Komplett digital EAF Berlin moderiert den 2.Workshop im Peer-Mentoring-Programm für die Hans-Böckler-Stiftung

Am 12. und 13 Juli fand der 2. Workshop im neuen Peer-Mentoring-Programm „Einsteigen. Aufsteigen. Mitgestalten.“ statt. Das Programm wurde von der EAF Berlin für die Hans-Böckler-Stiftung entwickelt. Es richtet sich an Stipendiat*innen in der universitären Abschlussphase und begleitet diese in der herausfordernden Zeit der Berufsfindungs- und Berufseinstiegsphase.

Screenshot: EAF Berlin

Die Mentees konzentrierten sich im zweiten Workshop auf die eigene Profilschärfung und setzen sich mit ihren persönlichen Stärken und Motiven auseinander. Wegen der aktuellen Kontaktbeschränkungen trafen sich die 30 Teilnehmer*innen des Programms diesmal ausschließlich digital. Ein ausgewogenes Verhältnis von inhaltlichen Impulsen, dem Austausch in Breakout-Sessions und kollegialen Beratungsformaten sorgte für eine gute und produktive Atmosphäre im digitalen Raum. 

Dr. Silke Tönsjost, Leiterin des Referats Alumni/ Wissenschaftlicher Nachwuchs bei der Hans-Böckler-Stiftung, bilanziert: „Ich bin froh, dass wir das Workshop-Format auch digital gut umsetzen konnten. Die stipendiatischen Teams konnten sich so gut vernetzen und die weitere Zusammenarbeit angehen.“

Ein Highlight für die Mentees war der digitale Kaminabend, der unter der Überschrift „Aufsteigen“ stattfand: Drei Altstipendiat*innen berichteten hier von ihren beruflichen Entwicklungen und standen den Mentees für individuelle Fragen zur Verfügung. 

Die 30 Teilnehmer*innen setzen sich in der 10-monatigen Programmlaufzeit mit den eigenen beruflichen Wünschen und Werten, der individuellen Profilschärfung sowie den persönlichen Strategien für den Berufseinstieg auseinander. Im Fokus des Programms steht die gegenseitige Unterstützung und Beratung unter den Stipendiat*innen selbst.

Mehr zum Programm lesen Sie hier.

2.Juli 2020

Pride Month EAF hisst digitale Regenbogenflagge

Da dieses Jahr der CSD und die meisten analogen Veranstaltungen im Rahmen des Pride Month gar nicht oder nur digital stattfinden können, hissen wir eine virtuelle Regenbogenflagge und wünschen: Happy Pride!

2. Juli 2020

Call for Posters and Participation Veranstaltungsreihe "Frauen* und Künstliche Intelligenz"

Im Call for Posters and Participation ruft die eaf Berlin gemeinsam mit erfolgsfaktor frau Nachwuchswissenschaftler*innen, Absolvent*innen, Doktorand*innen und Praktiker*innen dazu auf, ihre Projekte und Ideen zum Thema "Geschlechterpolitische...

25.06.2020

Frauen MACHT Berlin! Studie zur politischen Teilhabe von Frauen in Berlin erschienen

Im Auftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung hat die EAF Berlin eine Studie zur politischen Teilhabe von Frauen in Berlin erstellt. Diese beleuchtet u.a. erstmalig das Verhältnis von Kandidatinnen zu gewählten Frauen im Abgeordnetenhaus und gibt konkrete...

24.06.2020

Komplett digital EAF Berlin moderiert den 2.Workshop im Peer-Mentoring-Programm für die Hans-Böckler-Stiftung

Am 12. und 13 Juli fand der 2. Workshop im neuen Peer-Mentoring-Programm „Einsteigen. Aufsteigen. Mitgestalten.“ statt. Das Programm wurde von der EAF Berlin für die Hans-Böckler-Stiftung entwickelt. Es richtet sich an Stipendiat*innen in der...

15.06.2020

Clubabend des Fördervereins der EAF Berlin „Die EAF in 60 Minutes"

Die EAF und ihr Förderverein laden herzlich zu einem Clubabend am 30. Juni 2020 in virtueller Form ein. Unter dem Motto „Die EAF in sixty minutes“ werden Mitarbeiterinnen der EAF ihre aktuellen Projekte und Aktivitäten in kurzweiliger und...

09.06.2020

EAF Berlin sucht Verstärkung Bereich Finanzen und Verwaltung

Sie wünschen sich eine sinnstiftende Tätigkeit in einem sympathischen, engagierten Team? Sie arbeiten gern mit Zahlen, achten auf Details, behalten vieles im Überblick und verlieren dabei das große Ganze nicht aus dem Auge? Dann freuen wir uns auf...