Erfolgreiches Matching: digital und manuell und die Vor- & Nachteile

Onlineveranstaltung der Deutschen Gesellschaft für Mentoring am 21. Juni 2024 um 11 Uhr.

Veröffentlicht am:

" "

Eine Säule des Fundaments gelungener Mentoring-Programme ist das Matching der Mentoring-Tandems. Traditionell matchen Organisator*innen manuell anhand von Profilen von Mentees und Mentor*innen – oftmals exklusiv und handverlesen. Mentoring-Tandems entstehen aber auch in Matchingveranstaltungen, wo sich Mentees und Mentor*innen zuerst kennenlernen und dann im Namen von Mentoring finden. Last but not least gibt es immer mehr Mentoring-Programme, die das Matching digital mit Hilfe einer Software machen. Vor allem, wenn eine hohe Zahl an Mentoring-Tandems gematched werden soll, ist der digitale Support unerlässlich. In dem Online-Event spricht DGM-Vorstandsmitglied Simone Schönfeld, Cross Consult, mit zwei Mentoring-Expert*innen. Pavlo Stroblja, Queermentor, und Karin Heinzl, MentorMe, berichten über Ihre Erfahrungen mit manuellem und digitalem Matching.

Pavlo Stroblja gründete Queermentor 2021. Queermentor ist die erste 360° Förderung für die LGBTQIA+ Community und Allies, die alle Dimensionen der Diversity abbildet und die Mentees dabei unterstützt, ein „Ich bin gut wie ich bin“-Mindset zu entwickeln. Als gemeinnützige Organisation unterstützt Queermentor Menschen aus der LGBTQIA+ Community bei der beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung und setzt sich für Chancengerechtigkeit auf dem Arbeitsmarkt ein.

Karin Heinzl ist Gründerin von MentorMe – dem größten Mentoring-Programm in DACH. MentorMe bringt Frauen, die sich beruflich weiterentwickeln wollen, durch Mentoring, Trainings und Events mit der Arbeitswelt zusammen. So finden sie in ihrem Beruf eine Berufung und Unternehmen kommen mit weiblichen Talenten in Kontakt. MentorMe wuchs durch die eigenen Matchingsoftware von 40 Mentees im Jahr 2015 auf über 6.000 Mentees und Mentor*innen im Jahr 2024.

Teilnahme

  • 21. Juni 2024 von 11:00 - 12:00 Uhr, via Zoom
  • Teilnahmebeitrag: 25 Euro, kostenfrei für DGM-Mitglieder

  • Zur Anmeldung: https://eveeno.com/344475623

Termine

21.06.2024

Onlineveranstaltung der Deutschen Gesellschaft für Mentoring am 21. Juni 2024 um 11 Uhr.

21.06.2024

Die Kommunalpolitik braucht mehr Frauen in Führungspositionen. Am 21. Juni 2024 findet von 9:20 - 15:00 Uhr die Bürgermeisterinnenkonferenz in…

12.06.2024

Onlineveranstaltung für politisch engagierte Frauen mit Migrationsbiografie mit Staatsministerin Reem Alabali-Radovan (SPD) am 12. Juni 2024 von 19:30…

06.06.2024

"Wie fit ist die Bundesverwaltung für die plurale Gesellschaft?" darüber diskutieren am 06. Juni 2024 um 12:30 Uhr Stefan Hank,…

03.06.2024

Bei der Online-Veranstaltung am 03. Juni 2024 um 20 Uhr geht es um Formen digitaler antifeministischer Gewalt, die Frauen in ihrem kommunalpolitischen…

29.05.2024

Im Rahmen des Modellprojekts „Gleichstellung und Vielfalt fördern“ geht es in der digitalen Werkstatt am 29. Mai 2024 von 15:00 - 17:00 Uhr um…

28.05.2024

Unter dem Titel „Gemeinsam gegen Sexismus – Maßnahmen wirksam umsetzen! Deutsche, europäische und intersektionale Perspektiven“ findet am Dienstag,…

24.05.2024

Am 23. Mai 2024 wird das Grundgesetz 75 Jahre alt. Aus diesem Anlass feiert die deutsche Bundesregierung vom 24. - 26. Mai ein Demokratiefest in…

26.04.2024

Die Deutsche Gesellschaft für Mentoring organisiert am 26. April 2024 von 11:00 - 12:00 Uhr ein Online-Seminar, bei dem ChatGPT-Experte Dr. Wolfgang…

25.04.2024

Das HWK lädt ein: Die Online-Veranstaltung am 25. April 2024 von 19:30 - 21:30 Uhr thematisiert organisatorische und emotionale Anforderungen an den…

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Abonnieren Sie
den Newsletter der EAF Berlin

 

Mit Absenden der Registrierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst und gespeichert werden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.