Mit Kind in die (Kommunal-)Politik?

Die Veranstaltung "How to make Politics: Hinhören - Nachdenken - Einmischen" am 1. März 2023 zeigt, wie spannend bei vorurteilsfreier Betrachtung (Kommunal-) Politik sein kann. EAF-Director Cécile Weidhofer hält einen Impulsvortrag zum Thema Mit Kind in die Politik.

Veröffentlicht am:

Portrait von Cécile Weidhofer.

Sie sind am Geschehen in ihrer Kommune interessiert? Sie haben Ideen, wie man hier etwas verbessern könnte? Sie würden sich gerne engagieren, sind aber unsicher, was auf Sie zukommt? Sie fragen sich: Soll ich das, lohnt sich das? Ihnen darauf eine Antwort zu geben und Sie zu motivieren, sich einzumischen, Ihnen zu zeigen, wie spannend bei vorurteilsfreier Betrachtung (Kommunal-) Politik sein kann, ist die Zielsetzung der Veranstaltungsreihe „How to make politics“.

Mehr über die Veranstaltung

Nirgendwo sonst können Sie sich so direkt einbringen bei der Ausgestaltung Ihres persönlichen Lebensumfeldes wie in der Kommunalpolitik. Hier können Sie mitdiskutieren und mitentscheiden und so Ihren Argumenten Gewicht verleihen. Und nirgendwo sonst können Sie das Ergebnis von Entscheidungen so unmittelbar beobachten und bewerten. Und das ist – nicht allein, aber doch wesentlich – gelebte Demokratie. Frauen übernehmen deutlich seltener ein kommunalpolitisches Mandat als ihre männlichen Kollegen. Wenn sie sich für ein Amt in einer kommunalen Vertretung entscheiden, haben sie oft die Familienzeit bereits hinter sich gelassen. Das deutet darauf hin, dass im Bereich Vereinbarkeit von Politik, Familie und Beruf mehr auf die Bedürfnisse von Menschen mit Betreuungsverantwortung eingegangen werden muss. Mandatsträgerinnen aber auch Mandatsträger in der so genannten Rush Hour des Lebens sind in der Kommunalpolitik unterrepräsentiert.


Welchen Beitrag können die Parteien und die Kommunen vor Ort leisten und welcher Maßnahmen bedarf es darüber hinaus, damit
Kommunalpolitik so gestaltet werden kann, dass sich alle einbringen können, die wollen?

Weitere Informationen

  • Referentin: Cécile Weidhofer, Director bei der EAF Berlin, spricht über zentrale Erkenntnisse, Handlungsempfehlungen und guten Praktiken für eine familienfreundliche Kommunalpolitik mit anschließendem Austausch.
  • 01.03.2023, 12:30 - 13:30 Uhr
  • Zur Anmeldung geht es hier.

Einladung als PDF runterladen

07.06.2021

Die EAF-Geschäftsführerin belegt Platz 1 der PROUT-in-SMEs-Liste.

02.06.2021

EAF-Expertin Lisa Hanstein über Chancen und Risiken von künstlicher Intelligenz.

26.05.2021

Digitale Konferenz zum Thema Flexibilisierung von Arbeit in Produktion und Fertigung. Die EAF Berlin und die Volkswagen AG zeigen, was möglich ist.

10.05.2021

Am 3. Mai 2021 haben mehr als 200 Personen an dem von der EAF Berlin und dem Verein erfolgsfaktor Frau organisierten Online-Kongress teilgenommen.

15.04.2021

Hanna Völkle und Lisa Hanstein arbeiten zu gesellschaftlichen Fragen der Digitalisierung und wurden als Expertinnen in die Liste aufgenommen.

07.04.2021

EAF-Expertise zum Potenzial von Künstlicher Intelligenz für mehr Fairness und Gleichstellung im Bereich weibliche Unternehmensgründung.

24.03.2021

Die EAF Berlin schließt sich der Resolution zur Einsetzung einer Enquete-Kommission im Abgeordnetenhaus zu strukturellem Rassismus im Land Berlin an.

22.03.2021

EAF Berlin bietet Erfahrungsaustausch mit unterschiedlichen Firmenpartnern zur Antirassismusarbeit.

21.03.2021

Das vom Co:Lab initiierte Projekt „KoKI – KI in Kommunen“ hat eine Publikation zu den Chancen der Digitalisierung für Kommunen veröffentlicht.

15.03.2021

Monitoring der Wahlen in Hessen, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz: Ein genderfokussierter Blick auf die neu gewählten Parlamente und Spitzenposten.

24.02.2021

EAF-Expert Anna Stahl-Czechowska ist Botschafterin der Gesetzesnovelle.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Abonnieren Sie
den Newsletter der EAF Berlin

 

Mit Absenden der Registrierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst und gespeichert werden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.