Anteilnahme so wichtig wie Geld

Unsere Spendenaktion "Stand with Ukrainian Women - Winterhilfe 2022" hat rund 16.000 Euro erbracht und einiges bewirken können.

Veröffentlicht am:

Unsere Spendenaktion "Stand with Ukrainian Women - Winterhilfe 2022" hat rund 16.000 Euro erbracht und einiges bewirken können.

Wie und wo die 16.000 Euro Spendengelder für unser Projekt "Gemeinsam für Demokratie" von unseren Partnerinnen im Osten und Süden der Ukraine eingesetzt wurden, das haben wir vor Ort dokumentieren lassen:

In Odessa wurden über die Frauenorganisation „Diya“ Basismedikamente und mehrere hundert Erste-Hilfe-Sets an Binnengeflüchtete aus dem Gebiet Cherson verteilt.

In Mykolajiw wurde ein Pflegeheim mit einem Generator für die Stromerzeugung ausgestattet. Auch Hygieneartikel wie Windeln konnten gekauft werden. Für die örtlichen „Unbesiegbarkeitspunkte“ (öffentliche Aufenthaltsräume, die u.a. mit Heizung, Ladegeräten, Lebensmitteln, Medikamenten ausgerüstet sind) wurden Kühlboxen angeschafft.

In Dobroslaw, einer kleinen Gemeinde bei Odessa, konnten Kinder von Binnengeflüchteten mit Tablets für den Online-Unterricht ausgestattet werden, außerdem wurde Material für die Arbeit mit Kindern und kleine Weihnachtsüberraschungen besorgt.

In Kirowohrad wurden für neu eingerichtete „Unbesiegbarkeitspunkte“ u.a. Tische für den Kinderbereich angeschafft, außerdem Wasserkocher, Verlängerungskabel und Laternen.

Die Gemeinde Rohan im Bezirk Charkiw erwarb Feuerlöscher für soziale Einrichtung und Werkzeugsets für immer wieder anfallende Reparaturen.

Für ein Kinderkrankenhaus in der Region Dnipropetrowsk wurde ein dringend benötigtes mobiles Röntgengerät beschafft, in Kramatorsk ein Laptop für die Erste-Hilfe-Station eines Krankenhauses.

Alle unsere ukrainischen Partnerinnen berichten, dass die Empfänger*innen vor Ort nicht nur dankbar für die materielle Hilfe sind, sondern sich auch darüber freuen, dass die Spenden direkt von anteilnehmenden Menschen aus Deutschland kommen als Zeichen persönlicher Solidarität. „Danke, dass Sie nicht müde werden, der Ukraine zu helfen.“ Das schrieb uns etwa die Bürgermeisterin von Dobroslaw.

06.08.2022

Was hat ein Schloss mitten in Nordwestmecklenburg mit #StandwithUkrainianWomen zu tun? Augenscheinlich ziemlich viel.

12.07.2022

Das Projekt "Aktionsprogramm Kommune - Frauen in die Politik!" begleitet unterschiedliche Kommunen bei der Umsetzung verschiedenster Maßnahmen.

08.07.2022

Die Ukraine hat eine der größten Streitkräfte Europas. In ihren Reihen kämpfen inzwischen rund ein Drittel Frauen.

08.07.2022

Eine gute Nachricht vorweg: Unsere Projektpartnerin, Yuliia Siedaia, ist wohlbehalten in Berlin eingetroffen.

31.05.2022

Die EAF ist nach wie vor mit ihren Projektpartnerinnen vor Ort in regelmäßigem Austausch. Ihr Mut und ihre Ausdauer sind bewundernswert.

26.05.2022

Daria Dmytrenko und ihre Familie haben sich im März auf den Weg nach Plön gemacht. Hier unterstützt sie ukrainische Geflüchtete im neuen Wohnort.

23.05.2022

Vier Frauen ist es maßgeblich zu verdanken, dass die Gleichberechtigung von Frauen und Männern im Grundgesetz verankert wurde.

20.05.2022

Helga Lukoschat spricht im Podcast "Anstiften" der Berliner Stiftungswoche über das EAF-Projekt "Gemeinsam für Demokratie".

29.04.2022

Der Krieg gegen die Ukraine ist in eine weitere Phase getreten. Wir sind bestürzt über Kriegsverbrechen, sexualisierte Gewalt und andere Gräueltaten.

11.04.2022

Die Publikation wurde aufgrund der aktuellen Situation in der Ukraine aktualisiert und kann kostenlos bestellt werden.

05.04.2022

Die Deutsch-Ukrainerin Darya Romanenko organisiert mit einem internationalen Team vom rumänischen Grenzort Suceava aus Hilfe für die ukrainischen Kriegsgebiete.

05.04.2022

Deutsche und französische Kommunalpolitikerinnen erklären sich solidarisch mit dem Kampf der Ukrainer*innen gegen die russischen Kriegsführer.

05.04.2022

Unser zweiter Newsletter zur Ukraine erscheint in Tagen, in den die Nachrichten aus der Ukraine fürchterlich sind.

17.03.2022

In Videokonferenzen spricht die EAF mit den ukrainischen Projektpartnerinnen über die Situation vor Ort, politische Forderungen und  Möglichkeiten der praktischen Unterstützung.

24.02.2022

Das Projekt "Gemeinsam für Demokratie" der EAF Berlin und der Konrad-Adenauer-Stiftung unterstützt Kommunalpolitikerinnen und Frauenorganisationen in der Ostukraine.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Abonnieren Sie
den Newsletter der EAF Berlin

 

Mit Absenden der Registrierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst und gespeichert werden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.