Frohe Festtage 2021 Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im neuen Jahr voller spannender Projekte!

Das Team der EAF Berlin wünscht allen Partner*innen und Unterstützer*innen eine fröhliche Weihnachtszeit und Mut, Elan und Energie, um kraftvoll ins Jahr 2022 zu starten.

Das Team der EAF Berlin wünscht allen Partner*innen und Unterstützer*innen eine fröhliche Weihnachtszeit und Mut, Elan und Energie, um kraftvoll ins Jahr 2022 zu starten.

Ein zweites Jahr der Corona-Pandemie liegt hinter uns, ein Jahr indem wir uns trotz aller Herausforderungen – meistens aus dem Home-Office, aber auch in einigen Präsenzveranstaltungen – erfolgreich für Vielfalt und Chancengleichheit eingesetzt haben. Zu unseren Highlights gehörten dieses Jahr:

  • das Monitoring der Bundestagswahl 2021, mit dem bundesweit erhoben wurde, wie viele Frauen, Männer und nicht binäre Personen von den bereits im Bundestag vertretenen Parteien aufgestellt wurden und wer in den Bundestag gewählt wurde
  • zahlreiche Vorträge und Workshops insbesondere zu Inclusive Leadership, Unconscious Bias sowie Bits & Bias, mit denen wir Organisation in Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Gesellschaft in ihrem Engagement zu Equity, Diversity und Inclusion unterstützen

Wir danken unseren vielfältigen Partner*innen und Kund*innen und ganz besonders unseren langjährigen Firmenpartnern Volkswagen, Porsche, Deutsche Telekom, B.Braun und Max-Planck-Gesellschaft sowie den Mitgliedern des Kuratoriums und des Fördervereins für ihre Unterstützung und die inspirierende Zusammenarbeit!

Auch für das neue Jahr blicken wir voller Freude und Motivation auf unsere Vorhaben:

  • die Weiterentwicklung der Programme und Workshops unserer Akademie, u.a. zu den Themen Antirassismus und Digitalisierung
  • den Ausbau unserer Strategieberatung zu Equity, Diversity & Inclusion

Wir wünschen Ihnen geruhsame Weihnachtsfeiertage und kommen Sie gut und gesund ins neue Jahr.  

03.02.2016

Zwischenbilanz: Reverse-Mentoring Mentorinnen ziehen erstes Fazit

Die Mentorinnen des Reverse Mentoring-Programms „Mehr Politikerinnen ins Netz“ im Rahmen des Helene Weber Kollegs trafen sich in Berlin zu einer Zwischenbilanz. Seit drei Monaten begleiten die Social Media Expertinnen Kommunalpolitikerinnen.

26.01.2016

Nachruf: Gertraude Krell und Anke Martiny EAF Berlin trauert um Wegbegleiterinnen

Im Januar haben uns traurige Nachrichten erreicht: Mit Prof. Dr. Getraude Krell und mit unserem Kuratoriumsmitglied Anke Martiny sind zwei langjährige Wegbegleiterinnen der EAF Berlin verstorben. Sie haben unsere Arbeit stark geprägt.

19.01.2016

Online-Umfrage: Arbeiten 4.0 „Arbeiten 4.0 – Führen 4.0“ mit dem Führungskräfteverband ULA

Wie verändert die Digitalisierung das Arbeitsleben? Welche Rolle spielen Formen flexibler Arbeitsorganisationen in Unternehmen? Diese Fargen stehen im Fokus einer aktuellen Umfrage.

15.01.2016

Demokratie braucht Frauen Austausch mit der tunesischen Frauen- und Familienministerin Samira Merai

Für das Projekt „Demokratie braucht Frauen“, mit dem sich die EAF Berlin bereits seit 2012 in Tunesien engagiert, reisten Dr. Helga Lukoschat und Projektleiterin Cécile Bonnet vom 10. bis 13. Januar nach Tunis.

12.01.2016

Mentoring für Lektoren EAF Berlin begleitet Programm der Robert Bosch Stiftung

Für das Lektorenprogramms der Robert Bosch Stiftung bereitet die EAF Berlin Mentees und Mentor/innen auf ihre Aufgaben und Rollen im Mentoring-Programm vor. Die Kooperation jährt sich bereits zum neunten Mal.

11.01.2016

Erstzeichnerin von #ausnahmslos EAF Berlin unterstützt die Kampagne

Gegen sexualisierte Gewalt und Rassismus wendet sich die Kampagne #ausnahmslos, die von mehr als zwanzig Feministinnen aus Politik, Medien, Wissenschaft und Kunst nach den sexuellen Übergriffen in der Silvesternacht in Köln initiiert wurde.