Workshop in Neu-Ulm: Was tun gegen Sexismus am Arbeitsplatz?

Die Stadt Neu-Ulm lädt im Rahmen des Aktionstags gegen Sexismus Führungskräfte und engagierte Beschäftigte der Wirtschaftsregionen Neu-Ulm und Ulm zum Workshop mit Business-Frühstück zu den Themen Sexismus und Belästigung am Arbeitsplatz ein.

Veröffentlicht am:

Sexismus und sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz kommt in fast allen Organisationen vor – dennoch ist es ein Tabuthema. Welche betrieblichen Strategien gegen Sexismus gibt es und welche Pflichten ergeben sich aus dem AGG? Welche Rolle spielt die Unternehmenskultur und was versteht man unter "Speak-Up-Culture"?

Die Stadt Neu-Ulm lädt Unternehmen und Führungskräfte herzlich ein, im Rahmen des Aktionstags gegen Sexismus der Stadt Neu-Ulm in Kooperation mit dem Bündnis "Gemeinsam gegen Sexismus" an dem Workshop "Betriebliche Strategien gegen Sexismus und sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz" von der Frauenberatung & Notruf der Neu-Ulmer Arbeiterwohlfahrt, Ortsverein e. V. teilzunehmen.

Dabei soll mit Führungskräften und Vertretenden aus der Arbeitswelt über wirksame Maßnahmen gegen Sexismus am Arbeitsplatz diskutiert und Erfahrungen ausgetauscht werden.

Anmeldung

  • Freitag, 22. März 2024
  • von 8.30-11.00 Uhr
  • im großen Sitzungssaal des Rathauses Neu-Ulm statt.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.
Anmeldung unter: aktionstagneu-ulmde

Mehr über das Bündnis "Gemeinsam gegen Sexismus"

Sexismus ist in unserer Gesellschaft weit verbreitet. Er würdigt Menschen aufgrund ihres Geschlechts herab. Er begegnet uns täglich, in vielen gesellschaftlichen Bereichen. Dem will das Bündnis "Gemeinsam gegen Sexismus", das vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert und von der EAF Berlin gemeinsam mit diesem durchgeführt wird, entschieden entgegentreten. Ziel ist es, Sexismus und sexuelle Belästigung zu erkennen, hinzusehen und wirksame Maßnahmen dagegen zu verankern.

www.gemeinsam-gegen-sexismus.de

Termine

01.02.2024

Digitale Veranstaltung am 1. Februar 2024 von 19:30 – 21:30 Uhr zum Thema: Respektvoller Umgang in der Kommunalpolitik: Verhaltenskodexe und andere Instrumente.

26.01.2024

Schnupperangebot für Mentoring-Interessierte am 26. Januar 2024 von 12:00 bis 13:00 Uhr via Zoom.

25.01.2024

Digitales Netzwerktreffen für politisch engagierte Frauen mit Migrationsbiografie mit exklusivem Rhetorik-Training am 25. Januar 2024 von 19:30 – 21:30 Uhr.

05.12.2023

Am 5. & 6.12.2023 findet der 8. Deutsche EngagementTag unter dem Motto „Gestärkt in die Zukunft! Engagementstrategie als Chance für die Stärkung von Zivilgesellschaft und Demokratie“ in Berlin und online statt.…

22.11.2023

Bei einer digitalen Veranstaltung der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Bargteheide, Ahrensburg, des Amtes Trittau und des Kreis Stormarn hält EAF-Director Cécile Weidhofer einen Vortrag über Erkenntnisse,…

22.11.2023

Vom 22. bis 23. November 2023 findet ein Aktionstag des Bündnis "Gemeinsam gegen Sexismus" in Neu-Ulm statt. Der Aktionstag beleuchtet die Themen…

20.11.2023

Das Projekt Helene Weber-Kolleg lädt zum digitalen Treffen von "We belong – Netzwerk für Frauen mit Migrationsbiografie in der Politik" mit Keynote von der Aktivistin und Politologin Dr. Emilia Roig ein.

04.11.2023

Was kann man tun gegen Sexismus am Arbeitsplatz, im öffentlichen Raum und im Sport? Mit einem vielfältigen Programm richtet die Stadt Marburg im…

20.10.2023

Online-Seminar der Deutschen Gesellschaft für Mentoring mit Vorstandsmitglied Karin Heinzl am 20. Oktober 2023 von 12:00 bis 13:00 Uhr.

19.10.2023

Am 19. Oktober 2023 wird das Prädikat für Chancengleichheit und Vielfalt von Total E-Quality in Dortmund verliehen. EAF-Vorstandsvorsitzende Kathrin…

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Abonnieren Sie
den Newsletter der EAF Berlin

 

Mit Absenden der Registrierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst und gespeichert werden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.