Open Doors – Open Minds Zwischenseminar in Berlin gestartet

Wie funktioniert das deutsche politische System? Wie arbeiten Politiker*innen? Wie zeige ich mich selbstbewusst am Arbeitsplatz? Drei von vielen Fragen, um die es vom 25. - 28. Februar beim Zwischenseminar des Programms Open Doors – Open Minds ging.

Open Doors – Open Minds wird von der EAF Berlin in Kooperation mit elbarlament durchgeführt und ist ein Programm zur beruflichen Orientierung und politischen Bildung junger geflüchtete Frauen zwischen 18 und 27 Jahren. Gefördert wird es im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Die Teilnehmerinnen absolvieren ein dreimonatiges Praktikum und nehmen an Seminaren zu Demokratie und Partizipation in Deutschland, individuellem Empowerment und Informationen zum deutschen Arbeitsmarkt teil.

Beim diesjährigen Zwischenseminar standen neben Mentoring-Angeboten und Gesprächen mit hochrangingen Politiker*innen und Referent*innen auch Besuche beim Deutschen Bundestag, dem Bundesrat und der Antidiskriminierungsstelle des Bundes auf dem Programm. Abgerundet wurde das Seminar u.a. durch den Besuch des interkulturellen Theaterzentrums und einer Stadtführung zur Emanzipationsgeschichte der Frauen.

Weitere Informationen zum Programm Open Doors – Open Minds erhalten Sie hier.

08.03.2017

Gleichberechtigung in der Politik Parlamentarisches Frühstück zum Internationalen Frauentag

Am 8. März 2017 lud die EAF Berlin zu einem Austausch über Gleichberechtigung in der Politik ein. Mit Bundestagsabgeordneten und Helene Weber-Preistägerinnen sprach sie über Strategien und Lösungsansätze für mehr Frauen in den Parlamenten.

06.03.2017

Mentoring für die Hans-Böckler-Stiftung Programmauftakt in den Regionen Nord-Ost und Süd-West

Das Mentoring-Programm der Hans-Böckler-Stiftung geht in die nächste Runde. Bereits zum achten Mal begleitet die EAF Berlin das Programm für Stipendiat*innen. Im Februar und März 2017 startete es in den Regionen Nord-Ost und Süd-West.

23.02.2017

MINT-Förderwettbewerb Jury mit Dr. Helga Lukoschat prämiert sieben MINT-Regionen in Deutschland

Nordhessen und Westpfalz heißen zwei der Gewinnerregionen des MINT-Förderwettbewerbs des Stifterverbands und der Körber-Stiftung. EAF-Vorsitzende Dr. Helga Lukoschat stimmte als Jury-Mitglied Ende Februar über die finalen Regionen ab.

15.02.2017

New Work oder Flexibilisierungskompetenz Interview mit Kathrin Mahler Walther für Deutschlandradio Kultur

Für ihre Podcast-Serie #NewWork sprach Inga Höltmann mit EAF-Geschäftsführerin Kathrin Mahler Walther über Jobsharing, Teilzeitmodelle und darüber, dass bei der EAF Berlin niemand klassisch Nine-To-Five arbeitet. Reinhören lohnt sich!

10.02.2017

„DigiSitter“ für Vodafone Accelerator ausgewählt Starthilfe für Gründungsidee von Katharina Schiederig

EAF-Director Dr. Katharina Schiederig startete Anfang des Jahres in die Selbstständigkeit. Mit ihrer  Vereinbarkeits-App „DigiSitter“ schaffte sie es in die Top 5 des Vodafone Instituts Accelerator F-Lane.

07.02.2017

Mehr Vielfalt statt Unconscious Bias Training mit EAF Director Jessica Gedamu für “Back 2 Job”

Warum es wichtig ist, die eigenen Stereotype zu kennen, erklärte EAF Director Jessica Gedamu im Rahmen eines Qualifizierungsprojekts, das Ingenieurinnen beim Wiedereinstieg in den Job unterstützt.