Nachwuchs-Politikerinnen - Im Tandem zum Erfolg Video gibt Einblick in Mentoring-Programm

Das Mentoring-Programm im Aktionsprogramm Kommune führt junge Kommunalpolitikerinnen oder solche, die es werden wollen mit erfahrenen Politiker*innen zusammen. In der Region Hesselberg begleitet Alfons Brandl, Abgeordneter im Bayerischen Landtag, Johanna Serban aus Herrieden. In einem Video erläutert das Tandem nun, wie das Mentoring funktioniert und welchen Nutzen die erfolgreiche Zusammenarbeit hat.

Erfahrungsberichte, tiefe Einblicke und Ratschläge: Das erhofft sich Johanna Serban (Stadträtin in Herrieden) durch das Mentoring. Alfons Brandl (MdL) steht ihr für rund ein Jahr als Mentor zu Seite. Das heißt: Fragen beantworten, Begleiten und Unterstützen durch Erfahrungen und Kontakte. Johanna Serban begleitete Alfons Brandl beispielweise in den bayrischen Landtag und zu anderen Terminen. Über ihre Erfahrungen, aber auch die großen Herausforderungen, die beide für Frauen in der Politik sehen, sprechen sie im Video über das Mentoring-Programm.

Mentoring-Programm soll Mut machen

Beide machen klar: Die Perspektive, Erfahrung und Kompetenz von Frauen in der Politik ist wichtig, fehlt aber noch zu häufig. Ebenfalls müssten Frauen sich noch viel stärker durchsetzen und daher ermutigt und gefördert werden, politische Ämter anzunehmen. Das Mentoring-Programm unterstützt dabei. Neben dem Einblick in die politische Arbeit ist auch das Ziel, die Mentees über informelle Spielregeln zu informieren und sich dadurch selbstbewusst in den Routinen der Politik zu bewegen. Wie genau das funktioniert, zeigt erläutern Brandl und Serban im Video: https://www.youtube.com/watch?v=CNXeIfN6-YY

Wenig Frauen in der Kommunalpolitik

Insbesondere in der Kommunalpolitik entscheiden noch immer viel zu wenig Frauen über die Geschicke ihrer Gemeinde, ihrer Stadt oder ihres Landkreises. Gerade in der Kommunalpolitik sind Frauen mit durchschnittlich 28 Prozent aber noch deutlich unterrepräsentiert. Dabei sind für die Entwicklung zukunftsfähiger Kommunalpolitik auch insbesondere die Sichtweisen, Erfahrungen und Kompetenzen von Frauen gefragt.

Das Aktionsprogramm Kommune

Das Projekt Aktionsprogramm Kommune will den Anteil von Frauen in der Kommunalpolitik nachhaltig erhöhen. Zehn ausgewählte Partner-Regionen werden beraten und begleitet. Aktivitäten sind neben dem Mentoring-Programm beispielsweise Vernetzungs- und Qualifizierungsangebote für Bürgermeisterinnen oder ein überregionaler Erfahrungsaustausch zu guten Praktiken. Beraten werden die Regionen etwa zu verbesserten Rahmenbedingungen für die Partizipation von Frauen. Mehr Informationen: https://www.frauen-in-die-politik.com

14. November 2022

Stand with Ukrainian Women Newsletter 8

Eine weite und strapaziöse Anreise: Im Projekt "Gemeinsam für Demokratie - #StandwithUkrainianWomen" empfingen wir eine Delegation ukrainischer Kommunal- und Frauenpolitikerinnen aus der Ost- und Südukraine. Sie teilten Berichte aus dem Krieg,...

13. November 2022

„Die ukrainische Frage darf nicht von der deutschen Tagesordnung verschwinden“ Drei Stimmen

Lyudmila Prokopechko aus der Region Odessa, Yuliia Kostiunina aus der Region Donezk und Oksana Yelchiieva aus Mykolaiv waren als Teil der Delegation von "Gemeinsam für Demokratie" in Berlin und Dresden. Wir haben sie zu den Herausforderungen...

13. November 2022

„Die größte Herausforderung ist, Vertrauen zu gewinnen“ Im Gespräch mit Helene-Weber-Preisträgerinnen

Neugierde aufeinander, Mitteilsamkeit und praktische Vorschläge: Die beiden Helene-Weber-Preisträgerinnen und Kommunalpolitikerinnen Katja Glybowskaja und Miro Zahra kamen nach Berlin, um sich mit ihren ukrainischen Kolleginnen über Lokalpolitik...

8. November 2022

Kein Marshall-Plan ohne Frauen Berichte aus dem Kriegsalltag in der Ukraine

Von den Frauen in der Ukraine lernen: In der Verteidigung ihres Landes gegen die russischen Aggressoren spielen ukrainische Frauen an vielen Fronten eine aktive und oft herausragende Rolle. Bei einem Pressegespräch informierten drei von ihnen über...

7. November 2022

Arte-Dokureihe Naked EAF-Expert Lisa Hanstein über Algorithm Bias

Die Dokureihe erörtert, wie die Geschlechterbrille die Menschheit und Gesellschaften weltweit geprägt hat und beschäftigt sich mit Chancen und Gefahren dieser Entwicklung. EAF-Expert ­Lisa ­Hanstein erläutert darin, wie menschlicher Denkmuster und...

03. November 2022

“Die erste feministische Revolution ist möglich“ EAF-Expert Tannaz Falaknaz zur aktuellen Lage im Iran

Seit mehreren Wochen gehen die Menschen im Iran auf die Straße – angeführt von Frauen. Sie kämpfen schicht-, ethnien-, geschlechts- und generationsübergreifend für ein freies und gutes Leben. Und immer wieder um IHR Leben. Denn was sie fordern, ist...