Fit für den Berufsein- und aufstieg Seminar der EAF Berlin mit Stipendiatinnen der Hans-Böckler-Stiftung

Wie kann ich Einsteigen? Aufsteigen? Und Mitgestalten? Diese Fragen standen im Mittelpunkt eines Seminars der Hans-Böckler-Stiftung, das Stipendiatinnen in der Endphase des Studiums oder der Promotion gezielt auf den Berufsstart vorbereitet.

Gemeinsam mit Kathrin Mahler Walther, Geschäftsführerin der EAF Berlin und selbst Alt-Stipendiatin der Stiftung, erarbeiteten die zwölf Teilnehmerinnen vom 21. bis 24. April 2016 Strategien für den Berufseinstieg und lernten Erfolgsfaktoren für den beruflichen Aufstieg kennen.

Das viertägige Seminar richtete sich bewusst an Frauen, denn ihr beruflicher Ein- und Aufstieg gestaltet sich anders: Obwohl heute die Hälfte der Hochschulabsolventinnen und -absolventen weiblich ist und Gleichberechtigung eigentlich selbstverständlich erscheint, gelingt nur wenigen Frauen der erfolgreiche Aufstieg bis nach ganz oben. Und noch immer liegt ihr Einkommen im Bundesdurchschnitt knapp ein Viertel unter dem der Männer. Im Seminar entwickelten die Stipendiatinnen Strategien, um diesen spezifischen Herausforderungen als Frau in der Arbeitswelt zu begegnen.

In einer Gesprächsrunde am Freitagabend erhielten die Teilnehmerinnen außerdem Gelegenheit zum Austausch mit drei erfolgreichen Altstipendiatinnen der Hans-Böckler-Stiftung - darunter Cordula Kiank von der ver.di Bundesverwaltung, Esther Lehnert, Professorin an der Alice Salomon Hochschule Berlin und Annette Schlicht von der Engagement Global gGmbH.

20.05.2020

How-to Online Praktikum Ein Bericht der ehemaligen EAF-Praktikantinnen Tara Ohloff und Caroline Enge

Ein Praktikum soll Einblick in die Arbeitswelt ermöglichen. Doch kann das überhaupt funktionieren, wenn Corona die Welt zum Stillstand bringt und das Praktikum ins Homeoffice verlegt wird? Tara Ohloff und Caroline Enge sagen: Ja! Sie behaupten sogar:...

15.05.2020

Weltfamilientag: Kein Coronaelterngeld in Sicht - Kommentar auf coronaelterngeld.org

Heute ist Weltfamilientag. Und es erreichte uns die Nachricht, dass die Entschädigung für Eltern nach dem Infektionsschutzgesetz wohl verlängert wird. Warum das nicht reicht, erklären wir hier.

15.05.2020

Weiblich, 3-Schicht, Mutter sucht: Flexible Arbeitsmodelle in der Produktion - Ein Gastbeitrag der EAF Berlin

Für das DGB-Projekt Was verdient die Frau haben EAF Expert Hanna Völkle und unsere Praktikantin Tara Ohloff über die Erkenntnisse aus dem Projekt "Flexibilität und Vielfalt fördern" mit Volkswagen geschrieben. Das vom ESF und BMAS geförderte Projekt...

08. Mai 2020

Bits & Bias Wie digitale Anwendungen Diskriminierung reduzieren oder verstärken können

Die EAF Berlin sensibilisiert mit Unconscious Bias Trainings für unbewusste Denkmuster. Für Organisationen sind diese nicht nur in Hinblick auf Personalentscheidungen relevant, sondern auch in Hinblick auf Produktentwicklungen – auch und gerade im...

07.05.2020

Social-Media-Leitfaden für Kommunalpolitiker*innen Eine Publikation des Helene Weber Kollegs

Nicht nur in Zeiten von Social Distancing eröffnen soziale Netzwerke Wege für Politiker*innen, eine breite Wählerschaft zu erreichen und mit Bürger*innen in Kontakt zu treten und zu bleiben. Der Leitfaden gibt einen Überblick und viele Praxistipps...

06.05.2020

PolMotion – Digitales Mentoringprogramm für polnische Frauen Ausschreibung startet

In diesem Jahr werden Frauen mit polnischer Migrationsbiografie, die sich politisch (vor allem auf der kommunalen Ebene) oder gesellschaftlich engagieren wollen und Mentorinnen gesucht. Die EAF Berlin ist seit dem ersten Durchgang Projektpartnerin.