ULA-Mixed Leadership Workshop „Diversity Management als Führungsaufgabe“

Der Führungskräfteverband ULA – United Leaders Association und die EAF Berlin laden in der Reihe „ULA-Mixed Leadership“ zum Workshop „Diversity Management als Führungsaufgabe“ am 4. April 2017 nach Berlin ein. Es sind noch wenige freie Plätze verfügbar. Melden Sie sich jetzt an.  

Foto: Flexship / EAF Berlin
Foto: Flexship / EAF Berlin

Unter anderem wird Professor Dr. Carsten Schermuly von der SRH Hochschule Berlin in seinem Eröffnungsvortrag den Diversity Faultine Ansatz vorstellen. Er erklärt, wann Diversität in Arbeitsteams zu Problemen führt. Und er gibt Antworten darauf, wie Führungskräfte diesen Herausforderungen erfolgreich begegnen und wie sie die positiven Potentiale diverser Teams fördern können.

Über Diversity Management als Führungsaufgabe in der Politik diskutieren im Anschluss politische Vertreter*innen aus Bund und Ländern. Der Workshop findet in Kooperation mit der Deutschen Bahn im Berliner Hauptbahnhof statt.

Hier finden Sie das vollständige Programm.

Bitte schicken Sie bei Interesse Ihre Anmeldung unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Anschrift sowie Ihrer beruflichen Funktion an Wencke Jasper | wencke.jasper@ula.de.

27. August 2019 | St. Gallen

Fachtagung der Diversity-Forschenden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz Vortrag zu Unconscious Bias von Hanna Völkle und Kathrin Mahler Walther

"Unconscious Bias Workshops: Ein Brückenelement auf dem Weg hin zu Inclusiveness?" - Unter diesem Titel stellen Hanna Völkle und Kathrin Mahler Walther auf der Fachtagung verschiedene Thesen zur Wirksamkeit von Unconscious Bias Workshops zur...

10. September 2019 | Frankfurt a.M.

"Anders sind wir schließlich alle" Fachtagung zu Vielfalt in Hessen | Infosession mit Kathrin Mahler Walther

Das Hessisches Ministerium für Soziales und Integration organisiert gemeinsam mit der evangelischen und der katholischen Landeskirche in Hessen einen Diversity-Fachtag.

17. Juli 2019 | Berlin

Organizing II - Zukunft gestalten 2019 Open Talk mit Kathrin Mahler Walther zur Bedeutung der Friedlichen Revolution für Gegenwart und Zukunft

Kann die Debatte über 1989/90 als eine Gegenwarts- oder sogar Zukunftsdebatte geführt werden? Welche Erfahrungen und Erkenntnisse aus der Geschichte können fruchtbar gemacht werden, ohne die Vergangenheit für die Gegenwart zu instrumentalisieren?

28. - 29. Juni 2019 | Berlin

Feministische Sommeruni 2019 Ohne Frauen keine Demokratie

In diesem Jahr steht die Feministische Sommeruni im Zeichen der Friedlichen Revolution und neuer Perspektiven aus Ostdeutschland. Auf dem Podium sitzt Kathrin Mahler Walther.

25. - 26. Juni 2019 | Berlin

Personalmanagementkongress 2019

Der zehnte Personalmanagementkongress findet im bcc Berlin Congress Center in Berlin statt. Der Kongress ist die größte Veranstaltung für strategisches Personalmanagement im deutschsprachigen Raum. Mit dabei sind auch unsere Kolleginnen Hanna...

24. Juni 2019 | Berlin

Frauen in Europa – Europa der Frauen Netzwerk-Veranstaltung im Rahmen der Reihe „Weimarer Dreieck der Frauen“

Die Veranstaltung des "Weimarer Dreicks der Frauen" fragt nach der Bedeutung von internationaler Vernetzung und den Herausforderungen an die EU-Gleichstellungspolitik heute. EAF-Vorständin Dr. Helga Lukoschat wird auf dem Podium zum Thema „Nicht nur...