Zur Bundestagswahl 2021 EAF Berlin führt Monitoring aller Kandidat*innen nach Geschlecht durch

In den Monaten bis zur Bundestagswahl 2021 erhebt die EAF Berlin bundesweit die Anteile weiblicher, männlicher und nicht binärer Kandidat*innen, die von den aktuell im Bundestag vertretenen Parteien aufgestellt werden.

Die Erhebung zu den Kandidat*innen in den Wahlkreisen und auf den Landeslisten der Parteien findet im Rahmen des vom Bundesfrauenministerium geförderten Helene Weber-Kollegs (HWK) statt. Das HWK ist eine bundesweite, parteiübergreifende Plattform für mehr Frauen in der (Kommunal-)Politik.

Die EAF Berlin selbst ist ein unabhängiges und gemeinnütziges Beratungs- und Forschungsinstitut, das sich für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern und mehr Vielfalt in Führungspositionen einsetzt.

Die Daten werden deutschlandweit ausgewertet und der interessierten Öffentlichkeit kontinuierlich auf der  Webseite des Helene Weber Kollegs sowie in den sozialen Medien zur Verfügung gestellt. Der Frauenanteil im Deutschen Bundestag beträgt aktuell lediglich 31,4 Prozent.

Nach der Bundestagswahl wird eine vertiefte Analyse sowie ein Abgleich zwischen den Kandidat*innen und den gewählten Personen erfolgen. Auf diese Weise lässt sich ermitteln, wer von den Parteien auf aussichtsreichen Plätzen aufgestellt worden ist. Die Nominierungen durch die Parteien müssen spätestens bis zum 19. Juli erfolgt sein.

Wenn Sie an den Daten interessiert sind und regelmäßig Zwischenergebnisse erhalten möchten, können Sie sich gerne für den Paritätsticker anmelden.

In den sozialen Medien finden Sie uns bei

  • Facebook: @frauenmachtpolitik
  • Instagram @heleneweberkolleg
  • Twitter: @HWKolleg

Bei weiteren Fragen zu dem Projekt, wenden Sie sich an unsere Expert Lisa Hempe oder unsere Kommunikationsdirektorin Stefanie Lohaus.

13.07.2021

Vom Hallenboden lernen Transformation gelingt nur gemeinsam

Wie kann flexible und partizipative Arbeitszeitgestaltung in der Fertigung gelingen? Zusammen mit Beschäftigten des Volkswagen Konzerns hat die EAF Berlin von 2018 bis 2021 mit öffentlicher Förderung praktische Lösungsansätze dazu entwickelt.

30.06.2021

Diversity-Hacks! 23 gute Praxisbeispiele für Diversity, Equity and Inclusion

Die EAF Berlin und der Bundesverband der Personalmanager (BPM) haben gemeinsam die Broschüre „Die besten Diversity Hacks. Konkrete Tipps für Vielfalt und Inklusion in der Personalpraxis“ veröffentlicht.

29.06.2021

Save the Date zum Online-KommunalCampus ”MAYORESS” EAF Berlin veranstaltet internationale Tagung für Bürgermeisterinnen

Knapp eine Woche vor der Bundestagswahl ist es am 20. September 2021 soweit: Von 10 bis 15 Uhr werden sich Bürgermeisterinnen und interessierte Bürger*innen über die fehlende Repräsentanz von Frauen in Bürgermeister*innen-Ämtern austauschen können.

28.06.2021

Jetzt bewerben! Die Femtec GmbH sucht Verstärkung

Im Rahmen ihres englischsprachigen Career-Building Programms für MINT-Studentinnen sucht die Femtec eine:n Operations Manager:in (m/w/d) bei der Steuerung aller operativer Prozesse im Teilnehmerinnen- und Veranstaltungsmanagement (virtuell und...

28.06.2021

Mentoring-Programm Vielfalt Bewerbungsphase für den zweiten Durchgang gestartet!

Menschen mit Migrationsbiografie machen zwar 26 Prozent unserer Gesellschaft aus, sind aber in der Politik auf allen Ebenen stark unterrepräsentiert. Dabei können gerade Frauen mit Migrationsbiografie zu einer vielfältigen Parteienlandschaft...

25.06.2021

New Leadership Inclusive Leadership!

EAF Berlin hat neuen Führungsansatz auf der Jahrestagung der Akademie für Führungskräfte der Helmholtz-Gemeinschaft vorgestellt.