Fachtagung zur Förderung von Frauen in der Wissenschaft Helga Lukoschat mit Vortrag zur Femtec dabei

Das Treffen des Arbeitskreises Wissenschaft und Forschung findet zur Leitfrage: „Förderung von Frauen in der Wissenschaft: Welchen Beitrag können Stiftungen leisten?" statt. EAF-Vorsitzende Helga Lukoschat wird die Femtec vorstellen.

Copyright: Femtec.GmbH

Die hervorragenden Leistungen von Forscherinnen werden heute nicht mehr bestritten. Dennoch ist der Anteil von Frauen in wissenschaftlichen Führungspositionen (von der unbefristeten Stelle über die Professur bis hin zur Leitung von Forschungsinstituten oder Universitäten) unterdurchschnittlich. Zudem bestehen noch immer Gehaltsunterschiede zwischen den Geschlechtern zuungunsten von Wissenschaftlerinnen.

Deshalb widmet sich das diesjährige Treffen des AK Wissenschaft und Forschung der Frage, was Stiftungen tun können, um Frauen in der Wissenschaft zu fördern und ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis auf allen Ebenen zu erreichen.

Praxisbeispiel Femtec

Die Femtec.GmbH., von der EAF und der TU Berlin gegründet, ist die internationale Karriereplattform für Frauen in Ingenieur- und Naturwissenschaften.

Die Femtec gewinnt weiblichen Nachwuchs für die MINT-Berufe, bietet zielstrebigen Studentinnen ausgezeichnete Karriereperspektiven und qualifiziert und vermittelt exzellente MINT-Professionals. Namhafte Technologie-Unternehmen sowie führende wissenschaftliche Institutionen und technische Universitäten sind Teil des Femtec-Netzwerkes.

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der Femtec.

Das Tagungsprogramm finden Sie hier.

30. September 2019 | Leipzig

„Wem verdanken wir die Friedliche Revolution?" Kathrin Mahler Walther im Zeitgeschichtlichen Forum

Wem verdanken wir die Friedliche Revolution? 30 Jahre nach dem Ende der SED-Diktatur ist eine heftige Debatte darüber entbrannt, von wem die Friedliche Revolution ausgegangen ist und wer sich auf sie berufen darf.

28. September 2019 | Berlin

Kommunalcampus 2019 Schwerpunkt: Digitale Kommunalpolitik

Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend lädt das Helene Weber Kolleg engagierte Kommunalpolitikerinnen und politische Neueinsteigerinnen aus ganz Deutschland zum 3. KommunalCampus ein.

26. September 2019 | Berlin

„Zur Lage der Generationen: Das Alphabet der Friedlichen Revolution" Kathrin Mahler Walther auf dem Podium der Friedrich-Ebert-Stiftung

Diskutiert werden soll, welche politischen Konzepte, Visionen und Formen von Beteiligung von damals für die Gegenwart interessant sind. Wie können sie weiterentwickelt werden?

25. September 2019 | Berlin

Clubabend bei der Femtec GmbH

Die EAF Berlin und ihr Förderverein laden Sie – sowie sehr gerne auch Ihre Söhne und vor allem Töchter im passenden Alter (ab ca. 16 Jahre)! – herzlich zu einem weiteren spannenden Clubabend des Fördervereins der EAF ein.

10. September 2019 | Frankfurt a.M.

"Anders sind wir schließlich alle" Fachtagung zu Vielfalt in Hessen | Infosession mit Kathrin Mahler Walther

Das Hessisches Ministerium für Soziales und Integration organisiert gemeinsam mit der evangelischen und der katholischen Landeskirche in Hessen einen Diversity-Fachtag.

02. September 2019 | Berlin

"Demokratie braucht Frauen" Eine Veranstaltung der Konrad Adenauer Stiftung rund um das Thema Frauen in der Politik weltweit.

Demokratie braucht Frauen! 100 Jahre nachdem in Deutschland erstmals Frauen wählen und auch gewählt werden konnten, fragt die Konrad-Adenauer-Stiftung: Was brauchen Frauen weltweit heute, um Politik erfolgreich zu gestalten?