Zukunftskongress: Mit Recht und Courage Abschluss einer erfolgreichen Kampagne

Am 20. Mai 2019 veranstaltete die EAF Berlin gemeinsam mit dem Deutschen Juristinnenbund den Zukunftskongress: Mit Recht und Courage. Mit ihm fand die Kampagne „100 Jahre Frauenwahlrecht" ihren Abschluss.

100 Jahre Frauenwahlrecht und 70 Jahre Grundgesetz – gemeinsam haben wir am 20. Mai 2019 im Umweltforum in Berlin diese Wegmarken für Demokratie und Gleichberechtigung gefeiert und über aktuelle Fragen diskutiert: Wie erreichen wir Parität in der Politik und stärken die Weiterentwicklung von Demokratie und Gleichberechtigung in Europa?

Auf eine Keynote von Bundesministerin Dr. Franziska Giffey, die den erfolgreichen Kampagnenabschluss würdigte, folgte ein Vortrag zu 70 Jahren Grundgesetz und der Gleichberechtigung der Geschlechter von Professorin Dr. Ulrike Lembke (Humboldt Universität zu Berlin).

Die anschließende Podiumsdiskussion "Parität in den Parlamenten. Strategien, Bündnisse, Initiativen." nahm eine Standortbestimmung zum Thema Parität in der Politik vor. Unsere Podiumsgäste: Doris Achelwilm, MdB (Die Linke), Nicole Bauer, MdB (FDP), Dr. Eva Högl, MdB (SPD), Kristy Augustin, MdL (CDU), Ulle Schauws, MdB (Bündnis 90/Die Grünen) diskutierten über ihre Positionen zum Paritätsgesetz und über Strategien für mehr Frauen in der Politik.

Im Hinblick auf die Europawahl sprachen zum Abschluss die Podiumsgäste: Andreas Kemper (Soziologe und Publizist), Mona Küppers (Deutscher Frauenrat), Dr. Emilia Roig (Center for Intersectional Justice), Katharina Miller (European Women Lawyers Association) über die Aufgaben einer europäischen Gleichstellungspolitik, auch angesichts von erstarkendem Autoritarismus und Konservatismus.

Die Veranstaltung wurde von Stefanie Lohaus (EAF Berlin) moderiert und von Svenja Gräfen mit Poetry Slam begleitet.

03.12.2019

„Flexibilität und Vielfalt fördern“ Praxisnaher Austausch zu Zwischenergebnissen des Pilotprojekts

Im Rahmen des Projekts „Flexibilität und Vielfalt fördern“, das die EAF Berlin in Kooperation mit Volkswagen durchführt, fand eine Good Practice Werkstatt im Volkswagen Werk Kassel statt.

21.11.2019

Berliner Erklärung zieht Bilanz Große Koalition liegt bei Gleichstellungspolitik noch weit zurück

Anlässlich der Halbzeitbilanz der Bundesregierung 2019 fordern die 17 Frauenverbände der Berliner Erklärung Bundesregierung und Opposition zu engagierten Schritten für die Gleichberechtigung auf. Unter dem Motto „Da geht noch was!“ sprechen...

16.11.2019

Mitdenken – Mitsprechen – Mitgestalten Erste female.vision Summit in Berlin

Als Organisation, die seit über 20 Jahre daran arbeitet, Chancengleichheit für alle Geschlechter in unserer Gesellschaft zu verwirklichen, freuen wir uns über die Initiative female.vision, die sich für eine (Arbeits-) Welt einsetzt, in der...

11.11.2019

Künstliche Intelligenz– Keine Blackbox, sondern ein Thema zum Mitgestalten. EAF-Firmenpartnerworkshop bei Oracle

Wie chancengerecht kann Künstliche Intelligenz (KI) sein? Kann man KI mitgestalten und was ist eigentlich der Unterschied zwischen einer KI, einem Algorithmus und Maschinellem Lernen? Der EAF-Firmenpartnerworkshop war zu Gast bei Oracle im Humboldt...

04.11.2019

EAF Berlin tritt Bündnis zur Reform des Gemeinnützigkeitsrechts bei

Die Allianz von mehr als 120 Organisationen setzt sich für eine Modernisierung des Gemeinnützigkeitsrechts ein - damit sich politisch äußernde Vereine und NGOs nicht ständig der Gefahr ausgesetzt, ihre Gemeinnützigkeit zu verlieren.

31.10.2019

Senior Expert Andrea Krönke begleitet Mentoring des Bundesinstituts für Risikobewertung

Am 23. Oktober 2019 fand in Berlin der Auftakt des Mentoringprogramms des Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) statt. Senior Expert Andrea Krönke begleiteten den erfolgreichen Programmstart.