Strategische Kompetenz für Frauen in Aufsichtsräten EAF Berlin unterstützt HWR-Weiterbildungsprogramm

Bereits im fünften Durchgang startet im Juni 2018 das Weiterbildungsprogramm „Strategische Kompetenz für Frauen in Aufsichtsräten“ an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Das Programm richtet sich an amtierende und potentielle Mandatsträgerinnen in Aufsichtsräten und anderen Kontrollgremien.

Foto: Pexels
Foto: Pexels

Weiterbildungsprogramme dieser Art sind wichtig. Die Teilnehmerinnen erwerben betriebswirtschaftliches und juristisches Know-how für die Arbeit in Kontrollgremien. Durch den Ausbau strategischer Handlungskompetenzen werden sie außerdem befähigt, zunächst in den Nominierungs- und später in den Entscheidungsprozessen der Kontrollgremien eine aktive Rolle einzunehmen.  So können sie wirksam an der Aufsichtskultur mitarbeiten. Einblicke in die gelebte Aufsichtsratspraxis geben Kamingespräche mit amtierenden Aufsicht- und Beirät*innen. Außerdem werden die Absolventinnen Teil eines deutschlandweiten und branchenübergreifenden Alumne-Netzwerkes.

Seit der Entwicklung des Programms im Jahr 2014 durch das Harriet Taylor Mill Institut  für Ökonomie und Geschlechterforschung der HWR Berlin haben bereits ca. 100 Frauen erfolgreich daran teilgenommen. Für den anstehenden fünften Durchgang 2018/2019 wurde das Zertifikatsprogramm grundlegend weiterentwickelt, um die Teilnehmerinnen für ein Mandat in einem Gremium noch besser vorzubereiten. Geleitet wird die hochschulzertifizierte Weiterbildung von Dr. Philine Erfurt Sandhu; sie ist Associated Expert der EAF Berlin.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung

23.07.2018

Ab auf die Bühne Jetzt bewerben für den Theaterworkshop „Deine Stimme zählt!“

Kreativität und politisches Interesse können einander gegenseitig beflügeln. Diese Schnittstelle möchte sich der Theaterworkshop „Deine Stimme zählt!“ zu Nutze machen. Junge Frauen können sich noch bis zum 31. August 2018 bewerben.

17.07.2018

Gleichstellungspolitischer Austausch Gespräch mit Bundesfrauenministerin Franziska Giffey

Bundesfrauenministerin Franziska Giffey hat am 16. Juli 2018 gleichstellungspolitische Vertreter*innen zum Vernetzungstreffen eingeladen.

04.07.2018

Karriereentwicklung in der Wissenschaft EAF Berlin begleitet Helmholtz Mentoring-Programm

Mit dem Mentoring-Programm „Helmholtz Advance“ unterstützt die Helmholtz-Gemeinschaft talentierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich in einer Entscheidungsphase hinsichtlich ihrer weiteren beruflichen Laufbahn befinden. Die EAF Berlin...

27.06.2018

Vom Protest zum Podest Auftakt des Mentoringprogramms PolMotion

„Vom Protest zum Podest!“ – mit diesem Motto startete das Mentoring-Programm „PolMotion“, das sich an Frauen der polnischen Community richtet. Beim Auftakt im Berliner Rathaus war die EAF Berlin dabei.

27.06.2018

Neu im Vorstand der EAF Berlin Jessica Gedamu und Dr. Marc Gärtner

Am 15. Juni 2018 hat die Mitgliederversammlung der EAF Berlin turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt. Dr. Helga Lukoschat wurde als Vorsitzende wiedergewählt, ebenso wurde Kathrin Mahler Walther im Vorstand bestätigt. Neu dabei sind Jessica Gedamu...

25.06.2018

Neu in der EAF Berlin Mariam Abdallah und Cécile Weidhofer

Mariam Abdallah und Cécile Weidhofer unterstützen als neue Kolleginnen das Team der EAF Berlin. Sowohl im Office Management als auch im Themenfeld Demokratie und Partizipation freuen wir uns sehr über die Verstärkung.