Doktorarbeit Kommunalpolitik Dr. Uta Kletzing promoviert über hauptamtliche Bürgermeister*innen

EAF-Director Uta Kletzing hat in ihrer Promotion »Die ausgeschlossenen Eingeschlossenen« politikwissenschaftliche Gender-Forschung, kommunalwissenschaftliche und sozialpsychologische  Führungsforschung kombiniert. Sie fragte: Über welche Handlungsressourcen verfügen Bürgermeisterinnen im Vergleich zu ihren männlichen Kollegen?

Dr. Uta Kletzing, Director bei der EAF Berlin
Dr. Uta Kletzing, Director bei der EAF Berlin

Die Politikwissenschaftlerin und Psychologin Dr. Uta Kletzing berät und forscht seit 2008 für die EAF Berlin zur Repräsentanz von Frauen in der Kommunalpolitik. Mit ihrer Doktorarbeit hat sie ihre Expertise zu kommunalen Spitzenpolitiker/innen weiter ausgebaut. Sie kann empirisch nachweisen: Geschlechtsbedingt bleiben Bürgermeisterinnen, auch nach 100 Jahren aktivem und passivem Wahlrecht, sowohl als Kandidatinnen als auch als Amtsinhaberinnen Zugänge zu entscheidenden Handlungsressourcen verwehrt. Dennoch stehen sie in ihrem Wahlerfolg und ihrem Amtserfolg ihren männlichen Amtskollegen in nichts nach. Wie sie zu diesen Ergebnissen kommt und was daraus für Wissenschaft und Praxis folgt, können Sie in der Dissertation bzw. in ihrer Zusammenfassung nachlesen.

Mehr zu den Projekten der EAF Berlin zum Thema „Demokratie und Partizipation“ können Sie hier erfahren. 

17.04.2018

Gleiche Teilhabe in Sicht? Dr. Helga Lukoschat zu Gast beim Frühjahrsempfang der Frauen Union Niedersachsen

Für den Frühjahrsempfang der Frauen Union Niedersachsen reiste EAF-Vorsitzende Dr. Helga Lukoschat nach Hannover. Mit den Teilnehmenden disktutierte sie über die politische Teilhabe von Frauen.

16.04.2018

Viel erreicht - noch viel zu tun Dr. Helga Lukoschat zu Gast beim 70-jährigen djb-Jubiläum

In Sachen Gleichstellung hat sich einiges getan. Der Deutsche Juristinnenbund (djb), der sein 70-jähriges Bestehen feierte, hat einen erheblichen Teil dazu beigetragen. EAF-Vorsitzende Dr. Helga Lukoschat reiste nach Dortmund, um zu gratulieren.

05.04.2018

Mentoring für Frauen mit Migrationsgeschichte Andrea Krönke gestaltet Auftakt in Stuttgart

Das Wirtschafts- und Arbeitsministerium Baden-Württemberg startet 2018 einen neuen Durchgang des Mentoring-Programms für Migrantinnen. EAF Expert Andrea Krönke war zum Auftaktseminar in Stuttgart. 

20.03.2018

Clubabend mit Vostel und Restlos glücklich Im Gespräch mit Berliner Startups

Auch 2018 sieht sich der Förderverein der EAF in der Gründer-Metropole Berlin um und knüpft an die Gesprächsreihe mit Berliner Startups aus dem vergangenen Jahr an. Im März luden wir zwei Startups, die sich gesellschafts- und umweltpolitisch wichtige...

16.03.2018

Schubladen im Kopf Wie Unconscious Bias die Vielfalt in Organisationen behindern

Über Nutzen und Risiken unbewusster Denkmuster sprach EAF-Geschäftsführerin Kathrin Mahler Walther auf der Festveranstaltung zum Internationalen Frauentag 2018 der Berliner Charité.

12.03.2018

Human Brain Project EAF Berlin begleitet Gender- und Diversity-Konferenz in Madrid

Das Bewusstsein für Geschlechtergleichstellung in Forschung und Innovation zu fördern, war Ziel der ersten Gender- und Diversity-Konferenz des Human Brain Projects (HBP), die am 9. März an der Universidad Politécnica de Madrid stattfand.