Auftaktveranstaltung: Aktionsprogramm Kommune - Frauen in die Politik!

Auf der digitalen Veranstaltung werden alle Regionen und Programm-Module des zweiten Durchgangs vorgestellt.

Veröffentlicht am:

Am Aktionsprogramm Kommune – Frauen in die Politik! nehmen im zweiten Durchgang bundesweit erneut zehn ausgewählte Regionen teil. Das Ziel: Den Anteil der Frauen in Rathäusern, Landratsämtern sowie in den kommunalen Vertretungen– den Stadt- und Gemeinderäten, sowie Kreistagen – nachhaltig zu erhöhen.  Denn Frauen sind in der Kommunalpolitik noch immer deutlich unterrepräsentiert, vor allem in den Führungspositionen. Nur jedes zehnte Rathaus wird von einer Frau geführt. Fortschritte gibt es nur im Schneckentempo. Die Regionen werden in den nächsten 1,5 Jahren mit Förder- und Vernetzungsaktivitäten, einem überparteilichem und überregionalem Mentoring-Programm, Beratungsangeboten, Vernetzungstreffen und Öffentlichkeitsarbeit vom Aktionsprogramm unterstützt.

Ablauf und Veranstaltungshinweise:

Am Vormittag, von 9:30 – 11 Uhr, ist ein öffentlicher Teil vorgesehen, zu dem auch Vertreter*innen der Presse herzlich eingeladen sind. Dieser Teil steht allen Interessierten offen. Der zweite Veranstaltungsteil ist für die teilnehmenden Partnerregionen zum internen Austausch und Planung des Programms vorgesehen. Auf der digitalen Veranstaltung werden alle Regionen und Programm-Module des zweiten Durchgangs vorgestellt.

Programm:

  • 9:30 Uhr: Willkommen
  • 9:40 Uhr: Grußwort des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
  • 9:50 Uhr: Vorstellung der Regionen
  • 10:20 Uhr: Vorstellung der Programm-Module
  • 11:00 Uhr: Pause und Ende öffentlicher Veranstaltungsteil

Das Programm zum Download

Anmeldung

Zur Teilnahme an der Auftaktveranstaltung registrieren Sie sich bitte unter diesem Link: https://frauenindiepolitik-auftakt.de/registrierung/

Die Veranstaltung wird mit dem Videokonferenzsystem WebEx durchgeführt. Sie gelangen am Veranstaltungstag über die Eventseite nach erfolgreichen Login mit Ihrer Emailadresse und dem selbstgewähltem Passwort automatisch in die Meeting-Räume und benötigen keinen weiteren Link.

Das Aktionsprogramm Kommune - Frauen in die Politik

Das Aktionsprogramm zielt darauf ab, den Anteil von Frauen in den kommunalen Vertretungen (Stadt- und Gemeinderäte sowie Kreistage) sowie den Anteil der haupt- und ehrenamtlichen Bürgermeisterinnen und Landrätinnen nachhaltig zu erhöhen. Daher nimmt es nicht nur die Frauen in den Blick, sondern will auch dazu beitragen, strukturelle Veränderungen anzustoßen, welche sich positiv auf die Teilhabe von Frauen und die Akzeptanz und Attraktivität von Kommunalpolitik insgesamt auswirken können. Ein Schwerpunkt liegt auf ländlichen Regionen. Über einen Projektzeitraum von 1,5 Jahren profitieren zweimal je 10 ausgewählten Regionen von zahlreichen Angeboten und einem einmaligen Zuschuss in Höhe von 5.000 € für regionale Aktivitäten.

Das Programm wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert und von der EAF Berlin in Kooperation mit dem Deutschen LandFrauenverband e.V. (dlv) durchgeführt. Die drei kommunalen Spitzenverbände – der Deutsche Landkreistag, der Deutsche Städte- und Gemeindebund, der Deutsche Städtetag – und die Bundesarbeitsgemeinschaft Kommunaler Frauenbüros und Gleichstellungsbeauftragen unterstützen es.

www.frauen-in-die-politik.com

Termine

16.06.2023

Auf der Jahreskonferenz des Netzwerks Junge Bürgermeister*innen am 15. und 16. Juni 2023 diskutiert EAF-Director Cécile Weidhofer zum Thema Vorbilder…

01.06.2023

Auf der digitalen Veranstaltung werden alle Regionen und Programm-Module des zweiten Durchgangs vorgestellt.

22.05.2023

Sie haben zahlreichen Frauen Mut gemacht, Kommunalpolitik für sich zu entdecken: Gemeinsam mit der Partnerregion Oberhavel laden wir ein, bei der…

03.05.2023

Das Online-Seminar der deutschen Gesellschaft für Mentoring am 05.05.2023 beleuchtet, wie eine inklusive Mentoringkultur geschaffen werden kann.

26.04.2023

Das GIGA-Forum erörtert am 26.04.2023 die weltweiten Unterschiede bei der Vertretung von Frauen in Parlamenten und deren Ursachen. EAF-Director Cécile…

30.03.2023

Wer sich im öffentlichen Raum bewegt, ist online Beleidigungen, Hass oder Shitstorms ausgesetzt. Im Projekt "Aktionsprogramm Kommune - Frauen in die…

01.03.2023

Die Veranstaltung "How to make Politics: Hinhören - Nachdenken - Einmischen" am 1. März 2023 zeigt, wie spannend bei vorurteilsfreier Betrachtung…

27.02.2023

Am 27.02.2023 veranstaltet die Konrad-Adenauer-Stiftung das Event "Café Kyiv – Wir wählen die Freiheit" zur Solidarität mit der Ukraine. Im Rahmen des…

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Abonnieren Sie
den Newsletter der EAF Berlin

 

Mit Absenden der Registrierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst und gespeichert werden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.