Weltfrauentag 2020: Es gibt noch viel zu tun!

Anlässlich des Weltfrauentages am 8. März war das Team der EAF Berlin auf vielen Veranstaltungen vertreten.

Zwar dürfen Frauen in Deutschland mittlerweile seit mehr als 100 Jahren wählen und gewählt werden, vor allem auf kommunaler Ebene, sind politische Führungspositionen aber nach wie vor mehrheitlich von Männern besetzt. Deshalb sprach EAF-Vorständin Dr. Helga Lukoschat auf dem Jahresempfang des LandesFrauenRat Schleswig-Holstein am 01. März darüber, welche Hürden auf dem Weg zu Parität in der Politik noch für Frauen bestehen und mithilfe welcher Maßnahmen sie abgebaut werden können. Zudem war sie am 08. März bei rbb-info-Radio zum Thema "Finnland und seine Frauen - so geht Gleichberechtigung" zu hören. Den Beitrag finden Sie hier.

Auch Stefanie Lohaus, Leiterin Kommunikation in der EAF Berlin, war im Landkreis Donau-Ries zur Frauentagsveranstaltung zu Gast und diskutierte zum Thema Parität in der Kommunalpolitik.

Berlin als Stadt der Frauen

Wie haben Frauen die Geschichte Berlins geprägt? Wie leben und engagieren sich Frauen heute in Berlin? EAF-Expert Anna Stahl-Czechowska diskutierte am 06. März auf dem Podium der Berliner Landeszentrale für politische Bildung mit Barbara König (Staatssekretärin in der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung) und Annett Gröschner (Autorin) zur Frage: „Wo stehen wir aktuell im Kampf um Gleichberechtigung? Wo liegen Chancen und Potenziale des Feminismus in der diversen und globalisierten Stadtgesellschaft?“ Die Landeszentrale richtet mit ihrer neuen Open-Air-Ausstellung den Blick auf 150 Jahre Frauenbewegung in Berlin. Die Ausstellung kann bis Anfang 2022 auf dem Außengelände des Amerika Hauses besucht werden.

09. April 2020

Hausfrau wider Willen Ein Bericht zu den Auswirkungen der Corona-Krise auf Frauen in Polen

Der konservativen PiS-Regierung scheint die Pandemie gut ins Konzept zu passen; denn die verhängten Maßnahmen drängen erwerbstätige Frauen zurück ins Haus und festigen die Rolle des Familienernährers. Von Anna Stahl-Czechowska, Expert der EAF Berlin.

08. April 2020

Mentor*in des Jahres gesucht Vorschläge für den Preis der DGM können jetzt eingereicht werden

Zum dritten Mal würdigt die Deutsche Gesellschaft für Mentoring (DGM) besonders engagierte Mentor*innen mit dem Preis „Mentor*in des Jahres“.

06.04.2020

Corona und Kommunalpolitik Eindrücke von EAF Junior Expert Tannaz Falaknaz

EAF Junior Expert Tannaz Falaknaz ist selbst in der Kommunalpolitik aktiv und beschäftigt sich vorrangig mit Gleichstellungspolitik, Partizipation und Engagement- und Demokratieförderung. Was bedeutet die Coronakrise für Kommunalpolitik und...

26.03.2020

Homeoffice und Kinderbetreuung in der Coronakrise Artikel von Kathrin Mahler Walther im Tagesspiegel

Viele Menschen „dürfen“ jetzt im Homeoffice arbeiten. Doch für Eltern kann das zur Tortur werden. Unsere EAF-Studien zeigen, dass Homeoffice UND Betreuung nicht machbar ist. Arbeitgeber müssen jetzt solidarisch handeln und Eltern entlasten, fordert...

25.03.2020

Auftaktveranstaltung „Mentorinnen-Programm für Migrantinnen" 2020 Online-Schulung der Mentees

In Zeiten von Corona arbeiten wir daran, Trainingsangebote auch online anzubieten: Die EAF-Experts Mahar Albaher Ali und Anna Stahl-Czechowska haben die Mentees des Programms per Webinar geschult.

19.03.2020

„Flexibilität und Vielfalt fördern“ Zwischenergebnisse zum Pilotprojekt

Zwischenergebnisse des 2018 gestarteten Projekts, das die EAF Berlin in Kooperation mit Volkswagen durchführt, zeigen: Mehr Flexibilität ist auch in der Fertigung, im Schichtbetrieb möglich. Hierfür braucht es jedoch einen gemeinsam getragenen...