Portrait von Maher Albaher Ali
Mahar Albaher Ali
Expertin für Gender, Diversity und Migrations- und Integrationsfragen

Mahar Albaher Ali hat im Rahmen eines Erasmus Mundes-Stipendium der Europäischen Union einen Doppel-Masterabschluss in Entwicklungs- und Wirtschaftspolitik erworben und in Berlin, Johannesburg und Paris studiert. Zuvor hat sie in Damaskus einen Bachelor in Wirtschaftswissenschaften absolviert und beim Internationalen Roten Kreuz (ICRC) in Syrien für mehr als zwei Jahre praktische Erfahrungen gesammelt.

Von 2018 bis 2020 hat Mahar Albaher Ali als Expert im Projekt Open Doors – Open Minds gearbeitet. Zu ihren Schwerpunkten zählten interkulturelle Trainings, Moderation der Seminare, Gendertraining, Netzwerkaufbau und Akquise der Teilnehmerinnen.

Sie ist eine zertifizierte Diversity Trainerin. Ihre Weiterbildung hat sie beim Institut für konstruktive Konfliktaustragung und Mediation e.V. (ikm) und der Diakonie Hamburg abgeschlossen. Darüber hinaus interessiert sie sich für Gender Studies, Diversity und Migrations- und Integrationsfragen. Sie engagierte sich in verschiedenen zivilgesellschaftlichen Organisationen in Deutschland und im Ausland. Als palästinensische Syrerin ist sie in Damaskus aufgewachsen.

Seit April 2020 ist Mahar Albaher Ali bei Minor – Projektkontor für Bildung und Forschung als wissenschaftliche Mitarbeiterin der Fachstelle Einwanderung – IQ Netzwerke tätig.

Weitere Associated Experts

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Abonnieren Sie
den Newsletter der EAF Berlin

 

Mit Absenden der Registrierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst und gespeichert werden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.