Länderforum Parität Eine Veranstaltung des Helene Weber Kollegs

Heute trafen sich erstmalig Abgeordnete der Landtage und des Bundestags um über Paritätsgesetze zu diskutieren.

 

Am 9.Dezember 2019 trafen sich Abgeordnete der Landtage und des Bundestags sowie Vertreter*innen zivilgesellschaftlicher Organisationen auf Einladung von EAF Berlin und Deutschem Frauenrat, um zu beratschlagen, wie das Thema Paritätsgesetze vorangetrieben werden kann.  

In Ihrer Einführung berichtete Dr. Helga Lukoschat vom aktuellen Stand der Debatte in den Ländern und sprach im anschließenden Podiumsgespräch mit Dirk Adams (MdL, Bündnis 90/Die Grünen Thüringen) und Klara Geywitz, Stellvertretende Parteivorsitzende der SPD, welche Faktoren für die Einführung von Paritätsgesetze in ihren Bundesländern entscheidend sind. 

 Elke Ferner, Parlamentarische Staatssekretärin a. D. und Vorstandsmitglied des Deutschen Frauenrats stellte verschiedene Paritätsmodelle vor, die auch Lösungen für Direktmandate in den Blick nahmen.

Dr. Christine Hohmann-Dennhardt, Bundesverfassungsrichterin a. D. nahm zur verfassungsrechtlichen Debatte um Parität Stellung.  Sie machte deutlich, dass die Einführung von Paritätsgesetzen mit dem Gleichstellungsauftrag aus Art. 3.2 GG zu rechtfertigen ist. 

Einen Überblick über den Stand der Debatte im Bundestag gaben abschließend die Abgeordneten Nicole Bauer (FDP), Yvonne Magwas (CDU/CSU), Josephine Ortleb (SPD), Cornelia Möhring (Die LINKE) und Ulle Schauws (Bündnis 90/Die Grünen). Sie sind sich einig, dass Parität im Zuge der Wahlrechtsreform diskutiert werden muss. „Wir werden den überfraktionellen Austausch weiter fortführen.“

 Mit dem Helene Weber Kolleg hat das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) eine Einrichtung geschafften, die Frauen in der Politik parteiübergreifend durch Schaffung von Sichtbarkeit, Netzwerken und Mentoringprogrammen unterstützt. Das Länderforum Parität wurde im Rahmen des Helene Weber Kollegs vom BMFSFJ gefördert.

27. August 2019 | St. Gallen

Fachtagung der Diversity-Forschenden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz Vortrag zu Unconscious Bias von Hanna Völkle und Kathrin Mahler Walther

"Unconscious Bias Workshops: Ein Brückenelement auf dem Weg hin zu Inclusiveness?" - Unter diesem Titel stellen Hanna Völkle und Kathrin Mahler Walther auf der Fachtagung verschiedene Thesen zur Wirksamkeit von Unconscious Bias Workshops zur...

17. Juli 2019 | Berlin

Organizing II - Zukunft gestalten 2019 Open Talk mit Kathrin Mahler Walther zur Bedeutung der Friedlichen Revolution für Gegenwart und Zukunft

Kann die Debatte über 1989/90 als eine Gegenwarts- oder sogar Zukunftsdebatte geführt werden? Welche Erfahrungen und Erkenntnisse aus der Geschichte können fruchtbar gemacht werden, ohne die Vergangenheit für die Gegenwart zu instrumentalisieren?

28. - 29. Juni 2019 | Berlin

Feministische Sommeruni 2019 Ohne Frauen keine Demokratie

In diesem Jahr steht die Feministische Sommeruni im Zeichen der Friedlichen Revolution und neuer Perspektiven aus Ostdeutschland. Auf dem Podium sitzt Kathrin Mahler Walther.

25. - 26. Juni 2019 | Berlin

Personalmanagementkongress 2019

Der zehnte Personalmanagementkongress findet im bcc Berlin Congress Center in Berlin statt. Der Kongress ist die größte Veranstaltung für strategisches Personalmanagement im deutschsprachigen Raum. Mit dabei sind auch unsere Kolleginnen Hanna...

24. Juni 2019 | Berlin

Frauen in Europa – Europa der Frauen Netzwerk-Veranstaltung im Rahmen der Reihe „Weimarer Dreieck der Frauen“

Die Veranstaltung des "Weimarer Dreicks der Frauen" fragt nach der Bedeutung von internationaler Vernetzung und den Herausforderungen an die EU-Gleichstellungspolitik heute. EAF-Vorständin Dr. Helga Lukoschat wird auf dem Podium zum Thema „Nicht nur...

12. Juni 2019

Sommerfest der EAF Berlin und ihres Fördervereins

Die EAF Berlin und ihr Förderverein laden am 12. Juni 2019 ein zu ihrem diesjährigen Sommerfest zum Thema "Über Geld spricht man nicht? Wir schon!" Wir freuen uns auf spannende Vorträge und anregende Diskussionen.