Länderforum Parität Eine Veranstaltung des Helene Weber Kollegs

Heute trafen sich erstmalig Abgeordnete der Landtage und des Bundestags um über Paritätsgesetze zu diskutieren.

 

Am 9.Dezember 2019 trafen sich Abgeordnete der Landtage und des Bundestags sowie Vertreter*innen zivilgesellschaftlicher Organisationen auf Einladung von EAF Berlin und Deutschem Frauenrat, um zu beratschlagen, wie das Thema Paritätsgesetze vorangetrieben werden kann.  

In Ihrer Einführung berichtete Dr. Helga Lukoschat vom aktuellen Stand der Debatte in den Ländern und sprach im anschließenden Podiumsgespräch mit Dirk Adams (MdL, Bündnis 90/Die Grünen Thüringen) und Klara Geywitz, Stellvertretende Parteivorsitzende der SPD, welche Faktoren für die Einführung von Paritätsgesetze in ihren Bundesländern entscheidend sind. 

 Elke Ferner, Parlamentarische Staatssekretärin a. D. und Vorstandsmitglied des Deutschen Frauenrats stellte verschiedene Paritätsmodelle vor, die auch Lösungen für Direktmandate in den Blick nahmen.

Dr. Christine Hohmann-Dennhardt, Bundesverfassungsrichterin a. D. nahm zur verfassungsrechtlichen Debatte um Parität Stellung.  Sie machte deutlich, dass die Einführung von Paritätsgesetzen mit dem Gleichstellungsauftrag aus Art. 3.2 GG zu rechtfertigen ist. 

Einen Überblick über den Stand der Debatte im Bundestag gaben abschließend die Abgeordneten Nicole Bauer (FDP), Yvonne Magwas (CDU/CSU), Josephine Ortleb (SPD), Cornelia Möhring (Die LINKE) und Ulle Schauws (Bündnis 90/Die Grünen). Sie sind sich einig, dass Parität im Zuge der Wahlrechtsreform diskutiert werden muss. „Wir werden den überfraktionellen Austausch weiter fortführen.“

 Mit dem Helene Weber Kolleg hat das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) eine Einrichtung geschafften, die Frauen in der Politik parteiübergreifend durch Schaffung von Sichtbarkeit, Netzwerken und Mentoringprogrammen unterstützt. Das Länderforum Parität wurde im Rahmen des Helene Weber Kollegs vom BMFSFJ gefördert.

26. September 2022

Mentoring: Qualität fördern und Unconscious Bias verhindern Jahrestagung der DGM 2022

Die Deutsche Gesellschaft für Mentoring (DGM) lädt ein zur DGM-Jahrestagung am 26. September 2022 von 11 bis 17 Uhr. Zum Anlass des 10-jährigen Bestehens der DGM wirft die Veranstaltung einen Blick in die Vergangenheit und lässt Erfolge Revue...

30. September 2022

Frauenwirtschaftstage Baden-Württemberg Paneldiskussion mit Lisa Hanstein

KI=Zukunft für Frauen? EAF-Senior Expert Lisa Hanstein diskutiert am 30. September 2022 auf den Frauenwirtschaftstagen in Stuttgart über Künstliche Intelligenz und ihre Chancen für die Zukunft.

22. September 2022

Erfolgsfaktor Führung: Wie Sie Ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen! Keynote von Kathrin Mahler Walther

Das Unternehmensnetzwerk "Gleichstellung gewinnt" führt am 22.09.2022 einen Impulstag rund um das Thema inklusive Führung durch. Wie führen andere und was sind Erfolgsfaktoren für ein gelungenes Miteinander im Betrieb? Was zeichnet eine...

13. September 2022

2. Deutscher Frauenkongress kommunal Bürgermeisterin aus Überzeugung

Nach wie vor sind zu wenig Frauen in der Kommunalpolitik aktiv: Nur jedes elfte Rathaus wird von einer Frau geführt. Auf dem Kongress können sich Bürgermeisterinnen und ihre Stellvertreterinnen vernetzen und erhalten mehr Sichtbarkeit. Interessierte...

29. September 2022

10 Jahre Oracle Women’s Leadership Enthusiasm meets Engagement, Diversity and more

Die OWL (Oracle Women’s Leadership) Initiative Deutschland feiert ihr 10-jähriges Bestehen und diskutiert über die Möglichkeiten und Chancen, aber auch Herausforderungen des „New Normal“ unter Diversity-Aspekten. EAF-Vorstandsvorsitzende Dr. Helga...

29.07.2022

Schulter an Schulter: Ukrainerinnen zwischen Überlebenskampf und Gestaltungswillen Roundtable-Diskussion mit drei ukrainischen Expertinnen

Dr. Yuliia Siedaia, Iryna Hrytsay und Liliya Kislitsyna sprechen über die Rolle der Frauen im Ukraine-Krieg.