Let's be the Pulse of Europe EAF-Geschäftsführerin spricht in der Paulskirche

Auf Einladung der Initiative Pulse of Europe hat die Geschäftsführerin der EAF Berlin, Kathrin Mahler Walther, in der Frankfurter Paulskirche über die Bedeutung von zivilgesellschaftlichem Widerstand in totalitären Gesellschaften gesprochen.

Europäische Bürger*innen bekennen Farbe. (Foto: Pulse of Europe)

Kathrin Mahler Walther gehörte in den 1980er Jahren der Bürgerrechtsbewegung und dem organisierten Widerstand in der DDR an. Heute engagiert sie sich mit den vielfältigen Initiativen und Projekten der EAF Berlin für eine starke Zivilgesellschaft als Bedingung für eine funktionierende Demokratie. „Als ich Ende der 1980er Jahre in Leipzig für Demokratie kämpfte, da hätte ich niemals gedacht, dass ich eines Tages hier in der Paulskirche sprechen könnte... Diese Demokratie, für die ich damals in der DDR trotz aller Gefahr gekämpft habe, ist nicht sicher. Sie ist uns nicht gegeben. Sie muss immer wieder neu erstritten und geformt werden," so Kathrin Mahler Walther. 

Mit dem Europäischen Bürgerfest will Pulse of Europe den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken und die europäische Idee weitertragen. In Zeiten, in denen nationalistische und protektionistische Strömungen weltweit erstarken, ist eine breite und aktive Zivilgesellschaft wichtiger denn je. Im Anschluss an den Festakt waren deshalb Menschen aus ganz Europa auf den Römerberg in Frankfurt eingeladen, um ein Zeichen für ein vereintes Europa, Frieden, Freiheit und Rechtsstaatlichkeit zu setzen. Mit Poetry-Slam, Livemusik und vielfältigen partizipativen Formaten sollte der europäische Gedanke sicht- und hörbar werden.


  • Das Video zum Festakt und die Rede von Kathrin Mahler Walther (ab Minute 36) finden Sie hier.
  • Mehr Informationen zu Pulse of Europe finden Sie hier.
03.06.2020

Videokonferenz des Landesfrauenrats Berlin zu „Unconscious Bias" Anmeldung jetzt möglich!

Im Rahmen der Videokonferenz am 15. Juni 2020 wird EAF-Geschäftsführerin Kathrin Mahler Walther darüber sprechen, wie unbewusste Denkmuster – Unconscious Bias – ablaufen und wie sie unseren (Arbeits)alltag prägen. Die Anmeldung ist ab jetzt möglich.

28.05.2020

Helene Weber-Preis 2020 Die Preisträgerinnen stehen fest!

Der Helene Weber-Preis zeichnet Frauen aus, die sich ehrenamtlich in der Kommunalpolitik besonders engagieren. Gestern wählte die Jury unter Vorsitz des Bundesfrauenministeriums die 15 Preisträgerinnen aus. Wir gratulieren!

28.05.2020

Kommunal-Chefredakteur stellt Studie zu „Gewalt gegen Kommunalpolitiker" vor Online-Begleitseminar

Christian Erhardt, Chefredakteur der Zeitschrift KOMMUNAL., hat im Rahmen des Studentinnen-Empowerment-Programms des Helene Weber Kollegs seine Studie „Gewalt gegen Kommunalpolitiker“ vorgestellt. Die Ergebnisse sind erschreckend: 64 der durch das...

26.05.2020

Deutscher Diversity-Tag Flagge zeigen für Vielfalt!

Der 8. Deutsche Diversity-Tag der Charta für Vielfalt setzte wieder ein Zeichen für Diversität und Weltoffenheit in der Arbeitswelt. Passend dazu haben die EAF-Expertinnen Kathrin Mahler Walther und Hanna Völkle am 26. Mai einen Unconscious Bias...

20.05.2020

How-to Online Praktikum Ein Bericht der ehemaligen EAF-Praktikantinnen Tara Ohloff und Caroline Enge

Ein Praktikum soll Einblick in die Arbeitswelt ermöglichen. Doch kann das überhaupt funktionieren, wenn Corona die Welt zum Stillstand bringt und das Praktikum ins Homeoffice verlegt wird? Tara Ohloff und Caroline Enge sagen: Ja! Sie behaupten sogar:...

15.05.2020

Weltfamilientag: Kein Coronaelterngeld in Sicht - Kommentar auf coronaelterngeld.org

Heute ist Weltfamilientag. Und es erreichte uns die Nachricht, dass die Entschädigung für Eltern nach dem Infektionsschutzgesetz wohl verlängert wird. Warum das nicht reicht, erklären wir hier.