Herzliche Einladung zum Sommerfest der EAF Ausstellungsbesuch und Get together im Garten des Kunsthaus Dahlem

Am 26. August 2021 ist es soweit: nach dem coronabedingten Ausfall des persönlichen Zusammenkommens, wird es in diesem Jahr wieder ein Sommerfest der EAF und ihres Fördervereins geben.

Das Sommerfest des EAF-Fördervereins beginnt dieses Jahr mit einem besonderen Programmpunkt:  einem Besuch im Brücke-Museum in Berlin-Dahlem. Dort werden die Teilnehmenden in einer Führung durch die Ausstellung „Werner Düttmann. Berlin. Bau. Werk“ Näheres über die Werke des Stadtplaners und des Architekten des Brücke-Museums erfahren.

Die Ausstellung würdigt nicht nur die wenig bekannten künstlerischen Anfänge Düttmanns, sie bietet auch einen Überblick über das planerische und architektonische Wirken des Senatsbaudirektors und späteren Präsidenten der Akademie der Künste in Berlin und insbesondere über das Brücke-Museum als vorbildlichen Raum für Kunst. Ein Ausstellungsraum wurde dafür in den historischen Zustand zurückgeführt und präsentiert ausgewählte Meisterwerke der Sammlung in ihrer ursprünglichen Hängung.

Das Brücke-Museum liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zum Kunsthaus Dahlem, das umgeben ist von einem großen, naturbelassenen Skulpturenpark, der mit mehr als 20 Werken Bernd Heiligers die Bandbreite dessen künstlerischen Schaffens präsentiert.

Im Skulpturenpark ist das Café im Kunsthaus Dahlem gelegen, das bei gutem Wetter die Kulisse für Wiedersehen und Austausch sein wird.

Termin

  • Donnerstag, 26. August 2021 um 17.00 Uhr im Brücke-Museum, Bussardsteig 9, 14195 Berlin.

Anmeldung

  • Bitte melden Sie sich bis zum 11. August 2021 über diesen Link zum geführten Ausstellungsbesuch im Brücke-Museum / für das Sommerfest an.

 Allgemeiner Hinweis

  • Es wird um Beachtung der allgemein geltenden Coronaregeln gebeten!
03. Mai 2022

JoinPolitics sucht politische Talente Bewerbungsschluss am 31. Mai 2022

JoinPolitics fördert politische Talente, die Lösungen für die großen Fragen unserer Zeit entwickeln und umsetzen. Ein Aufruf von EAF Expert Tannaz Falaknaz

29. April 2022

Stand with Ukrainian Women Newsletter Nr. 3

Der Krieg gegen die Ukraine ist in eine weitere Phase getreten. Die Nachrichten über Kriegsverbrechen, sexualisierte Gewalt und andere Gräueltaten bestürzen uns mehr denn je.

26. April 2022

Der Faktor Zeit ist entscheidend Die weitere Eskalation des Krieges und die Antwort Deutschlands

Nur eine militärisch starke Ukraine kann Russland an den Verhandlungstisch zwingen. Dafür braucht sie schnellstmöglich die entsprechenden Waffen, um sich verteidigen zu können. Deutschland hat hier eine besondere historische Verantwortung. Eine...

25. April 2022

Believe in us as we believe in ourselves Ein Brief aus Dnipro

Irina Gritsay ist eine unserer ukrainischen Partnerinnen im Projekt “Gemeinsam für Demokratie”. Aus Dnipro teilt sie mit uns ihre Erlebnisse, Gedanken und vor allem Gefühle nach zwei Monaten Krieg.

11. April 2022

Pressemitteilung der Berliner Erklärung Stand with Ukrainian Women

Wir fordern die Mitglieder der Bundesregierung auf, alles in ihrer Machtstehende zu unternehmen um die ukrainische Führung und die Bevölkerung in ihrem beispiellosen Einsatz für Souveränität, Freiheit und Demokratie effektiv zu unterstützen.

12.04.2022

Endlich wieder analog Netzwerktreffen der Helene Weber-Preisträgerinnen am ersten Aprilwochenende

Zum ersten Mal seit 2019 haben sich die Preisträgerinnen des Helene Netzwerkes wieder in Person getroffen. Die seit 2010 regelmäßig stattfindenden Termine dienen der Vernetzung und dem fachlichen und persönlichen Austausch.