Strategische Kompetenz für Frauen in Aufsichtsräten EAF Berlin unterstützt HWR-Weiterbildungsprogramm

Bereits im fünften Durchgang startet im Juni 2018 das Weiterbildungsprogramm „Strategische Kompetenz für Frauen in Aufsichtsräten“ an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Das Programm richtet sich an amtierende und potentielle Mandatsträgerinnen in Aufsichtsräten und anderen Kontrollgremien.

Foto: Pexels
Foto: Pexels

Weiterbildungsprogramme dieser Art sind wichtig. Die Teilnehmerinnen erwerben betriebswirtschaftliches und juristisches Know-how für die Arbeit in Kontrollgremien. Durch den Ausbau strategischer Handlungskompetenzen werden sie außerdem befähigt, zunächst in den Nominierungs- und später in den Entscheidungsprozessen der Kontrollgremien eine aktive Rolle einzunehmen.  So können sie wirksam an der Aufsichtskultur mitarbeiten. Einblicke in die gelebte Aufsichtsratspraxis geben Kamingespräche mit amtierenden Aufsicht- und Beirät*innen. Außerdem werden die Absolventinnen Teil eines deutschlandweiten und branchenübergreifenden Alumne-Netzwerkes.

Seit der Entwicklung des Programms im Jahr 2014 durch das Harriet Taylor Mill Institut  für Ökonomie und Geschlechterforschung der HWR Berlin haben bereits ca. 100 Frauen erfolgreich daran teilgenommen. Für den anstehenden fünften Durchgang 2018/2019 wurde das Zertifikatsprogramm grundlegend weiterentwickelt, um die Teilnehmerinnen für ein Mandat in einem Gremium noch besser vorzubereiten. Geleitet wird die hochschulzertifizierte Weiterbildung von Dr. Philine Erfurt Sandhu; sie ist Associated Expert der EAF Berlin.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung

14.02.2020

Kandidatinnen für Vorstand des ADFC Berlin gesucht! Ein Aufruf von EAF Director Manuela Möller

Der größte Interessenverband für Berliner Radfahrer*innen hat beschlossen, den ehrenamtlichen Vorstand in Zukunft paritätisch mit Frauen und Männern zu besetzen. Nun werden Kandidatinnen gesucht.

14.02.2020

Equal Care Day 2020 Die EAF Berlin unterstützt die Initiative

Der „Equal Care Day" (ECD) macht auf die ungleiche Verteilung von Fürsorgearbeit aufmerksam. EAF-Geschäftsführerin Kathrin Mahler Walther ist unter den Unterstützerinnen, EAF Expert Hanna Völkle richtet auf der ECD-Konferenz einen Workshop aus.

13.02.2020

Chancengleichheit dank Künstlicher Intelligenz? EAF Expert Hanna Völkle im Shyft Plan-Podcast

Im Podcast „New Work State of Mind" von shyftplan spricht Hanna Völkle über zukunftsorientierte Personalarbeit, vielfaltssensible Organisationskultur und Potenziale Künstlicher Intelligenz. 

27.01.2020

„Vive la femme tunisienne!" Eindrücke aus Projekten der EAF Berlin und GIZ

Auf Einladung der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) diskutierten Cécile Weidhofer und die Helene Weber Preisträgerinnen Christine Klein und Dr. Julia Frank mit tunesischen Mandatsträgerinnen über die Mechanismen der...

27.01.2020

Kommunalpolitisches Empowerment-Programm Erfolgreicher Auftakt

Vom 24. bis zum 26.01. fand das Auftaktseminar zum kommunalpolitischen Empowerment-Programm des Helene Weber Kollegs „Misch dich ein - mach Politik vor Ort!" für Studentinnen statt.

23.01.2020

7. Durchgang des Careerbuilding-Programms „Sign Up!" gestartet Eröffnung durch Kathrin Mahler Walther

Ziel des Qualifizierungs- und Vernetzungsprogramms ist die Karriereentwicklung und Förderung von Postdoktorandinnen der Max-Planck-Gesellschaft.