FEMALE LEADERSHIP Einladung zum digitalen Führungskräftedialog von BDA und ULA

Eine weitere Ausgabe der digitalen Veranstaltung welche die Vereinigung der deutschen Führungskräfteverbände (ULA) dieses Mal mit der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) ausrichtet, nimmt weibliche Führungskfäfte in den Blick.

Der Zuwachs an Frauen in Führungspositionen nimmt langsam Fahrt auf. Allerdings zu langsam, um nennenswert dabei zu helfen, den starken Bedarf an Führungskräften und Unternehmern in Deutschland zu befriedigen.

Woran liegt es, dass immer noch nicht genügend Frauen bis an die Spitze durchkommen?

Welche Rahmenbedingungen müssen verändert werden? Was können die Frauen selbst tun, um stärker als den Männern ebenbürtig wahrgenommen zu werden?

Zu diesem Thema tauschen sich zwei Frauen aus, die es bis an die Spitze geschafft haben. Eingeleitet wird das Gespräch durch die Ergebnisse einer aktuellen Studie des Lehrstuhls für Strategie und Organisation der Technischen Universität München.

Es diskutieren:

Christina Ramb, Mitglied der Hauptgeschäftsführung der BDA

Prof. Dr. Manuela Rousseau, Stellvertretende Vorsitzende des Aufsichtsrats der Beiersdorf AG

Moderation:

Ludger Ramme, Hauptgeschäftsführer der ULA

Female Leadership

Führungskräfte-Dialog (digital)

9. September 2021, 10:00 bis 11:30 Uhr

Unter diesem Link können Sie sich bis zum 6. September anmelden. Bei organisatorischen Fragen wenden Sie sich an veranstaltungenulade.

27. - 29. März 2015 | Berlin

Ein Training zur Genderkompetenz Warum wir so gern glauben, dass Frauen schlecht einparken und Männer nicht zuhören können

In dem Seminar mit Kathrin Mahler Walther lernten die Teilnehmer/innen die Faszetten des Themas Gender, die Wirkung und den Abbau von Stereotypen kennen.

8. März 2015 | Schwäbisch Gmünd

Demokratie, Transformation und das Empowerment von Frauen

Anhand der deutsch-tunesischen Transformationspartnerschaft und des EAF-Projekts "Demokratie braucht Frauen" berichtete Dr. Helga Lukoschat über aktuelle Herausforderungen und Entwicklungen für die Verankerung von Frauenrechten in...

11. Februar 2015 | München

Die EAF Berlin auf der Fachtagung "Frau - Beruf - Beratung" der Frauenakademie München Arbeitswelt 2020: Perspektiven für weibliche Fach- und Führungskräfte

In ihrem Vortrag verband Kathrin Mahler Walther die aktuellen Trends der Arbeitswelt mit den Perspektiven, die sich Frauen zukünftig in Fach- und Führungspositionen eröffnen.

28. Januar 2015 | Naumburg und 3. Februar 2015 | Bautzen

Unternehmensworkshops in den Regionalen Bündnissen „Schlüsselfaktor Resilienz: Flexibilität und Widerstandskraft für Führungskräfte“

Die Anforderungen an Fach- und Führungskräfte sind hoch. Digitalisierung und Wettbewerbsdruck erhöhen die Intensität der Arbeit und zum Teil auch den Stress.

2. Dezember 2014 | Berlin

Firmenpartner-Workshop der EAF Berlin Generation Y - Revolutionäre der Arbeitswelt?!

Der Begriff Generation Y umfasst die heute etwa 20 bis 35 jährigen, die Berufseinsteiger/innen und Nachwuchsführungskräfte. Sie gelten als gut ausgebildet, als Querdenker und social-media-affin.

30. Mai bis 4. Juni 2014 | Berlin

EAf Workshop It´s our Turn! Politik braucht Vielfalt. Politik braucht Dich!

Junge Frauen in ihrem gesellschaftlichen Engagement stärken und bei ihrer beruflichen Orientierung unterstützen – das war das Ziel des EAF-Workshop It´s our turn!