Noch keine Parität erreicht Die "Unbeugsamen" - Wegbereiterinnen einer andauernden Aufgabe

Das Landesbüro Berlin der Friedrich-Ebert-Stiftung lädt zur Filmvorführung von "Die Unbeugsamen" und Diskussion über die politische Teilhabe von Frauen, insbesondere im Land Berlin, ein. EAF-Vorstandsvorsitzende Dr. Helga Lukoschat diskutiert auf dem Podium.

"Der Film DIE UNBEUGSAMEN erzählt die Geschichte der Frauen in der Bonner Republik, die sich ihre Beteiligung an den demokratischen Entscheidungsprozessen gegen erfolgsbesesseneund amtstrunkene Männer wie echte Pionierinnen buchstäblich erkämpfen mussten. Unerschrocken, ehrgeizig und mit unendlicher Geduld verfolgten sie ihren Weg und trotzten Vorurteilen und sexueller Diskriminierung".

Diese Ankündigung der "Unbeugsamen" lässt die in diesem Film gezeigten beeindruckenden Geschichten westdeutscher Politikerinnen seit den 50er Jahren bis zur Wiedervereinigung erahnen. Archivaufnahmen zeigen ihren Mut und den Willen zum Fortschritt, aber auch, wie sie verhöhnt, beleidigt und bedroht wurden. "Frauen, wenn wir heute nichts tun, dann leben wir morgen wie vorgestern!" lautet am Ende des Films die Warnung. Denn die Unbeugsamen sind Wegbereiterinnen einer nach wie vor andauernden dringlichen Aufgabe!

Daher lädt das Landesbüro Berlin der Friedrich-Ebert-Stiftung unter der Überschrift "Noch keine Parität erreicht!" zur Filmvorführung und Diskussion ein. Wir wollen die Mühen der "Unbeugsamen" zum Anlass nehmen, über die politische Teilhabe von Frauen heute zu diskutieren und insbesondere auf das Land Berlin zu blicken: Wie steht es um die Teilhabe von Frauen in der Hauptstadt? Vor welchen Herausforderungen stehen Frauen in der Politik heute? Was ist erreicht, was bleibt zu tun? Wo stehen wir, auf dem Weg zu echter Parität in der Politik?

Programm

18.00 UHR • BEGRÜSSUNG, Dr. Nora Langenbacher, Landesbüro Berlin der Friedrich-Ebert-Stiftung
18.10 UHR • POLITISCHES GRUSSWORT, Dennis Buchner, MdA, Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin
18.20 UHR • FILMVORFÜHRUNG »DIE UNBEUGSAMEN«
20.00 UHR • PODIUMSDISKUSSION: »WAS IST ERREICHT, WAS BLEIBT ZU TUN? WEGE ZUR PARITÄT IM LAND BERLIN«

  • Cansel Kiziltepe, MdB, Initiatorin des Berliner Netzwerk Parität und ParlamentarischeStaatssekretärin bei der Bundesministerin für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen
  • Carola von Braun, Sprecherin der Überparteilichen Fraueninitiative Berlin – Stadt der Frauen; Erste Frauenbeauftragte des Berliner Senats (Protagonistin im Film)
  • Dr. Torsten Körner, Regisseur des Films, Journalist und Autor
  • Dr. Helga Lukoschat, Autorin der Studie »Frauen MACHT Berlin! Politische Teilhabe von Frauen in Berlin« und Vorsitzende der EAF Berlin
  • MODERATION: Linda Vierecke, Journalistin

21.30 UHR • AUSKLANG BEI EINEM IMBISS

Anmeldung

Hier geht`s zur Anmeldung

 

 

5. & 6. Dezember 2022

1. Bundesweiter Gleichstellungstag zusammen:wachsen

Die Bundesstiftung Gleichstellung bringt Personen aus Politik und Gesellschaft sowie Vertreter*innen von Verbänden und Institutionen, aber auch Gleichstellungsbeauftragte und Aktivist*innen der gleichstellungspolitischen Szene zum 1. bundesweiten...

22. November 2022

Noch keine Parität erreicht Die "Unbeugsamen" - Wegbereiterinnen einer andauernden Aufgabe

Das Landesbüro Berlin der Friedrich-Ebert-Stiftung lädt zur Filmvorführung von "Die Unbeugsamen" und Diskussion über die politische Teilhabe von Frauen, insbesondere im Land Berlin, ein. EAF-Vorstandsvorsitzende Dr. Helga Lukoschat diskutiert auf dem...

17. November 2022

Kommunalpolitik unter Druck Dialog stärken, Konflikte bewältigen

Die Fachtagung "Kommunalpolitik unter Druck – Dialog stärken, Konflikte bewältigen" macht Erfahrungen sichtbar und unterstützt Kommunalpolitiker*innen im Umgang mit kommunalen Konflikten. EAF-Director Cécile Weidhofer diskutiert über Kommunale...

17. November 2022

Demokratie braucht Frauen Politische Teilhabe von Frauen an Kommunalpolitik

Auf der hybriden Veranstaltung des Frauenbüros der Hansestadt Lübeck stellt Dr. Helga Lukoschat die Ergebnisse der Studie „Parteikulturen und politische Teilhabe von Frauen“ vor.

10./11. November 2022

Fachkonferenz Diversity 2022 Freiheit, Demokratie, Selbstbestimmung: Werte verteidigen in Krisenzeiten

Die Diversity Konferenz von Tagesspiegel und Charta der Vielfalt erörtert, wie in Krisenzeiten Werte wie Freiheit, Demokratie, Selbstbestimmung und die Wertschätzung von Vielfalt verteidigt werden können. EAF-Geschäftsführerin Kathrin Mahler Walther...

10. November 2022

Keine Zeit für Kommunalpolitik? Wege für eine bessere Vereinbarkeit von Familie, Beruf und kommunalem Ehrenamt

Ob Familien- und Sorgearbeit, Freizeit und Hobbies oder Beruf: Den Alltag mit einem politischen Engagement zu vereinbaren, ist nicht immer selbstverständlich, geschweige denn einfach. Wie Kommunalpolitik attraktiver und zeitgemäßer gestaltet werden...