Stand with Ukrainian Women: Newsletter 7

Auf der internationalen Bühne war der Krieg gegen die Ukraine mit der UN-Vollversammlung in New York das Thema der Woche.

Veröffentlicht am:

" "

Aktivistinnen der Frauenorganisation "Diya" in Odessa (Foto: privat)

Auf der internationalen Bühne war der Krieg gegen die Ukraine mit der UN-Vollversammlung in New York das Thema der Woche.

Was Feministische Außenpolitik in diesen Zeiten leisten sollte, bildete den Fokus der internationalen Konferenz „Shaping Feminist Foreign Policy“. Unsere Vorstandsvorsitzende Helga Lukoschat nahm daran als Expertin teil und zeigte sich beeindruckt. Das Projekt „Gemeinsam für Demokratie“ der EAF Berlin und der Konrad-Adenauer-Stiftung in der Ostukraine setze bereits viele der Maximen ganz praktisch um, so ihre Einschätzung.

Was die Frauenorganisationen vor Ort auf allen Ebenen leisten, veranschaulicht der Beitrag von Natalya Deliyeva. Die Kulturmanagerin aus Odessa ist mit der Ukraine-weiten Frauenorganisation Diya seit Juni Partnerin im Projekt. Ihre beindruckenden, humanitären Aktivitäten konnten jetzt durch eine großzügige Spende des Fördervereins der EAF auch finanziell unterstützt werden.

Mit unseren Partnerinnen in Dnipro, Lviv bzw. Kramatork und Odessa treffen wir uns weiterhin regelmäßig online für ein Update, tauschen uns über die aktuelle Lage und Bedürfnisse aus. Außerdem fand inzwischen ein Online-Training mit einem erweiterten Kreis an Teilnehmerinnen statt. Im Zentrum standen die Themen Zeitmanagement und Auftrittskompetenz mit dem Schwerpunkt Vermittlung von Botschaften und Forderungen. Das Training von EAF Director Manuela Möller wurde sehr gut angenommen. Es hätte ermöglicht, einmal vom Kriegsalltag abzuschalten, sich wieder in der schmerzlich vermissten Normalität zu fühlen und Energie zu tanken, so eines der vielen positiven Feedbacks. Mit Spannung und Vorfreude erwarten wir Anfang November eine zweite, größere Delegation aus der Ukraine mit Teilnehmerinnen, die in regionalen und kommunalen Führungspositionen stehen.  Die Vorbereitungen für deren Besuch in Berlin und Dresden laufen auf Hochtouren.

20.02.2024

Die Veränderung der Plattform in den letzten Monaten seit der Übernahme durch Elon Musk lässt sich nicht mehr mit unseren Werten vereinbaren.

13.12.2023

Angesichts des weiterhin mit Erbitterung von Russland geführten Krieges gegen die Ukraine und des Winters, möchten wir Sie erneut sehr herzlich um…

12.12.2023

Seit Dezember 2023 ist Lisa Hanstein, Senior Expert in der EAF Berlin, Beiratsmitglied im BMFSFJ-Projekt KITE II – KI Thinktank female…

07.12.2023

15 Kommunalpolitikerinnen aus ganz Deutschland werden vom Bundesfamilienministerium mit dem Helene Weber-Preis ausgezeichnet. Der Preis würdigt ihr…

16.11.2023

Diversitätssensibles Recruiting oder mehr Frauen in Führungspositionen: Wir beraten zehn Berliner Unternehmen dabei, wie sie eine Diversity-Strategie…

08.11.2023

Auf Initiative von Bundesfrauenministerin Lisa Paus sind die Mitglieder des Bundeskabinetts dem breiten Bündnis "Gemeinsam gegen Sexismus"…

07.11.2023

Die jüngsten Spenden, die die EAF Berlin für ihre ukrainischen Partnerinnen gesammelt hat, haben ihre Bestimmung gefunden.

07.11.2023

„Demokratie braucht Frauen – erfolgreiche Schritte in die Politik“. Unter diesem Titel stand ein zweitägiges Seminar am 19. und 20. Oktober für…

06.11.2023

Seit November 2023 ist Tina Weber, Mitglied der EAF-Geschäftsführung, im Beirat des Femtec.Alumnae e.V.

20.10.2023

Für die Umsetzung verschiedener Maßnahmen suchen wir im Bündnis "Gemeinsam gegen Sexismus" eine Kreativagentur, die Grafikdesign, Motion Design,…

09.10.2023

"Stärker als Wut. Wie wir feministisch wurden und warum es nicht reicht": Stefanie Lohaus, Mitglied der EAF-Geschäftsführung, hat ihr neues Buch…

05.10.2023

Sie wird im arabisch-deutschen Programm „Ouissal“ für weibliche Führungskräfte eine Mentee in 2024 begleiten.

19.09.2023

Anlässlich der Wiederholungswahl 2023 in Berlin veröffentlicht das Landesbüro Berlin der Friedrich-Ebert-Stiftung Zahlen über den Frauenanteil in der…

13.09.2023

Wir trauern um unser langjähriges Mitglied im Förderverein und im Kuratorium der EAF Berlin, Dr. Lore Maria Peschel-Gutzeit. Die EAF verdankt ihr…

11.09.2023

Für eine Studie suchen wir Teilnehmerinnen, die sich in Sachsen politisch oder zivilgesellschaftlich engagieren.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Abonnieren Sie
den Newsletter der EAF Berlin

 

Mit Absenden der Registrierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst und gespeichert werden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.