Unconscious Bias Impulsvortrag der EAF Berlin beim Jahrestreffen des Dual Career Netzwerks Region Stuttgart

Die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) veranstaltet am 15. Januar 2019 das Jahrestreffen des Dual Career Netzwerks Region Stuttgart. 

Kathrin Mahler Walther, Geschäftsführerin der EAF Berlin, wird im Rahmen der Veranstaltung einen Vortrag zu „Unconscious Bias“ halten. 

Das Programm finden Sie hier.

Anmelden werden per E-Mail erbeten bis zum 11.01.2019 bei Dr. Kathrin Silber, kathrin.silberregion-stuttgartde  

28. - 29. Juni 2019 | Berlin

Feministische Sommeruni 2019 Ohne Frauen keine Demokratie

In diesem Jahr steht die Feministische Sommeruni im Zeichen der Friedlichen Revolution und neuer Perspektiven aus Ostdeutschland.

25. - 26. Juni 2019 | Berlin

Personalmanagementkongress 2019

Der zehnte Personalmanagementkongress findet am 25. und 26. Juni 2019 im bcc Berlin Congress Center in Berlin statt. Der Kongress ist die größte Veranstaltung für strategisches Personalmanagement im deutschsprachigen Raum.

12. Juni 2019

Sommerfest der EAF Berlin und ihres Fördervereins

Die EAF Berlin und ihr Förderverein laden am 12. Juni 2019 ein zu ihrem diesjährigen Sommerfest zum Thema "Über Geld spricht man nicht? Wir schon!" Wir freuen uns auf spannende Vorträge und anregende Diskussionen.

20. Mai 2019 | Berlin

Mit Recht und Courage Zukunftskongress der EAF Berlin und des Deutschen Juristinnenbundes

Mit dem Zukunftskongress am 20. Mai in Berlin findet die Kampagne „100 Jahre Frauenwahlrecht“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren Frauen und Jugend und der EAF Berlin ihren Abschluss.

10. April 2019 | Berlin

Clubabend: Führung durch das Kammergericht

Wir laden Sie herzlich ein zu einer "Führung durch das Kammergericht", dem zweiten Clubabend des Fördervereins der EAF in diesem Jahr.

11. März 2019 | Berlin

"30 Jahre nach der Friedlichen Revolution – Zeit für ein feministisches Update?" Kathrin Mahler Walther auf Podium der FES

2019 jährt sich die Friedliche Revolution zum 30. Mal. Ein Grund zum Feiern! Aber auch ein Anlass für eine kritische Bestandsaufnahme.