Ein Generator für Mykolajiw

Erfolgreich ging die vorweihnachtliche Spendenaktion 2022 #StandwithUkrainianWomen für unser Projekt „Gemeinsam für Demokratie“ zu Ende.

Veröffentlicht am:

" "

Die Bewohnerinnen eines Pflegeheims in Mykolajiv mit dem neuen Generator (Foto: privat)

Insgesamt 16.000 Euro kamen zusammen, mit denen wir unsere Partnerinnen und deren Organisationen im Osten und Süden der Ukraine unterstützen konnten. Von den Spenden konnte bereits viel bewirkt werden.

In Odessa und Umgebung wurden über die Frauenorganisation „Diya“ 500 Medizinköfferchen mit Basismedikamenten an Binnengeflüchtete aus dem Gebiet Cherson verteilt. In Mykolajiw freuten sich die Bewohnerinnen eines Pflegeheims über einen Generator für die Stromerzeugung. Auch Hygieneartikel wie Windeln konnten gekauft werden. Für ein Kinderkrankenhaus in der Region Dnipropetrowsk wurde ein dringend benötigtes Röntgengerät beschafft, in Kramatorsk gab es Powerbanks und Laptops fürs Home Schooling, in Dobroslaw Tablets und Weihnachtsüberraschungen für Kinder.

Ein Zeichen persönlicher Solidarität

Alle unsere ukrainischen Partnerinnen berichten, dass die Empfänger*innen vor Ort nicht nur dankbar für die Hilfe sind, sondern vor allem gerührt, dass die Spenden direkt von anteilnehmenden Menschen aus Deutschland kommen – jenseits aller staatlichen Hilfen und bürokratischer Hürden –  als Zeichen persönlicher Solidarität in diesem furchtbaren Krieg. „Danke, dass Sie nicht müde werden, der Ukraine zu helfen“, schreibt die Bürgermeisterin von Dobroslaw, einer kleinen Gemeinde im Bezirk Odessa.

Ein ausführlicher Bericht über die Spenden folgt im nächsten Sondernewsletter Ukraine Anfang März.

20.02.2024

Die Veränderung der Plattform in den letzten Monaten seit der Übernahme durch Elon Musk lässt sich nicht mehr mit unseren Werten vereinbaren.

13.12.2023

Angesichts des weiterhin mit Erbitterung von Russland geführten Krieges gegen die Ukraine und des Winters, möchten wir Sie erneut sehr herzlich um…

12.12.2023

Seit Dezember 2023 ist Lisa Hanstein, Senior Expert in der EAF Berlin, Beiratsmitglied im BMFSFJ-Projekt KITE II – KI Thinktank female…

07.12.2023

15 Kommunalpolitikerinnen aus ganz Deutschland werden vom Bundesfamilienministerium mit dem Helene Weber-Preis ausgezeichnet. Der Preis würdigt ihr…

16.11.2023

Diversitätssensibles Recruiting oder mehr Frauen in Führungspositionen: Wir beraten zehn Berliner Unternehmen dabei, wie sie eine Diversity-Strategie…

08.11.2023

Auf Initiative von Bundesfrauenministerin Lisa Paus sind die Mitglieder des Bundeskabinetts dem breiten Bündnis "Gemeinsam gegen Sexismus"…

07.11.2023

Die jüngsten Spenden, die die EAF Berlin für ihre ukrainischen Partnerinnen gesammelt hat, haben ihre Bestimmung gefunden.

07.11.2023

„Demokratie braucht Frauen – erfolgreiche Schritte in die Politik“. Unter diesem Titel stand ein zweitägiges Seminar am 19. und 20. Oktober für…

06.11.2023

Seit November 2023 ist Tina Weber, Mitglied der EAF-Geschäftsführung, im Beirat des Femtec.Alumnae e.V.

20.10.2023

Für die Umsetzung verschiedener Maßnahmen suchen wir im Bündnis "Gemeinsam gegen Sexismus" eine Kreativagentur, die Grafikdesign, Motion Design,…

09.10.2023

"Stärker als Wut. Wie wir feministisch wurden und warum es nicht reicht": Stefanie Lohaus, Mitglied der EAF-Geschäftsführung, hat ihr neues Buch…

05.10.2023

Sie wird im arabisch-deutschen Programm „Ouissal“ für weibliche Führungskräfte eine Mentee in 2024 begleiten.

19.09.2023

Anlässlich der Wiederholungswahl 2023 in Berlin veröffentlicht das Landesbüro Berlin der Friedrich-Ebert-Stiftung Zahlen über den Frauenanteil in der…

13.09.2023

Wir trauern um unser langjähriges Mitglied im Förderverein und im Kuratorium der EAF Berlin, Dr. Lore Maria Peschel-Gutzeit. Die EAF verdankt ihr…

11.09.2023

Für eine Studie suchen wir Teilnehmerinnen, die sich in Sachsen politisch oder zivilgesellschaftlich engagieren.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Abonnieren Sie
den Newsletter der EAF Berlin

 

Mit Absenden der Registrierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst und gespeichert werden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.