Sommerfest von Open Doors – Open Minds in Berlin Selbstorganisation, Netzwerke, Engagement

Das Sommerfest des Programms "Open Doors – Open Minds" fand am 22. und 23. September 2018 in der Jugendbegegnungsstätte Friedrichshain auf der Spreeinsel in Berlin statt. Ehemalige Teilnehmerinnen des Programms kamen in lockerem Ambiente zum Erfahrungsaustausch zusammen und diskutierten Themen rund um Selbstorganisation, Netzwerke und Engagement. 

Alumni von "Open Doors – Open Minds" beim Sommerfest 2018 in Berlin.

Unter dem Motto "Wer, wenn nicht wir? – Migrantinnen wirken" fand ein Austausch mit Rasha Alkhadra, Youtuberin und Soziale Aktivistin, sowie Anna Czechowska, Projektleiterin bei agitPolska e.V. – Polnisch-Deutsche Initiative für Kulturkooperation e.V., statt. Zuvor konnten die Teilnehmerinnen ihre Kreativität beim gemeinsamen Malen eines Bildes von Gustav Klimt unter Beweis stellen und dabei ihre Erfahrungen im Hinblick auf Arbeitssuche und Engagement mit den Mitarbeiterinnen der EAF diskutieren und reflektieren.

Aya Toutoungi, Alumna von "Open Doors – Open Minds", hat dazu gesagt: "Ich war stolz darauf, was die Mädchen innerhalb so kurzer Zeit erreichen konnten, und ich habe viel von ihren Erfahrungen gelernt. Die EAF hat uns auch für die nächsten Phasen unseres Lebens gut beraten."

"Open Doors – Open Minds" verbindet politische Bildung mit Berufsorientierung und Netzwerkbildung. In einem Zeitraum von vier Monaten absolvierten die 17 Teilnehmerinnen aus Palästina, Syrien, Ägypten, Kurdistan und Afghanistan neben Seminaren zur Demokratie und Partizipation in Deutschland, individuellem Empowerment und Informationen zum deutschen Arbeitsmarkt auch ein dreimonatiges Orientierungspraktikum in Unternehmen und politischen Organisationen.

Das Programm ist ein Kooperationsprojekt der EAF Berlin und elbarlament. Gefördert wird es im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!" – hier wurde es ebenfalls als Modellprojekt im Bereich "Demokratieförderung durch Integration in die Arbeitswelt" ausgewählt.

09.08.2019

Wege zu deinem Engagement Broschüre zu parteipolitischem und gesellschaftlichem Engagement

Die Broschüre ist im Rahmen des Programms Open Doors – Open Minds entstanden und informiert über unterschiedliche Möglichkeit, sich aktiv in die Gesellschaft einzubringen.

31.07.2019

Relaunch des Helene Weber Kollegs Neue Webseite und Social-Media-Kanäle

Ende Juli wurde der Relaunch der Webseite der ersten bundesweiten und parteiübergreifenden Plattform für engagierte Frauen in der Politik mit besonderem Fokus auf die Kommunalpolitik abgeschlossen.

15.07.2019

Mayoress Kick-Off Event EU-Projekt zu Bürgermeisterinnen gestartet

Frauen sind in den Führungsebenen immer noch unterrepräsentiert. Besonders stark zeigt sich dies auf kommunaler Ebene. Das Projekt Mayoress hat zum Ziel, weibliche Führungspersonen in der Kommunalpolitik in Deutschland, Frankreich, Polen und...

08.07.2019

Paritätsgesetz verabschiedet „Thüringen konnte bereits von den Erkenntnissen aus Brandenburg profitieren."

Die rot-rot-grüne Koalition hat im Thüringer Landtag am 05.07.2019 ein Paritätsgesetz beschlossen. Damit sollen die Wahllisten bei Landtagswahlen ab 2024 zur Hälfte mit Frauen und zur Hälfte mit Männern besetzt werden. Thüringen ist damit nach...

24.06.2019

Helmholtz-Mentoring-Programm EAF Berlin schließt ersten Durchgang ab

In dieser Woche führen wir den Abschlussworkshop im aktuellen Helmholtz-Mentoring-Programm durch. Insgesamt 60 Mentees aus 17 Forschungszentren der Helmholtz-Gemeinschaft wurden damit auf ihrem Karriereweg begleitet. Die EAF entwickelte das...

24.06.2019

Mehr Frauen in die Parlamente Broschüre für den Deutschen Frauenrat zum Thema Parität

Die EAF Berlin hat im Auftrag des und in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Frauenrat eine Broschüre zum Thema "Parität in den Parlamenten" erstellt.