Empfehlen Sie diese Seite Ihrem sozialen Netzwerk

    Neues aus der EAF Berlin


    30.09.16

    Karrieremesse herCAREER: Arbeit 4.0-Panel und Karriere-MeetUps der EAF Berlin

    Der Countdown läuft: Am 13. und 14. Oktober 2016 präsentiert sich die EAF Berlin auf der Karrieremesse herCAREER in München. Nutzen Sie die Gelegenheit zum persönlichen und fachlichen Austausch mit uns – an unserem Messestand, bei den KarriereMeetUps oder im Rahmen unseres Panels „Arbeit 4.0 – Neue Spielräume für die Beschäftigten?!“ Ab sofort vergeben wir kostenfreie und ermäßigte Eintrittskarten – solange der Vorrat reicht.

    [mehr]

    28.09.16

    Statement der EAF Berlin: Sexismus in der Politik – ein Tabu

    Sexismus in der Politik, Foto: EAF Berlin

    Die Berliner CDU-Politikerin Jenna Behrends hat eine erneute Debatte um sexistische Anfeindungen in der Politik entfacht. Sexismus ist ein Thema in allen Gesellschaftsschichten. Er ist besonders dort auffällig, wo ältere Männer – die Generation, die heranwuchs als der „Herrenwitz“ noch salonfähig war – auf junge Frauen treffen.

    [mehr]

    20.09.16

    Nachruf: Trauer um Jutta Limbach

    Jutta Limbach | Foto: Goethe-Institut e.V.

    Die EAF Berlin trauert um ihr langjähriges Kuratoriumsmitglied Prof. Dr. Jutta Limbach. Sie hat die Arbeit der EAF Berlin von Anfang an begleitet und unterstützt. Am 10. September 2016 ist Jutta Limbach im Alter von 82 Jahren gestorben. Ein Nachruf von Dr. Helga Lukoschat.

    [mehr]

    13.09.16

    Integration: EAF Berlin startet Qualifizierungsprogramm für politisch engagierte syrische Flüchtlinge

    Gemeinsam mit der Beratungsorganisation elbarlament hat die EAF Berlin das Qualifizierungs-Programm „Democracy and Leadership“ für aus Syrien geflüchtete, politisch engagierte Frauen und Männer entwickelt. Ziel ist es, ihren Integrationsprozess in Deutschland zu unterstützen und sie zu motivieren, sich gesellschaftspolitisch – sei es auf kommunaler, regionaler oder nationaler Ebene – einzubringen. Bewerbungen sind ab sofort möglich.

    [mehr]

    07.09.16

    Flexible Arbeitsmodelle für Führungskräfte: EAF Berlin und CEC veröffentlichen Flexship-Praxisleitfaden in Englisch

    Die EAF Berlin hat in Kooperation mit dem Europäischen Dachverband der Führungskräfte CEC European Managers den Praxisleitfaden „Flexibles Arbeiten in Führung“ nun auch in Englisch veröffentlicht. Die Publikation informiert über den Umsetzungsstand flexibler Modelle in Deutschland und gibt praxisorientierte Anregungen, wie Organisationen diese erfolgreich einführen und nachhaltig unterstützen können. Entstanden ist der Leitfaden im Rahmen des Projektes „Flexship: Flexible Arbeitsmodelle für Führungskräfte“, dass die EAF Berlin gemeinsam mit der HWR Berlin konzipiert und realisiert hat.

    [mehr]