb Berlins; Anfragen von Speaker*innen, Buchen von Reisen und Unterkünften
  • Erstellen des Pressespiegels
  • Recherche und Organisation von ÖA Materialien (Flyer, Roll-Ups)
  • Unterstützung Ausbau der Website

Das solltest du mitbringen:

  • ein abgeschlossenes Studium (Bachelor oder Master)
  • Wissen zu Sexismus, Diversity und/oder Diskriminierung
  • Praktika oder erste Berufserfahrung im Bereich Office, Projektmitarbeit oder Öffentlichkeitsarbeit
  • ein sicheres Auftreten, gute Kommunikationsfähigkeiten, schriftlich und am Telefon
  • Verlässlichkeit und Zuverlässigkeit
  • Pragmatismus und Leidenschaft
  • Organisationstalent sowie strukturiertes und selbstorganisiertes Vorgehen
  • Kenntnisse in: Excel, WordPress, Social Media /Instagram, Twitter, LinkedIn

Was wir bieten:

  • Eine anspruchsvolle Aufgabe, an der du wachsen kannst
  • Ein herzliches Team und eine wertschätzende Atmosphäre
  • Ein Gehalt angelehnt an TVÖD Bund E 11
  • transparente Entwicklungsstufen und Möglichkeiten zur Weiterentwicklung
  • Home-Office-Regelungen und flexible Arbeitszeiten in Absprache mit dem Team
  • Überstunden werden ausgeglichen, oder falls das nicht möglich ist, bezahlt
  • 32 Urlaubstage/Jahr

Im Bündnis spielt das Thema Mehrfachdiskriminierung eine große Rolle. Aber auch sonst sind wir als EAF Berlin weiter auf dem Weg, noch vielfältiger zu werden. Wir freuen uns deshalb sehr über Bewerbungen von Menschen mit vielfältigen Lebenswegen und intersektionaler Perspektive.

Bewerbung

Interessent*innen bewerben sich bitte bis 31. März 2023 ausschließlich per E-Mail ohne Foto (alle Dokumente in einer Datei, max. 5 MB) bei Stefanie Lohaus │E-Mail: bewerbung@eaf-berlin.de. Gerne können zusätzlich auch Arbeitsproben geschickt werden. Wir behalten uns vor, Vorstellungsgespräche bereits vor Ablauf der Bewerbungsfrist durchzuführen.

Die EAF Berlin speichert und nutzt die personenbezogenen Daten Ihrer Bewerbung ausschließlich für die Dauer des Bewerbungsverfahrens. Auf die Daten haben nur autorisierte Mitarbeiter*innen Zugriff. 90 Tage nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens werden Ihre Daten gelöscht.

Weitere Informationen

23.05.2024

Wer hat sich schon mehrfach als Mentor*in engagiert und besonders starken Einsatz für die Mentees gezeigt? Wer sollte als Vorbild eine besondere…

23.05.2024

Vier von 65: So viele Frauen waren 1949 an der Ausgestaltung des Grundgesetzes beteiligt. Frieda Nadig, Elisabeth Selbert, Helene Weber und Helene…

15.05.2024

Berichterstattung über Femizide, Geschlechterdarstellungen in Film und Fernsehen oder im Gaming: Sexismus ist in den Medien sehr präsent; Stereotypen…

16.04.2024

Sexismus betrifft uns alle – und doch wird nur ungern darüber gesprochen. Mit der kostenfreien Ausstellung „Gemeinsam gegen Sexismus“ unterstützt das…

22.03.2024

Bundesfrauenministerin Lisa Paus hat fünfzehn Kommunalpolitikerinnen für ihren politischen, zivilgesellschaftlichen und frauen- und…

21.03.2024

Zum vierten Mal startet jetzt das „Begleitprogramm Chancengleichheit“, welches die Fraunhofer-Gesellschaft in Co-Kreation mit der EAF Berlin…

20.03.2024

Da wir unser Büro neu gestalten und einrichten, wollen wir einige Büromöbel gerne an Interessierte weitergeben.

26.02.2024

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete anlässlich des zweiten Jahrestags des russischen Angriffs auf die Ukraine mit mehr als 100 Partnerorganisationen die zweite Auflage des Cafe Kyiv. Die EAF Berlin war mit einem…

22.02.2024

Wir freuen uns über ein weiteres Bürgermeisterinnen-Netzwerk, das die EAF Berlin in ihrer Entstehung begleiten durfte: 13 Bürgermeisterinnen aus…

20.02.2024

Die Veränderung der Plattform in den letzten Monaten seit der Übernahme durch Elon Musk lässt sich nicht mehr mit unseren Werten vereinbaren.

13.12.2023

Angesichts des weiterhin mit Erbitterung von Russland geführten Krieges gegen die Ukraine und des Winters, möchten wir Sie erneut sehr herzlich um…

12.12.2023

Seit Dezember 2023 ist Lisa Hanstein, Senior Expert in der EAF Berlin, Beiratsmitglied im BMFSFJ-Projekt KITE II – KI Thinktank female…

07.12.2023

15 Kommunalpolitikerinnen aus ganz Deutschland werden vom Bundesfamilienministerium mit dem Helene Weber-Preis ausgezeichnet. Der Preis würdigt ihr…

16.11.2023

Diversitätssensibles Recruiting oder mehr Frauen in Führungspositionen: Wir beraten zehn Berliner Unternehmen dabei, wie sie eine Diversity-Strategie…

08.11.2023

Auf Initiative von Bundesfrauenministerin Lisa Paus sind die Mitglieder des Bundeskabinetts dem breiten Bündnis "Gemeinsam gegen Sexismus"…

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Abonnieren Sie
den Newsletter der EAF Berlin

 

Mit Absenden der Registrierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst und gespeichert werden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.