Aktionstag gegen Sexismus in Neu-Ulm

Vom 22. bis 23. November 2023 findet ein Aktionstag des Bündnis "Gemeinsam gegen Sexismus" in Neu-Ulm statt. Der Aktionstag beleuchtet die Themen Sexismus und Belästigung im öffentlichen Raum sowie Sexismus und Diskriminierung am Arbeitsplatz. Anmeldung unter: aktionstag@neu-ulm.de

Veröffentlicht am:

" "

Programm und Anmeldung

Die Auftaktveranstaltung findet am Mittwoch, 22.11, ab 19 Uhr im Johanneshaus Neu-Ulm statt. Im Podiumsgespräch diskutieren Vertreter*innen aus Clubs, Polizei und Stadtplanung darüber, wie Sexismus und sexueller Belästigung im öffentlichen Raum entgegengewirkt werden kann. Das Gespräch wird moderiert von Kathi Wolf.

  • Podiumsgespräch: “Neu-Ulm, aber sicher! Öffentlicher Raum als belästigungsfreie Zone”
  • Beginn: 19 Uhr
  • Ort: Johanneshaus Neu-Ulm, ohne Anmeldung.

Am Donnerstag, 23.11, lädt die Stadt Neu-Ulm ab 8:30 Uhr zum Workshop und Business-Frühstück zum Thema “Was tun gegen Sexismus am Arbeitsplatz?” ein. Die Veranstaltung richtet sich an Führungskräfte und Beschäftigte.

  • Workshop: Sexismus am Arbeitsplatz
  • Ort: Rathaus Neu Ulm, Anmeldung unter: aktionstagneu-ulmde

Mehr Infos

Die Veranstaltungen findet im Rahmen des Aktionstags gegen Sexismus statt, der vom Bündnis “Gemeinsam gegen Sexismus“ in Zusammenarbeit mit der Stadt Neu-Ulm ausgerichtet wird. Der Aktionstag ist Teil des Formats „Aktionstage gegen Sexismus in Kommunen“, die mehrmals jährlich vom Bündnis “Gemeinsam gegen Sexismus“ in Zusammenarbeit mit Kommunen stattfinden.

www.gemeinsam-gegen-seximus.de

11.09.2023

Für eine Studie suchen wir Teilnehmerinnen, die sich in Sachsen politisch oder zivilgesellschaftlich engagieren.

11.09.2023

Seit 2023 ist die geschäftsführende Vorstandsvorsitzende der EAF Berlin gemeinsam mit anderen Persönlichkeiten in beratender Funktion für Vorstand und…

19.07.2023

In regionalen Kick-Off-Veranstaltungen entwickelten sie Aktivitäten und Maßnahmen, mit denen die Regionen Frauen für die Kommunalpolitik gewinnen und…

06.07.2023

In einem Modellprojekt unterstützen wir zehn kleine und mittlere Unternehmen mit einem Beratungsprozess dabei, Strategien und Maßnahmen für mehr…

03.07.2023

Im Kuratorium der EAF Berlin wirken seit diesem Jahr zwei erfahrene, gleichstellungspolitisch engagierte Politikerinnen mit: Josephine Ortleb und Dr. Maren Jasper-Winter.

29.06.2023

Der russische Angriffskrieg hat die ukrainische Gesellschaft grundlegend verändert. Frauen sind davon in spezifischer Weise betroffen. Als…

23.06.2023

Du organisierst gern, magst den Kontakt mit Menschen, bist technikaffin, magst die Vielfalt unterschiedlicher Aufgaben, achtest dabei auf Details -…

14.06.2023

Nach rund 28 Jahren leidenschaftlichen und erfolgreichen Engagements für die EAF Berlin verabschieden wir unsere Vorstandsvorsitzende Dr. Helga…

14.06.2023

Es ist für sie eine Frage der Freiheit: Helga Lukoschat hatte schon immer das Ziel, Gesellschaft besser zu machen und die Gleichberechtigung von…

14.06.2023

Auf Bitte von Helga Lukoschat sammeln wir erneut Spenden, um unsere ukrainischen Partnerinnen aus dem Projekt „Gemeinsam für Demokratie“ materiell und…

05.06.2023

 Zum sechsten Mal würdigt die Deutsche Gesellschaft für Mentoring (DGM) besonders engagierte Mentor*innen mit dem Preis „Mentor*in des Jahres“.…

23.05.2023

Mandatsträger*innen in der Familienphase sind in der Kommunalpolitik besonders unterrepräsentiert. Die Studie zeigt anhand vieler Beispiele,…

15.05.2023

Die Kommunalpolitik braucht mehr Frauen in kommunalen Führungspositionen. Was sich ändern muss, diskutierten wir bei einem länderübergreifenden…

12.05.2023

Frauen in den Streitkräften der Ukraine: Eine neue Studie gibt Auskunft über Fortschritte und Hindernisse bei ihrer Gleichstellung

04.05.2023

Sind Sie oder kennen Sie eine Kommunalpolitikerin mit herausragendem zivilgesellschaftlichem und gleichstellungspolitischem Engagement?…

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Abonnieren Sie
den Newsletter der EAF Berlin

 

Mit Absenden der Registrierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst und gespeichert werden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.