Sommerfest von Open Doors – Open Minds in Berlin Selbstorganisation, Netzwerke, Engagement

Das Sommerfest des Programms "Open Doors – Open Minds" fand am 22. und 23. September 2018 in der Jugendbegegnungsstätte Friedrichshain auf der Spreeinsel in Berlin statt. Ehemalige Teilnehmerinnen des Programms kamen in lockerem Ambiente zum Erfahrungsaustausch zusammen und diskutierten Themen rund um Selbstorganisation, Netzwerke und Engagement. 

Alumni von "Open Doors – Open Minds" beim Sommerfest 2018 in Berlin.

Unter dem Motto "Wer, wenn nicht wir? – Migrantinnen wirken" fand ein Austausch mit Rasha Alkhadra, Youtuberin und Soziale Aktivistin, sowie Anna Czechowska, Projektleiterin bei agitPolska e.V. – Polnisch-Deutsche Initiative für Kulturkooperation e.V., statt. Zuvor konnten die Teilnehmerinnen ihre Kreativität beim gemeinsamen Malen eines Bildes von Gustav Klimt unter Beweis stellen und dabei ihre Erfahrungen im Hinblick auf Arbeitssuche und Engagement mit den Mitarbeiterinnen der EAF diskutieren und reflektieren.

Aya Toutoungi, Alumna von "Open Doors – Open Minds", hat dazu gesagt: "Ich war stolz darauf, was die Mädchen innerhalb so kurzer Zeit erreichen konnten, und ich habe viel von ihren Erfahrungen gelernt. Die EAF hat uns auch für die nächsten Phasen unseres Lebens gut beraten."

"Open Doors – Open Minds" verbindet politische Bildung mit Berufsorientierung und Netzwerkbildung. In einem Zeitraum von vier Monaten absolvierten die 17 Teilnehmerinnen aus Palästina, Syrien, Ägypten, Kurdistan und Afghanistan neben Seminaren zur Demokratie und Partizipation in Deutschland, individuellem Empowerment und Informationen zum deutschen Arbeitsmarkt auch ein dreimonatiges Orientierungspraktikum in Unternehmen und politischen Organisationen.

Das Programm ist ein Kooperationsprojekt der EAF Berlin und elbarlament. Gefördert wird es im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!" – hier wurde es ebenfalls als Modellprojekt im Bereich "Demokratieförderung durch Integration in die Arbeitswelt" ausgewählt.

29.04.2019

"Women in Local Leadership" EAF-Expertinnen in Columbus (Ohio) und Washington D.C.

Von Oktober 2018 bis Ende 2019 findet in den USA unter dem Slogan "Wunderbar together" ein Deutschlandjahr statt. In diesem Rahmen steht auch das Projekt „Women in Local Leadership“ der EAF Berlin.

20. Mai 2019

Zukunftskongress: Mit Recht und Courage Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Am 20. Mai 2019 veranstaltet die EAF Berlin in Kooperation mit dem Deutschen Juristinnenbund (djb) den Zukunftskongress: Mit Recht und Courage. Mit ihm findet die Kampagne »100 Jahre Frauenwahlrecht« des Bundesministeriums für Familie, Senioren,...

15.04.2019

Förderung talentierter MINT-Studentinnen Workshop in Tunis

Dr. Helga Lukoschat und Cecilé Weidhofer veranstalteten Anfang April 2019, im Rahmen des Projektes "promouvoir les talents féminins pour les entreprises en Tunisie – Talentierte Frauen in tunesischen Unternehmen fördern", der GIZ und des tunesischen...

10.04.2019

Abschlussseminar 2018/19: Open Doors Open Minds

Anfang April fand das letzte der drei Seminare im Programm Open Doors - Open Minds in Berlin statt. Hinter den Beteiligten liegt nicht nur ein spannendes Abschlussseminar, sondern auch ein intensives halbes gemeinsames Jahr.

21.03.2019

Die EAF Berlin sucht Verstärkung Bereich Finanzen und Verwaltung

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine*n neue*n Kolleg*in. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 25. April 2019.

15.03.2019

Ausschreibung: Mentor*in des Jahres Vorschläge werden entgegengenommen

Mit dem Preis „Mentor*in des Jahres 2019" würdigt die DGM den Einsatz für Vielfalt.