Feministische Teilhabe 4.0 EAF Berlin beteiligt sich an Aktionstagen Netzpolitik & Demokratie

Wer online nicht sichtbar ist, kommt nicht vor. Die EAF Berlin lädt im Rahmen der Aktionstage "Netzpolitik & Demokratie" der Landeszentralen für politische Bildung zur Diskussion ein: Wie steht es um die Sichtbarkeit politischer Frauen* im Netz?

Soziale Medien sind aus der Konzeption von Kampagnen, Wahlkämpfen und zivilgesellschaftlichen Initiativen nicht mehr wegzudenken. Gemeinsam soll diskutiert wertden, welche Bedeutung die politische Teilhabe im Netz und in sozialen Medien hat und inwiefern diese zur (politischen) Willensbildung beiträgt? Weshalb ist es wichtig, dass in digitalen Diskursen auch politische Frauen* sichtbar sind?
Auf dem Panel diskutieren Akteurinnen, die sich auf den Weg gemacht haben, die Sichtbarkeit von politischen Frauen* im Netz zu erhöhen – feministische Teilhabe 4.0:

  • Sabine Balke Estremadoyro (DDF)
  • Helen Hahne (EDITION F)
  • Cécile Weidhofer (EAF Berlin)
  • Hanna Völkle (EAF Berlin) moderiert das Panel
12. April 2010 | Hannover

Engagiert vor Ort Wege und Erfahrungen von Kommunalpolitikerinnen

Die EAF auf der Auftaktveranstaltung des Niedersächsischen Mentoring-Programms „Politik sucht Frauen!“

4. Februar 2010 | Mainz

FRAUEN MACHT KOMMUNE „Mehr Frauen in die Politik – mehr Frauen in die kommunalen Parlamente 2014!“

Die EAF auf dem Workshop „Mehr Frauen in die Politik – mehr Frauen in die kommunalen Parlamente 2014!“ des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Familie und Frauen in Rheinland-Pfalz.

14. Mai 2008 | Berlin

Kinder und Karrieren: Die neuen Paare. Kolloquium

Immer mehr Frauen und Männer wollen gemeinsam Verantwortung übernehmen: im Beruf und in der Familie!