Empfehlen Sie diese Seite Ihrem sozialen Netzwerk

    Neues aus der EAF Berlin


    25.02.15

    WoMenPower 2015 am 17. April in Hannover

    Bereits zum 12. Mal bietet die WoMenPower 2015 im Rahmen der Hannover Messe ein Forum für arbeitspolitische Themen und Trends unter Berücksichtigung von Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Als Mitglied des Kongressbeirates begleitet Dr. Helga Lukoschat die Veranstaltung konzeptionell und inhaltlich. Als langjährige Kooperationspartnerin der WoMenPower ist die EAF Berlin wieder mit einem Informationsstand im Ausstellungsbereich vertreten. Darüber hinaus leitet Nina Bessing, Geschäftsfeldleiterin Wirtschaft der EAF Berlin, einen Workshop zu Erfolgsfaktoren flexibler Arbeitsmodelle.

    [mehr]

    24.02.15

    EAF Berlin als Sachverständige zum Entwurf des Gleichstellungsgesetzes im Bundestag

    Im Deutschen Bundestag wurde gestern der Entwurf des "Gesetzes für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern an Führungspositionen in der Privatwirtschaft und im öffentlichen Dienst“ diskutiert. In der Anhörung der Fachausschüsse bezog Dr. Helga Lukoschat für die EAF Berlin als Sachverständige Stellung zu den geplanten Inhalten. Lesen Sie die schriftlichen Stellungnahmen von EAF Berlin und den anderen Sachverständigen.

    [mehr]

    11.02.15

    EAF Berlin und Charta der Vielfalt bieten Workshop zum Umgang mit unbewussten Stereotypen an

    Im Workshop „Vielfalt fördern – Stereotype erkennen“ lernen Sie Hintergründe und Funktionsweisen von Stereotypen kennen, erleben interessante Beispiele aus der Praxis und entwickeln Strategien für mehr Vielfalt in Ihrem Unternehmen.

    [mehr]

    26.01.15

    Careerbuilding-Programm für Postdoktorandinnen der Max-Planck-Gesellschaft erfolgreich abgeschlossen

    Im Auftrag der Max-Planck-Gesellschaft (MPG) führte die EAF Berlin 2014/15 bereits zum dritten Mal das Careerbuilding-Programm „Sign Up!“ für exzellente Postdoktorandinnen durch. Die 18 internationalen Teilnehmerinnen wurden bundesweit an den Instituten der MPG ausgewählt. Das Programm wurde von der EAF entwickelt.

    [mehr]

    19.01.15

    Wechsel in der Geschäftsführung der Femtec.GmbH

    Die Femtec.GmbH, das von EAF Berlin und TU Berlin gegründete Hochschulkarrierenetzwerk für Frauen in Naturwissenschaft und Technik, wird seit dem 1. Januar 2015 von Renate Lohmann geführt. Die bisherige Geschäftsführerin der Femtec, Dr. Helga Lukoschat, nimmt weiterhin ihre Aufgaben als Vorsitzende und Geschäftsführerin der EAF Berlin wahr.

    [mehr]