Spendenaufruf #StandwithUkrainianWomen

Angesichts des weiterhin mit Erbitterung von Russland geführten Krieges gegen die Ukraine und des Winters, möchten wir Sie erneut sehr herzlich um Spenden bitten.

Veröffentlicht am:

""

Wir wissen aus eigener Anschauung, wie viel vor allem Frauen in verantwortlichen Positionen in Verwaltung und Zivilgesellschaft Tag für Tag leisten, trotz aller Probleme, insbesondere in der Ostukraine, wo weiterhin beinahe täglich Angriffe auf Städte wie Odessa oder Mykolaiev stattfinden. Unsere Partnerinnen schätzen nicht nur die materielle Hilfe, sondern es hilft ihnen auch, wie wir oft hören, der Gedanke, dass „einfache“ Bürger*innen aus Deutschland an sie denken und sie unterstützen.

Aus unseren Kontakten und gegenseitigen Besuchen ist eine gute, verlässliche Zusammenarbeit erwachsen. Die Spenden leiten wir daher wieder unmittelbar an unsere Partnerinnen weiter. Verwendet werden diese u. a. für Medikamente, Laptops und Spielzeuge für Kinder, für Unterkünfte für Binnengeflüchtete oder auch für die Ausstattung von Frauenhäusern. Überall ist der Bedarf immens und jede Spende hilft!

Besonders in der aktuellen Situation, in der die Welt von so vielen Krisen und Kriegen erschüttert wird, dürfen wir in unserem Engagement für und in unserer Solidarität mit der Ukraine nicht nachlassen. Es ist in unserem ganz eigenen Interesse, dass die Ukraine ihre Souveränität und ihre freiheitliche Demokratie verteidigen kann.

Die EAF ist bereits seit 2021 in der Ukraine engagiert. Zunächst haben wir in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung im Projekt „Gemeinsam für Demokratie“ mit kommunalpolitisch und zivilgesellschaftlich engagierten Frauen aus der Ostukraine zusammengearbeitet. Seit Mai dieses Jahres kooperieren wir u. a. mit der Non-Profit-Organisation Austausch e. V. im Projekt "She Can“. Es hat ukraineweit den Aufbau von Netzwerken sowie die Anbahnung von Städtefreundschaften zwischen von Bürgermeisterinnen geführten Kommunen zum Ziel.

Herzlichen Dank im Namen unserer Partnerinnen und des Teams der EAF!

Helga Lukoschat

Ihre Spende können Sie unter folgenden Angaben auf das Konto der EAF Berlin überweisen:

Empfänger: EAF Berlin, Verwendungszweck: Ukraine
Bank: GLS Bank
IBAN: DE84 4306 0967 1186 7072 00
BIC: GENODEM1GLS

Falls Sie eine Spendenbescheinigung wünschen, vermerken Sie dies bitte unter Angabe Ihrer Adresse und schicken uns dazu eine E-Mail an buchhaltungeaf-berlinde. Die EAF Berlin ist als gemeinnützige Organisation anerkannt.

Vergangene Spendenaktionen

26.02.2024

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete anlässlich des zweitens Jahrestags des russischen Angriffs auf die Ukraine mit mehr als 100 Partnerorganisationen die zweite Auflage des Cafe Kyiv. Die EAF Berlin war mit einem…

22.02.2024

Wir freuen uns über ein weiteres Bürgermeisterinnen-Netzwerk, das die EAF Berlin in ihrer Entstehung begleiten durfte: 13 Bürgermeisterinnen aus…

20.02.2024

Die Veränderung der Plattform in den letzten Monaten seit der Übernahme durch Elon Musk lässt sich nicht mehr mit unseren Werten vereinbaren.

12.12.2023

Seit Dezember 2023 ist Lisa Hanstein, Senior Expert in der EAF Berlin, Beiratsmitglied im BMFSFJ-Projekt KITE II – KI Thinktank female…

07.12.2023

15 Kommunalpolitikerinnen aus ganz Deutschland werden vom Bundesfamilienministerium mit dem Helene Weber-Preis ausgezeichnet. Der Preis würdigt ihr…

16.11.2023

Diversitätssensibles Recruiting oder mehr Frauen in Führungspositionen: Wir beraten zehn Berliner Unternehmen dabei, wie sie eine Diversity-Strategie…

08.11.2023

Auf Initiative von Bundesfrauenministerin Lisa Paus sind die Mitglieder des Bundeskabinetts dem breiten Bündnis "Gemeinsam gegen Sexismus"…

07.11.2023

Die jüngsten Spenden, die die EAF Berlin für ihre ukrainischen Partnerinnen gesammelt hat, haben ihre Bestimmung gefunden.

07.11.2023

„Demokratie braucht Frauen – erfolgreiche Schritte in die Politik“. Unter diesem Titel stand ein zweitägiges Seminar am 19. und 20. Oktober für…

06.11.2023

Seit November 2023 ist Tina Weber, Mitglied der EAF-Geschäftsführung, im Beirat des Femtec.Alumnae e.V.

20.10.2023

Für die Umsetzung verschiedener Maßnahmen suchen wir im Bündnis "Gemeinsam gegen Sexismus" eine Kreativagentur, die Grafikdesign, Motion Design,…

09.10.2023

"Stärker als Wut. Wie wir feministisch wurden und warum es nicht reicht": Stefanie Lohaus, Mitglied der EAF-Geschäftsführung, hat ihr neues Buch…

05.10.2023

Sie wird im arabisch-deutschen Programm „Ouissal“ für weibliche Führungskräfte eine Mentee in 2024 begleiten.

19.09.2023

Anlässlich der Wiederholungswahl 2023 in Berlin veröffentlicht das Landesbüro Berlin der Friedrich-Ebert-Stiftung Zahlen über den Frauenanteil in der…

13.09.2023

Wir trauern um unser langjähriges Mitglied im Förderverein und im Kuratorium der EAF Berlin, Dr. Lore Maria Peschel-Gutzeit. Die EAF verdankt ihr…

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Abonnieren Sie
den Newsletter der EAF Berlin

 

Mit Absenden der Registrierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst und gespeichert werden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.