Tina Weber im Beirat von Femtec.Alumnae e.V.

Seit November 2023 ist Tina Weber, Mitglied der EAF-Geschäftsführung, im Beirat des Femtec.Alumnae e.V.

Veröffentlicht am:

Foto von Tina Weber. Sie lächelt freundlich in die Kamera.

„Ich bin beeindruckt von dem großartigen Netzwerk des Femtec Alumnae e.V.. Mich begeistern die verschiedene Formate, die Professionalität und die starken und engagierten Frauen aus Technik- und Naturwissenschaften. Gemeinsam können wir alle viel bewegen – für mehr Chancengleichheit und Vielfalt in den Organisationen und in der Gesellschaft“, so Tina Weber.

Der Beirat (FTAbeirat) unterstützt den Verein Femtec.Alumnae beratend und tagt zweimal jährlich. Der mindestens vierköpfige Beirat besteht aus Vertreter*innen der Femtec GmbH, der mit der Femtec GmbH kooperierenden Unternehmen und Universitäten/Hochschulen, der Union Deutscher Zonta Clubs, einem vom Vorstand benannten Vereinsmitglied sowie weiteren Vertreter*innen, die durch ihr Mitwirken im Beirat den Verein darin unterstützen seinen satzungsgemäßen Zweck zu erfüllen.

Mehr über den Verein

Der Femtec.Alumnae e.V. (kurz: FTA) ist ein Netzwerk hochqualifizierter, technikbegeisterter und engagierter Frauen mit einem akademischen Hintergrund in MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik). Der Verein wurde am 30. August 2008 von Alumnae des Career-Building Programms der Femtec GmbH gegründet und hat heute knapp 900 Mitglieder. Der Verein bietet die Möglichkeit sich untereinander auszutauschen und zu vernetzen – in ganz Deutschland und weltweit. Mit Seminaren und Workshops unterstützt er die berufliche Entwicklung der Mitglieder. Er ermutigt Schülerinnen, sich für eine Berufslaufbahn im MINT-Bereich zu entscheiden. Die Vision des FTA ist es, in der Gesellschaft langfristig ein Umdenken zu bewirken, das zu einer individuellen und verantwortungsvollen Gestaltung des beruflichen und privaten Umfelds führt.

Weitere Informationen über Femtec Alumnae

Mehr über Tina Weber

Tina Weber ist Mitglied der Geschäftsführung der EAF Berlin. Sie verantwortet das Geschäftsfeld Wirtschaft mit dem Schwerpunkt systemische Organisationsentwicklung und berät Unternehmen und Organisationen in ihren Veränderungsprozessen hin zu mehr Vielfalt. Sie entwickelt für und mit ihren Kund*innen individuelle Beratungsprozesse und Diversity-Strategien und begleitet sie bei der Umsetzung der Maßnahmen.

Weitere Informationen und Kontakt

 

 

07.12.2023

15 Kommunalpolitikerinnen aus ganz Deutschland werden vom Bundesfamilienministerium mit dem Helene Weber-Preis ausgezeichnet. Der Preis würdigt ihr…

16.11.2023

Diversitätssensibles Recruiting oder mehr Frauen in Führungspositionen: Wir beraten zehn Berliner Unternehmen dabei, wie sie eine Diversity-Strategie…

08.11.2023

Auf Initiative von Bundesfrauenministerin Lisa Paus sind die Mitglieder des Bundeskabinetts dem breiten Bündnis "Gemeinsam gegen Sexismus"…

07.11.2023

Die jüngsten Spenden, die die EAF Berlin für ihre ukrainischen Partnerinnen gesammelt hat, haben ihre Bestimmung gefunden.

07.11.2023

„Demokratie braucht Frauen – erfolgreiche Schritte in die Politik“. Unter diesem Titel stand ein zweitägiges Seminar am 19. und 20. Oktober für…

20.10.2023

Für die Umsetzung verschiedener Maßnahmen suchen wir im Bündnis "Gemeinsam gegen Sexismus" eine Kreativagentur, die Grafikdesign, Motion Design,…

09.10.2023

"Stärker als Wut. Wie wir feministisch wurden und warum es nicht reicht": Stefanie Lohaus, Mitglied der EAF-Geschäftsführung, hat ihr neues Buch…

05.10.2023

Sie wird im arabisch-deutschen Programm „Ouissal“ für weibliche Führungskräfte eine Mentee in 2024 begleiten.

19.09.2023

Anlässlich der Wiederholungswahl 2023 in Berlin veröffentlicht das Landesbüro Berlin der Friedrich-Ebert-Stiftung Zahlen über den Frauenanteil in der…

13.09.2023

Wir trauern um unser langjähriges Mitglied im Förderverein und im Kuratorium der EAF Berlin, Dr. Lore Maria Peschel-Gutzeit. Die EAF verdankt ihr…

11.09.2023

Für eine Studie suchen wir Teilnehmerinnen, die sich in Sachsen politisch oder zivilgesellschaftlich engagieren.

11.09.2023

Seit 2023 ist die geschäftsführende Vorstandsvorsitzende der EAF Berlin gemeinsam mit anderen Persönlichkeiten in beratender Funktion für Vorstand und…

19.07.2023

In regionalen Kick-Off-Veranstaltungen entwickelten sie Aktivitäten und Maßnahmen, mit denen die Regionen Frauen für die Kommunalpolitik gewinnen und…

06.07.2023

In einem Modellprojekt unterstützen wir zehn kleine und mittlere Unternehmen mit einem Beratungsprozess dabei, Strategien und Maßnahmen für mehr…

03.07.2023

Im Kuratorium der EAF Berlin wirken seit diesem Jahr zwei erfahrene, gleichstellungspolitisch engagierte Politikerinnen mit: Josephine Ortleb und Dr. Maren Jasper-Winter.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Abonnieren Sie
den Newsletter der EAF Berlin

 

Mit Absenden der Registrierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst und gespeichert werden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.