2. Deutscher Frauenkongress kommunal Bürgermeisterin aus Überzeugung

Nach wie vor sind zu wenig Frauen in der Kommunalpolitik aktiv: Nur jedes elfte Rathaus wird von einer Frau geführt. Auf dem Kongress können sich Bürgermeisterinnen und ihre Stellvertreterinnen vernetzen und erhalten mehr Sichtbarkeit. Interessierte können sich per Livestream zuschalten.

Der 2. Deutsche Frauenkongress kommunal kommt am 13. September unter dem Motto "Bürgermeisterin - aus Überzeugung!" live ins Rathaus Hildesheim. Neben Vernetzung und Austausch ist das Ziel, für mehr weibliche Verantwortungsträgerinnen in der Politik zu werben, aber auch den vielen bereits aktiven Frauen, die sich tagtäglich für ihre Städte und Gemeinden stark machen, mehr Sichtbarkeit zu verleihen.

Über die Veranstaltung

Die Kommunalpolitik ist die Basis der Demokratie: Doch immer noch entscheiden viel zu wenig Frauen über die Geschicke ihrer Gemeinde, ihrer Stadt oder ihres Landkreises. Um den Anteil von Frauen in der Kommunalpolitik nachhaltig zu erhöhen, wurde kürzlich das "Aktionsprogramm Kommune - Frauen in die Politik" ins Leben gerufen. In zwei Durchgängen mit je zehn Regionen werden Demokratiewerkstätten, Mentoring- und Vernetzungsangebote sowie Beratung durchgeführt.

Im Rahmen des Aktionsprogramms findet nun der 2. Deutsche Frauenkongress kommunal des DStGB statt. Vortragende aus Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik werden ihre jeweiligen Erfahrungen und Perspektiven für Frauen in der Kommunalpolitik austauschen und über Instrumente diskutieren, wie wir gemeinsam die Rahmenbedingungen für Parität und für mehr Vielfalt optimieren sowie strukturelle Veränderungen anstoßen können. Nachhaltige Netzwerkstrukturen aufzubauen, Vorbilder und Wegbereiterinnen sichtbar zu machen, Mentoring-Programme und die Gewinnung des weiblichen Nachwuchses als Leitgedanke für die Kommunalpolitik zu verankern - diese und viele weitere Themen werden am 13. September in Hildesheim diskutiert.

Hier geht´s zum Programm

Datum & Ort

Wann: 13. September 2022. 10:30 - 17:00 Uhr

Wo: Rathaus Hildesheim, Markt 1, 31134 Hildesheim

Am Vorabend findet ab 19 Uhr eine Begrüßung im THEGA-FILMPALAST Theaterstraße 6, 31141 Hildesheim statt

Anmeldung

Die Veranstaltung richtet sich an Bürgermeisterinnen und ihre Stellvertreterinnen sowie Beigeordnete und Dezernentinnen. Alle anderen Interessierten können sich am Vormittag per Livestream zuschalten.

Hier geht`s zur Anmeldung

Veranstalter

Die Veranstaltung wird vom Deutschen Städte- und Gemeindebund zusammen mit dem Niedersächsischen Städte- und Gemeindebund und dem Niedersächsischen Städtetag sowie der EAF Berlin und dem Deutschen LandFrauenverband e. V. mit Unterstützung des Bundesministeriums für Familien, Senioren, Frauen und Jugend durchgeführt.

20. Juni 2022

Webtalk #ShetransformsIT zum Tag der Industrie 2022 Mit EAF-Vorstandsvorsitzende Dr. Helga Lukoschat

Mehr als 50 führende Vertreterinnen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft und Zivilgesellschaft haben das Bündnis #SheTransformsIT gegründet, um mehr Frauen in die Digitalisierung zu bringen. Im Webtalk diskutieren Vertreter*innen aus...

28. Juni 2022

Sommerfest des Fördervereins der EAF Berlin Einladung ins Café Benjamine

Das Sommerfest des Fördervereins findet dieses Jahr im denkmalgeschützten Gebäudeensemble des Kolbe Museums mit seinem beeindruckenden Skulpturengarten statt.

08. Juni 2022

PROUT PERFORMER Lunch Talk Mit EAF-Geschäftsführerin Kathrin Mahler Walther

Regelmäßig lädt Albert Kehrer, Vorstand der Stiftung PrOUT@Work, ein inspirierendes Role Model der LGBTIQ-Community oder einen LGBTIQ-Ally zum digitalen Talk.

19. Mai 2022

Konferenz zu Männern und Vereinbarkeit Caring Masculinities @Work

Männer* engagieren sich immer mehr in Pflege, Familien- und Betreuungsaufgaben. Dennoch stoßen sie dabei auf betriebliche und gesellschaftliche Barrieren. Das Projekt "Men in Care" (MiC) erforscht in sieben Ländern diese Barrieren und bietet...

10. März 2022

Mit Kind in die Kommunalpolitik Cécile Weidhofer spricht bei den Northeimer Frauenwochen

Melden Sie sich an zum Online-Vortrag am 10. März 2022.

9. Februar 2022

Es geht los! Online-Auftaktveranstaltung des Aktionsprogramms

Die zehn Partnerregionen des ersten Durchgangs stehen fest und das Aktionsprogramm startet am 9. Februar 2022 offiziell mit einer Online-Auftaktveranstaltung von 9.30 bis 13.30 Uhr