Weiblich, 3-Schicht, Mutter sucht: Flexible Arbeitsmodelle in der Produktion - Ein Gastbeitrag der EAF Berlin

Für das DGB-Projekt Was verdient die Frau haben EAF Expert Hanna Völkle und unsere Praktikantin Tara Ohloff über die Erkenntnisse aus dem Projekt "Flexibilität und Vielfalt fördern" mit Volkswagen geschrieben. Das vom ESF und BMAS geförderte Projekt zeigt, dass auch im Schichtbetrieb in der Produktion Weichen gestellt werden können, die eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie ermöglichen.

 

 

Wie können Arbeitszeitmodelle aussehen, die Flexibilität fördern und Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben ermöglichen?

Eine Frage, für die es in vielen Unternehmen bereits Antworten für den Schreibtisch gibt. Aber wie sieht es in der schicht- und taktgebundenen Produktion aus? Auch hier gilt: Flexible und vereinbarkeitsfreundliche Modelle sichern weiblichen Arbeitnehmerinnen die wirtschaftliche Unabhängigkeit, indem sie (Voll-)Erwerbsarbeit ermöglichen.

„Ich kann die Anlage ja nicht mit nach Hause nehmen“ – damit könnte die Idee von flexiblen und vereinbarkeitsfreundlichen Arbeitsmodellen im Schichtbetrieb eines Automobilherstellers direkt wieder verpuffen. Das vom ESF und BMAS geförderte Projekt Flexibilität und Vielfalt im direkten Bereich setzt genau dort an: Wie kann Schichtarbeit flexibel und damit lebensphasenorientiert gestaltet werden? Wie sieht Flexibilität im direkten Produktionsbereich der Automobilindustrie aus, die Chancengleichheit fördert? Entlang von zwei ausgewählten Erfolgsgeschichten des Projekts sollen die Chancen vereinbarkeitsfreundlicher Modelle skizziert werden. Es gilt: Gerne abgucken und nachmachen!

Ganzen Artikel lesen

 

 

 

29.07.2020

EAF Sommerakademie KI und Chancengerechtigkeit

Im Rahmen unserer KI-Sommerakademie möchten wir mit Ihnen ins Gespräch kommen und die Potenziale von KI ausloten. Neben Inputs von Expert*innen und Einblicken in die Arbeit der EAF, bieten wir daher auch einen Raum für Austausch und gemeinsames...

16.07.2020

„Mayoress - Promoting women in local leadership” Neue Website online

Auf der Website des EU-geförderten Projekts „Mayoress - Promoting women in local leadership” finden Sie ab jetzt Aktuelles zu den Projektaktivitäten und Expertise zu Frauen in kommunalpolitischen Führungspositionen in Europa mit Fokus auf Frankreich,...

16.07.2020

Urteil zum Paritätsgesetz in Thüringen Tagesaktuelle Presseschau

Das Thüringer Verfassungsgericht hat das Paritätsgesetz des Landes gekippt. Wir sammeln Artikel und Stellungnahmen im Paritätsticker auf der Webseite des Helene Weber Kollegs. Darunter auch ein Interview mit der EAF-Vorsitzenden Helga Lukoschat zu...

09.07.2020

Gleichstellungsstiftung jetzt gründen! Forderung an die Bundesregierung

Die EAF Berlin unterstützt gemeinsam mit rund 85 zivilgesellschaftlichen Organisationen und 50 Privatpersonen den Aufruf des Deutschen Frauenrats und GMEI (Gender Mainstreaming Experts International) zur Gründung einer Gleichstellungsstiftung 2020.

08.07.2020

Flexibilität und Vielfält fördern Online-Special zum Projekt von VW und EAF Berlin

Auf der Online-Plattform „Experimentierräume" wird jetzt das Kooperationsprojekt der EAF Berlin und der Volkswagen AG vorgestellt. Unter anderem berichtet Tina Weber, Director bei der EAF Berlin und Projektleiterin, von den Herausforderungen bei der...

2.Juli 2020

Pride Month EAF hisst digitale Regenbogenflagge

Da dieses Jahr der CSD und die meisten analogen Veranstaltungen im Rahmen des Pride Month gar nicht oder nur digital stattfinden können, hissen wir eine virtuelle Regenbogenflagge und wünschen: Happy Pride!