Open Doors – Open Minds Programm zur Berufsorientierung für geflüchtete Frauen

Die EAF Berlin startet gemeinsam mit elbarlament ein Programm zur beruflichen Orientierung und politischen Bildung für geflüchtete junge Frauen im Alter von 18 bis 27 Jahren. Gefördert wird das Projekt im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (www.bmfsfj.de).

Open Doors - Open Minds, Quelle: Shutterstock
Open Doors - Open Minds, Quelle: Shutterstock

Das Programm „OPEN DOORS – OPEN MINDS“ verfolgt einen innovativen Ansatz mit persönlichem Empowerment, politischer Bildungsarbeit und beruflicher Orientierung. Es richtet sich an politische interessierte und engagierte geflüchtete Frauen zwischen 18 und 27 Jahren.

Im Rahmen des Programms erhalten die Teilnehmerinnen die Möglichkeit, ein dreimonatiges Praktikum in einem Unternehmen oder einer zivilgesellschaftlichen Organisation zu machen. Weitere Programmbausteine sind Mentoring, Coaching sowie Seminare zur politischen Bildung und Networking-Angebote. Auch die teilnehmenden Unternehmen und Organisationen profitieren vom Programm. Die EAF Berlin und elbarlament begleiten sie u.a. im Auswahlprozess, beim Mentoring und unterstützen mit Trainings-Angeboten zum Beispiel zum Thema Unconscious Bias.   

Das Programm hat eine Laufzeit von viereinhalb Monaten. Es startet am 10. Dezember 2017 und endet am 27. April 2018. Noch bis zum 5. Oktober können sich interessierte Frauen dafür bewerben.

Weitere Informationen für Teilnehmerinnen und Praktikumsanbieter gibt es hier: www.opendoors-openminds.de

20. Mai 2022

"Gerade die Frauen in der Ukraine sind sehr engagiert" Helga Lukoschat im Podcast "Anstiften"

Helga Lukoschat spricht im Podcast der Berliner Stiftungswoche über das EAF-Projekt "Gemeinsam für Demokratie".

03. Mai 2022

JoinPolitics sucht politische Talente Bewerbungsschluss am 31. Mai 2022

JoinPolitics fördert politische Talente, die Lösungen für die großen Fragen unserer Zeit entwickeln und umsetzen. Ein Aufruf von EAF Expert Tannaz Falaknaz

29. April 2022

Stand with Ukrainian Women Newsletter Nr. 3

Der Krieg gegen die Ukraine ist in eine weitere Phase getreten. Die Nachrichten über Kriegsverbrechen, sexualisierte Gewalt und andere Gräueltaten bestürzen uns mehr denn je.

26. April 2022

Der Faktor Zeit ist entscheidend Die weitere Eskalation des Krieges und die Antwort Deutschlands

Nur eine militärisch starke Ukraine kann Russland an den Verhandlungstisch zwingen. Dafür braucht sie schnellstmöglich die entsprechenden Waffen, um sich verteidigen zu können. Deutschland hat hier eine besondere historische Verantwortung. Eine...

25. April 2022

Believe in us as we believe in ourselves Ein Brief aus Dnipro

Irina Gritsay ist eine unserer ukrainischen Partnerinnen im Projekt “Gemeinsam für Demokratie”. Aus Dnipro teilt sie mit uns ihre Erlebnisse, Gedanken und vor allem Gefühle nach zwei Monaten Krieg.

11. April 2022

Pressemitteilung der Berliner Erklärung Stand with Ukrainian Women

Wir fordern die Mitglieder der Bundesregierung auf, alles in ihrer Machtstehende zu unternehmen um die ukrainische Führung und die Bevölkerung in ihrem beispiellosen Einsatz für Souveränität, Freiheit und Demokratie effektiv zu unterstützen.