Türkische Bügerrechtler*innen zu Gast Gemeinsamer Austausch zur politischen Partizipation von Frauen

Die EAF Berlin begrüßte am 23. Mai 2016 Menschen- und Bürgerrechtler*innen aus der Türkei zu einem Fachgespräch. Die elf Delegierten tauschten sich mit Andrea Krönke, Expertin im Politik-Bereich der EAF Berlin, über die politische Partizipation von Frauen aus.

Insbesondere die Gründe für die Unterrepräsentanz von Frauen in der Politik standen im Fokus des Fachgesprächs mit den Delegierten. Andrea Krönke stelle deshalb einzelne Programmbausteine des Helene Weber Kollegs vor, die helfen Hürden zu überwinden und die politische Partizipation von Frauen – vor allem auf kommunaler Ebene – durch Vernetzung  und Dialogförderung zu unterstützen.  Ein wichtiges Instrument ist beispielsweise das HWK-Mentoring. Ziel des Programms ist es, interessierte Frauen an die Kommunalpolitik heranzuführen, indem aktive Politikerinnen ihr Wissen als Mentorinnen an jeweils eine Nachwuchskraft weiter geben.

Neben dem Empfang bei der EAF Berlin hatten die Delegierten Gelegenheit zum intensiven Erfahrungsaustausch mit deutschen Politiker*innen sowie Vertreter*innen der Zivilgesellschaft und Verwaltung. Auf der Agenda standen u. a. Besuche und Gespräche im Bundeskanzleramt, im Auswärtigen Amt, im Deutschen Bundestag oder bei Amnesty International e V. und Human Rights Watch.

Weitere Informationen:

Das Helene Weber Kolleg ist die erste bundeweite, parteiübergreifende Plattform für mehr Frauen in der (Kommunal)-Politik. Es wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Projektträgerin ist die EAF Berlin.

Sie Interessieren sich für die Angebote des Helene Weber Kollegs? Hier erfahren Sie mehr: www.frauen-macht-politik.de

6. Dezember 2022

Spendenaufruf Stand with Ukrainian Women

Wir alle sehen täglich die Bilder aus der Ukraine und die Zerstörungen, die mit dem Krieg und dem Bombenterror Russlands verbunden sind. In diesem harten Winter, der den Menschen in der Ukraine bevorsteht, wollen wir erneut Spenden für humanitäre...

14. November 2022

Stand with Ukrainian Women Newsletter 8

Eine weite und strapaziöse Anreise: Im Projekt "Gemeinsam für Demokratie - #StandwithUkrainianWomen" empfingen wir eine Delegation ukrainischer Kommunal- und Frauenpolitikerinnen aus der Ost- und Südukraine. Sie teilten Berichte aus dem Krieg,...

13. November 2022

„Die ukrainische Frage darf nicht von der deutschen Tagesordnung verschwinden“ Drei Stimmen

Lyudmila Prokopechko aus der Region Odessa, Yuliia Kostiunina aus der Region Donezk und Oksana Yelchiieva aus Mykolaiv waren als Teil der Delegation von "Gemeinsam für Demokratie" in Berlin und Dresden. Wir haben sie zu den Herausforderungen...

13. November 2022

„Die größte Herausforderung ist, Vertrauen zu gewinnen“ Im Gespräch mit Helene-Weber-Preisträgerinnen

Neugierde aufeinander, Mitteilsamkeit und praktische Vorschläge: Die beiden Helene-Weber-Preisträgerinnen und Kommunalpolitikerinnen Katja Glybowskaja und Miro Zahra kamen nach Berlin, um sich mit ihren ukrainischen Kolleginnen über Lokalpolitik...

8. November 2022

Kein Marshall-Plan ohne Frauen Berichte aus dem Kriegsalltag in der Ukraine

Von den Frauen in der Ukraine lernen: In der Verteidigung ihres Landes gegen die russischen Aggressoren spielen ukrainische Frauen an vielen Fronten eine aktive und oft herausragende Rolle. Bei einem Pressegespräch informierten drei von ihnen über...

7. November 2022

Arte-Dokureihe Naked EAF-Expert Lisa Hanstein über Algorithm Bias

Die Dokureihe erörtert, wie die Geschlechterbrille die Menschheit und Gesellschaften weltweit geprägt hat und beschäftigt sich mit Chancen und Gefahren dieser Entwicklung. EAF-Expert ­Lisa ­Hanstein erläutert darin, wie menschlicher Denkmuster und...