Ausschreibung: Full-Service-Kreativagentur

Für die Umsetzung verschiedener Maßnahmen suchen wir im Bündnis "Gemeinsam gegen Sexismus" eine Kreativagentur, die Grafikdesign, Motion Design, Programmierung und Content Creation abdecken kann.

Veröffentlicht am:

" "

Das Bündnis "Gemeinsam gegen Sexismus" ist ein durch das Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend (BMFJSFJ) gefördertes Projekt, welches zum Ziel hat, wirksame Maßnahmen gegen Sexismus in der Gesellschaft zu verbreiten und zu verankern. Vertreter*innen aus zahlreichen staatlichen und nichtstaatlichen Institutionen, Unternehmen und Kultureinrichtungen aus ganz Deutschland haben die „Gemeinsame Erklärung gegen Sexismus unterzeichnet“ und sich dem Bündnis angeschlossen. Projektträgerin ist die EAF Berlin. Der Schwerpunkt liegt auf Sexismus am Arbeitsplatz, im öffentlichen Raum sowie in Kultur und Medien.

Wirksame Öffentlichkeitsarbeit ist eine zentrale Maßnahme des Projektes. Für die Umsetzung verschiedener Maßnahmen – Zulieferung bei der Betreuung der Social-Media-Kanäle durch Erstellung von Reels, Learning Nuggets – wird eine Kreativagentur gesucht, die Grafikdesign, Motion Design, Programmierung, Content Creation abdecken kann und nachgewiesenermaßen Kompetenzen im Bereich Gender & Diversity hat, sowie die besonderen Anforderungen an Barrierefreiheit erfüllen kann.

Hier geht`s zur öffentlichen Ausschreibung

Hier alle Bewerbungs-, und Angebotsbedingungen gesammelt als pdf zum Download

Zur Website www.gemeinsam-gegen-sexismus.de

05.04.2022

Die Deutsch-Ukrainerin Darya Romanenko organisiert mit einem internationalen Team vom rumänischen Grenzort Suceava aus Hilfe für die ukrainischen Kriegsgebiete.

05.04.2022

Deutsche und französische Kommunalpolitikerinnen erklären sich solidarisch mit dem Kampf der Ukrainer*innen gegen die russischen Kriegsführer.

05.04.2022

Unser zweiter Newsletter zur Ukraine erscheint in Tagen, in den die Nachrichten aus der Ukraine fürchterlich sind.

17.03.2022

In Videokonferenzen spricht die EAF mit den ukrainischen Projektpartnerinnen über die Situation vor Ort, politische Forderungen und  Möglichkeiten der praktischen Unterstützung.

24.02.2022

Das Projekt "Gemeinsam für Demokratie" der EAF Berlin und der Konrad-Adenauer-Stiftung unterstützt Kommunalpolitikerinnen und Frauenorganisationen in der Ostukraine.

24.02.2022

Diese Frage haben wir entlang des aktuellen Gleichstellungsberichts der Bundesregierung diskutiert. Die Dokumentation steht zum Download bereit.

17.02.2022

Pilot-Veranstaltungsreihe bei adesso mobile solutions – ein Workshopkonzept für Unbewusste Denkmuster und Vielfalt in der Softwareentwicklung.

16.02.2022

 "Die Kommunalpolitik ist das Basislager der Demokratie! Gerade deshalb ist es wichtig, dass auch hier genügend Frauen vertreten sind."

04.11.2021

Die empirische Untersuchung mit Handlungsempfehlungen an die Parteien ist in Zusammenarbeit mit dem Institut Allensbach entstanden.

02.11.2021

Eine gemeinsame Erklärung gegen Sexismus wurde erfolgreich unterzeichnet.

27.10.2021

Mit der digitalen Auftaktveranstaltung beginnt der zweite Durchgang des bundesweiten Mentoringprogramms für Frauen mit Migrationsbiografie.

30.09.2021
Vielfalt & Chancengleichheit

(GESCHLECHTER-)GERECHTE IT?!

Digitale Entwicklungen sind nicht immer gerecht und fair. Lisa Hanstein, Expertin für IT und Diskriminierung, stellt Möglichkeiten für inklusivere Entwicklung von IT-Produkten vor.

08.09.2021

20 Jahre bereits schafft die Tochtergesellschaft der EAF Berlin ein starkes Netzwerk mit Partner*innen für Frauen in den MINT-Bereichen.  

01.09.2021

Auf Initiative des Dachverbands der Migrantinnenorganisationen ruft die EAF gemeinsam mit Weiteren zum Schutz afghanischer Frauen und Kinder auf.

30.07.2021

Kanzlerkandidat Scholz im Gespräch mit der Berliner Erklärung.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Abonnieren Sie
den Newsletter der EAF Berlin

 

Mit Absenden der Registrierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst und gespeichert werden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.