Länderforum Parität Eine Veranstaltung des Helene Weber Kollegs

Heute trafen sich erstmalig Abgeordnete der Landtage und des Bundestags um über Paritätsgesetze zu diskutieren.

 

Am 9.Dezember 2019 trafen sich Abgeordnete der Landtage und des Bundestags sowie Vertreter*innen zivilgesellschaftlicher Organisationen auf Einladung von EAF Berlin und Deutschem Frauenrat, um zu beratschlagen, wie das Thema Paritätsgesetze vorangetrieben werden kann.  

In Ihrer Einführung berichtete Dr. Helga Lukoschat vom aktuellen Stand der Debatte in den Ländern und sprach im anschließenden Podiumsgespräch mit Dirk Adams (MdL, Bündnis 90/Die Grünen Thüringen) und Klara Geywitz, Stellvertretende Parteivorsitzende der SPD, welche Faktoren für die Einführung von Paritätsgesetze in ihren Bundesländern entscheidend sind. 

 Elke Ferner, Parlamentarische Staatssekretärin a. D. und Vorstandsmitglied des Deutschen Frauenrats stellte verschiedene Paritätsmodelle vor, die auch Lösungen für Direktmandate in den Blick nahmen.

Dr. Christine Hohmann-Dennhardt, Bundesverfassungsrichterin a. D. nahm zur verfassungsrechtlichen Debatte um Parität Stellung.  Sie machte deutlich, dass die Einführung von Paritätsgesetzen mit dem Gleichstellungsauftrag aus Art. 3.2 GG zu rechtfertigen ist. 

Einen Überblick über den Stand der Debatte im Bundestag gaben abschließend die Abgeordneten Nicole Bauer (FDP), Yvonne Magwas (CDU/CSU), Josephine Ortleb (SPD), Cornelia Möhring (Die LINKE) und Ulle Schauws (Bündnis 90/Die Grünen). Sie sind sich einig, dass Parität im Zuge der Wahlrechtsreform diskutiert werden muss. „Wir werden den überfraktionellen Austausch weiter fortführen.“

 Mit dem Helene Weber Kolleg hat das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) eine Einrichtung geschafften, die Frauen in der Politik parteiübergreifend durch Schaffung von Sichtbarkeit, Netzwerken und Mentoringprogrammen unterstützt. Das Länderforum Parität wurde im Rahmen des Helene Weber Kollegs vom BMFSFJ gefördert.

30. April 2015 | München

Frauen führen Kommunen Auftaktveranstaltung des Bayerischen Gemeindetages

Auf der Auftaktveranstaltung des Bayerischen Gemeindetages stellte Dr. Helga Lukoschat die Ergebnisse der gleichnamigen EAF Berlin-Studie zu Karrierewegen von Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern vor und diskutierte die Erfolgsfaktoren und...

24. April 2015 | Stuttgart

Praxis-Dialog Frauenkarrieren in MINT

Die EAF Berlin begleitete den Praxis-Dialog des studienbegleitenden Careerbuilding-Programms KIM - „Karriereverläufe hochqualifizierter weiblicher (Young) Professionals im MINT-Bereich“ der Femtec GmbH.

18. April 2015 | Heppenheim

Führungspersönlichkeiten der nächsten Generation

Auf der Konferenz "Women at Work" von Soroptimist International sprach Dr. Helga Lukoschat über die Arbeitsrealität von Nachwuchsführungskräften und den Wandel der Arbeitswelt.

17. April 2015 | Hannover

Führen in flexiblen Systemen Erfolgsfaktoren und Praxisbeispiele für flexible Arbeitsmodelle

In dem Workshop vermittelte Nina Bessing den Teilnehmenden die Erfolgsfaktoren einer Arbeitsorganisation, die auch Führungskräften eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie ermöglich.

16. April 2015 | Kassel

Die friedliche Revolution entlässt ihre Kinder - Was wurde bewegt und was bleibt Veranstaltung des Evangelischen Forums Kassel

Auf der Veranstaltung des Evangelischen Forums Kassel sprach Kathrin Mahler Walther als Zeitzeugin über die Ereignisse der Friedlichen Revolution 1989 und diskutierte deren Bedeutung für die Gegenwart.

14. April 2015 | Gelsenkirchen

Mentoring Erfolgsmodell individueller Personalentwicklung

In ihrem Vortrag stellte Kathrin Mahler Walther die Wirkungsweise und die Erfolge des Instruments Mentoring in der Personalentwicklung vor.