Helene Weber-Preis 2020 Bewerben Sie sich bis zum 28. Februar

Auch 2020 würdigt und stärkt der Helene Weber-Preis wieder ehrenamtliche kommunale Mandatsträgerinnen, die sich durch herausragendes Engagement hervorgetan haben. Bewerben Sie sich jetzt!

Bild: Getty Images/Morsa Images

Die Preisträgerinnen werden für ihr politisches und zivilgesellschaftliches sowie frauen- und gleichstellungspolitisches Engagement ausgezeichnet und setzen sich für den kommunalpolitischen Nachwuchs sowie die Vielfalt in der Kommunalpolitik ein.

Der Preis wird bundesweit ausgeschrieben und ehrenamtliche Kommunalpolitikerinnen können von den Abgeordneten des deutschen Bundestags vorgeschlagen werden. Die Preisträgerinnen werden von einer unabhängigen Jury, der das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) vorsitzt und die mit Vertreter*innen von politischen Stiftungen, der kommunalen Spitzenverbände und des deutschen Frauenrates sowie mit einer Helene Weber-Preisträgerin besetzt ist, ausgewählt. 

Die von der Jury für den Preis ausgewählten Bewerberinnen werden mit einer feierlichen Preisverleihung am 8. September 2020 geehrt und erhalten anschließend ein persönliches Förderungsangebot:

  • ein Vernetzungswochenende aller Preisträgerinnen in Berlin

  • individuelle Einzelcoachings

  • ein Budget in Höhe von 500 Euro für kommunalpolitische Aktivitäten am Wohnort 


Bewerbung

Folgende Bewerbungsunterlagen müssen bis zum 28. Februar 2020 für eine Bewerbung an das Helene Weber Preisbüro geschickt werden:

  • ausgefülltes Bewerbungsformular

  • Referenzschreiben einer zivilgesellschaftlichen Organisation

  • ausgefüllter Vorschlagsbogen des/der Bundestagsabgeordneten

  • Empfehlungsschreiben des/der Bundestagsabgeordneten


Mehr Informationen zur Ausschreibung und den Link zur Anmeldung finden Sie hier.

07. Mai 2020 – 08. Mai 2020 | Marburg

Jahrestagung der Sektion „Politik und Geschlecht“ der DVPW Anmeldung ab jetzt möglich

EAF Expert Hanna Völkle ist mit einem Beitrag zu Sorgearbeit und ökologischer Nachhaltigkeit dabei.

28. März 2020 | Berlin

„Parteiendemokratie in Deutschland" Ein interaktiver Workshop für Geflüchtete und Migrant*innen

Ziel des ganztägigen Workshops ist es, Menschen mit Fluchterfahrung und Migrant*innen in ihrem politischen Interesse zu stärken und Anregungen für das Engagement in einer Partei zu geben.

24. März 2020 | Berlin

ULA Mixed Leadership-Konferenz EAF-Vorsitzende Dr. Helga Lukoschat spricht zu „Flexibilität und Vielfalt"

Die diesjährige Mixed Leadership-Konferenz der ULA wird unter dem Motto „Gemischte Teams – Erfolgsfaktor für Wandel und Innovation“ bei Bayer in Berlin stattfinden. Die Anmeldung ist ab jetzt möglich.

28. Februar 2020 | Berlin

Helene Weber-Preis 2020 Bewerben Sie sich bis zum 28. Februar

Auch 2020 würdigt und stärkt der Helene Weber-Preis wieder ehrenamtliche kommunale Mandatsträgerinnen, die sich durch herausragendes Engagement hervorgetan haben. Bewerben Sie sich jetzt!

27. Februar 2020 | Berlin

Clubabend des Fördervereins Besuch und Führung durch die Alte Nationalgalerie

Die EAF und ihr Förderverein laden im Rahmen ihres zweiten Clubabends des Jahres 2020 herzlich ein zu einer exklusiven Führung durch die Ausstellung „Kampf um Sichtbarkeit. Künstlerinnen der Nationalgalerie vor 1919“ in der Alten Nationalgalerie.

13. Februar 2020 | Berlin

Fachtagung zum Nationalen Aktionsplan gegen Rassismus Leiterin Kommunikation Stefanie Lohaus auf Podium

Was wurde hinsichtlich der im Nationalen Aktionsplan gegen Rassismus festgehaltenen Planungen, Maßnahmen und Ziele erreicht? Die Konsultationsveranstaltung will eine kritische Bestandsaufnahme vornehmen.