Kathrin Mahler Walther und Jessica Gedamu sind "Germany's Top 100 Out Executives"

EAF Berlin Geschäftsführerin Kathrin Mahler Walther und Vorstandsmitglied Jessica Gedamu sind beide unter den "Top 100 Out Executives" in Deutschland zu finden. Die Liste ist ein gemeinsames Projekt der PROUT AT WORK-Foundation und der UHLALA GmbH.

Ziel des Projekts ist es, LGBT+ als erfolgreiche und stolze Vorbilder sichtbar zu machen. 2020 wurden Listen in zwei Kategorien veröffentlicht: GERMANY’S TOP 100 OUT EXECUTIVES und GERMANY’S TOP LGBT+ VOICES.

Auf der Liste der TOP 100 EXECUTIVES stehen Kathrin Mahler Walther und Jessica Gedamu auf den Plätzen 37 (Mahler Walther) bzw. 58 (Gedamu). Bei den Nominierten dieser Kategorie handelt es sich um erfolgreiche LGBT+ Personen, die auf bis zu drei Ebenen unter der Geschäftsführung angestellt sind.

Seit 2004 setzt sich Kathrin Mahler Walter bei der EAF Berlin für Vielfalt in Führung ein: Von der Praktikantin über die Projektleitung zur stellvertretenden Geschäftsführerin ins Heute, als stellvertretende Vorstandsvorsitzende und Geschäftsführerin.

Jessica Gedamu verantwortet als Global Director den Bereich Diversity & Inclusion für Springer Nature. In dieser Rolle setzt sie sich mit Kopf, Hand und Herz für Vielfalt in Wirtschaft und Wissenschaft ein und hat u.a. Springer Natures internationales LGBT+ Netzwerk mit aufgebaut. Sie war zuvor sechs Jahre bei der EAF Berlin tätig und ist seit 2018 Mitglied des Vorstandes.

Mehr über Kathrin Mahler Walther und Jessica Gedamu

Mehr über die "Germanys Top 100 Out Executives"

21.09.2021

„Dir werden wir es zeigen!“ Helga Lukoschat über Sexismus im Wahlkampf

Die EAF-Vorstandsvorsitzende spricht im Interview mit der Neuen Osnabrücker Zeitung (NOZ) über selbstbewusste Weiblichkeit, männliche Prototypen in der Politik und stereotype mediale Berichterstattung.

20.09.2021

Jetzt bewerben Verstärke die Femtec!

Im Rahmen des englischsprachigen Career-Building Stipendiums für MINT-Studentinnen von Femtec, wird ein*e Programme-Manager Career-Building (m/w/d) gesucht.

16.09.2021

Diskriminierende Algorithmen EAF-Expert Lisa Hanstein im Interview bei Deutschlandfunk Nova

Vorurteilsbehaftete Algorithmen sind leider nichts Neues: Schwarze Menschen werden nicht richtig erkannt, Frauen nicht berücksichtigt oder runtergerankt.

08.09.2021

20 Jahre weiblicher Führungskräftenachwuchs für die MINT-Berufe Die Femtec hat Geburtstag!

20 Jahre bereits schafft die Tochtergesellschaft der EAF Berlin ein starkes Netzwerk mit Partner*innen für Frauen in den MINT-Bereichen.  

07.09.2021

Netzwerkerinnen unter sich Internationale Bürgermeisterinnenkonferenz Mayoress am 20.9.21

Gerade dort, wo die Demokratie ihre Basis hat, in den Städten und Regionen, fehlen die Frauen in den Führungspositionen. 85 % der Rathäuser in den Ländern der Europäischen Union werden von Männern geführt.

02.09.2021

Gemeinsam gegen Sexismus Die Dialogforen gegen Sexismus gehen in die zweite Runde!

Nach großem Zuspruch der Teilnehmenden zu den Dialogforen gegen Sexismus, findet nun eine zweite Phase des Projektes statt. Diese dient maßgeblich dem Ausbau von Handlungsmöglichkeiten sowie der Schaffung von Synergien und Netzwerkeffekten.