New Leadership Inclusive Leadership!

EAF Berlin hat neuen Führungsansatz auf der Jahrestagung der Akademie für Führungskräfte der Helmholtz-Gemeinschaft vorgestellt.

Am 17. Juni 2021 hat die EAF Berlin gemeinsam mit der Akademie für Führungskräfte der Helmholtz-Gemeinschaft das Virtual Leadership Lab 2021 durchgeführt. Im Mittelpunkt stand „Inclusive Leadership“ als neuer Führungsansatz zur Förderung von Vielfalt und Chancengleichheit.

In ihrem Eröffnungsvortrag sprachen Kathrin Mahler Walther, Geschäftsführerin der EAF Berlin, und Andrea Krönke, Leiterin der Akademie der EAF Berlin, über Potenziale von Inclusive Leadership für Führung in Wissenschaftsorganisationen. Sie stellten die zentralen Handlungsfelder vor und erläuterten, was Führungskräfte konkret tun können, um eine Kultur zu fördern, in der sich alle Mitarbeiter*innen zugehörig fühlen und authentisch sein können. Weitere Keynotes und Fachforen, u.a. mit Robert Franken und Dr. des. Lorenz Narku Laing, mit Jessica Gedamu, Prof. Lorenz Adrian, Sosan Azad, Dr. Andrés Nader, Dr. Isabell Lisberg-Haag und Dr. Ann-Kristin Kolwes beleuchteten unterschiedliche Facetten von Vielfalt im Wissenschaftskontext.

Das Leadership Lab ist die jährlich stattfindende Netzwerktagung für alle Absolvent*innen und Teilnehmer*innen der Programme der Helmholtz-Akademie. Die Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren e. V. ist die größte deutsche Organisation zur Förderung und Finanzierung von Forschung. Mit einer umfassenden Strategie verfolgt sie das Ziel, Talente früh zu entdecken und ihre Entwicklung kontinuierlich zu fördern. Ein zentrales Element dabei ist die Helmholtz-Akademie für Führungskräfte. Seit ihrer Gründung verfolgt sie eine inklusive Strategie: ihre Angebote richten sich an alle, die in der Helmholtz-Gemeinschaft in Wissenschaft und Administration verantwortliche Aufgaben übernehmen, aber auch an Angehörige von Partnerorganisationen und Universitäten.

Die EAF Berlin ist seit 2018 Partnerin der Helmholtz-Gemeinschaft und führt für sie das Mentoring-Programm Helmholtz Advance durch. Im Fokus des Programms steht zum einen die individuelle Unterstützung in kritischen beruflichen Entscheidungsphasen, ausgerichtet am Bedarf der Zielgruppe der Postdocs sowie der Mitarbeitenden in Administration und Infrastruktur. Zum anderen verfolgt das Programm auch die Zielsetzung, die Auseinandersetzung mit und Sensibilisierung für Diversitäts-Themen zu fördern. Wir freuen uns sehr, dass wir von der Helmholtz-Gemeinschaft auch mit der Konzeption und Durchführung des Leadership Lab 2021 zu Inclusive Leadership beauftragt wurden und damit die Zusammenarbeit im Kontext der Förderung von Vielfalt vertiefen konnten.

Hier können Sie sich über Angebote der EAF Berlin zu Inclusive Leadership informieren.

6. August 2022

Fenster zur Welt Die Ukraine zu Besuch im Künstler*innenhaus Schloss Plüschow

Was hat ein Schloss mitten in Nordwestmecklenburg mit #StandwithUkrainianWomen zu tun? Augenscheinlich ziemlich viel.

27. Juli 2022

"Lugano hat mir Hoffnung gemacht" Gespräch mit Liliya Kislitsyna

Unsere Projektpartnerin hat an der internationalen Ukraine-Wiederaufbau-Konferenz teilgenommen, die vom 4. bis 5. Juli im schweizerischen Lugano stattfand.

22.07.2022

"Dieses Anliegen eint uns alle: Mehr Frauen in die Kommunalpolitik und Parlamente zu bekommen." Neue Sprecherinnen des Helene Weber-Netzwerks im Interview

Das Helene Weber-Netzwerk ist ein Zusammenschluss von Kommunalpolitikerinnen, die mit dem Helene Weber-Preis ausgezeichnet wurden. Sprecherinnen sind Katja Glybowskaja, Annkathrin Wulff und Notburga Kunert.

19.07.2022

Ausschreibung "Mentor*in des Jahres 2022" Deutsche Gesellschaft für Mentoring nimmt Vorschläge entgegen

Zum fünften Mal würdigt die Deutsche Gesellschaft für Mentoring (DGM) besonders engagierte Mentor*innen mit dem Preis „Mentor*in des Jahres“. Vorschläge können jetzt eingereicht werden.

12.07.2022

Mehr Frauen in die Politik: Beirat unterstützt Aktionsprogramm auf dem Weg dahin

Frauen sind in der Kommunalpolitik noch unterrepräsentiert - das Projekt "Aktionsprogramm Kommune - Frauen in die Politik!" berät und begleitet unterschiedliche Kommunen bei der Umsetzung verschiedenster Maßnahmen. Ein Beirat berät das...

8. Juli 2022

Stand with Ukrainian Women Newsletter 5

Zwei gute Nachrichten vorweg: Unser Projekt „Gemeinsam für Demokratie“ in Kooperation mit dem Ostukraine-Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) wird nicht nur fortgeführt, sondern auch ausgebaut.