Für mehr Vielfalt in der Arbeitswelt EAF Berlin unterstützt die Initiative „Netzwerk ImMigra“

Das „Netzwerk ImMigra“ setzt sich für mehr gesellschaftliche Vielfalt und gegen Diskriminierung von Frauen mit Migrationshintergrund ein. Die EAF Berlin unterstützt das Netzwerk und seine Anliegen.  

Kathrin Mahler Walther und die ImMigra-Gründerinnen Handan Cakir und Fatima Caliskan, Foto: EAF Berlin
Kathrin Mahler Walther und die ImMigra-Gründerinnen Handan Cakir und Fatima Caliskan, Foto: EAF Berlin

„In der Arbeitswelt, aber auch im persönlichen und gesellschaftlichen Umfeld sind Frauen mit Migrationsgeschichte und Women of Color immer wieder mit Barrieren konfrontiert. ImMigra setzt sich dafür ein, dass sie ihr großes Potenzial in unsere Gesellschaft einbringen. Dieses Engagement ist enorm wichtig für unser Land!“, sagt Kathrin Mahler Walther. Die Geschäftsführerin der EAF Berlin unterstützt das Netzwerk als Beiratsmitglied. Gegründet wurde es von Handan Cakir und Fatima Caliskan. Mit einem Team aus sieben ehrenamtlichen Helfer*innen, engagieren sie sich für mehr Akzeptanz von Frauen mit Migrationshintergrund in unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen. 

„Als Gründungsmitglieder haben wir die Chance gehabt, Frauen zu begegnen, die gebildet, aufgeschlossen, erfolgreich und intellektuell sind; diese dienten als Vorbilder. Diese Frauen waren es, welche uns auf unserem Weg ermutigt und bestärkt haben“, sagen die ImMigra-Gründerinnen Handan Cakir und Fatima Caliskan. Die Idee für das Netzwerk war im Rahmen eines Seminars der Hans-Böckler-Stiftung entstanden, dass Kathrin Mahler Walther im vergangenen Jahr begleitet hat. Für die EAF Berlin und ImMigra sind Chancengleichheit und Empowerment zwei wichtige Schlüssel zu mehr Vielfalt. Und inzwischen sind beide Organisationen eng vernetzt. Beispielsweise unterstützt Handan Cakir die Arbeit der EAF Berlin als Mentorin im aktuellen Reverse Mentoring des Helene Weber Kollegs und Fatima Caliskan ist Mentee im Mentoring-Programm der Hans-Böckler-Stiftung, dass die EAF Berlin realisiert.

 

Mehr Informationen zum „Netzwerk ImMigra“ finden Sie hier: http://netzwerk-immigra.de/

14. April 2020

Die neuen digitalen Angebote der EAF Berlin Unconscious Bias Trainings, Mentoring-Programme und Workshops

Die Auflagen zur Verlangsamung der Ausbreitung des Virus Sars-CoV-2 verändern unseren Arbeitsalltag massiv. Dazu gehört auch, dass die Möglichkeiten zur Weiterbildung derzeit stark eingeschränkt sind. Trainings und Workshops können derzeit nicht...

13.04.2020

Einführung in die Kommunalpolitik Webinar mit EAF Junior Expert Tannaz Falaknaz

In dem Webinar wurden den Teilnehmerinnen des Empowerment-Programms für Studentinnen Grundzüge der Kommunalpolitik vermittelt. Sie erfuhren, wie sie sich mit ihren eigenen Ideen einbringen können und warum es sich lohnt, tiefer in die Kommunalpolitik...

09.04.2020

Keine Trendwende in Sicht Eine genderfokussierte Analyse der Kommunalwahlen 2020 in Bayern

Dr. Helga Lukoschat, Vorsitzende der EAF Berlin, nimmt in ihrem Artikel eine Auswertung der Ergebnisse der bayerischen Kommunalwahlen nach Geschlecht vor. Zudem haben wir die Ergebnisse auch in interaktiven Karten aufbereitet.

09. April 2020

Hausfrau wider Willen Ein Bericht zu den Auswirkungen der Corona-Krise auf Frauen in Polen

Der konservativen PiS-Regierung scheint die Pandemie gut ins Konzept zu passen; denn die verhängten Maßnahmen drängen erwerbstätige Frauen zurück ins Haus und festigen die Rolle des Familienernährers. Von Anna Stahl-Czechowska, Expert der EAF Berlin.

08. April 2020

Mentor*in des Jahres gesucht Vorschläge für den Preis der DGM können jetzt eingereicht werden

Zum dritten Mal würdigt die Deutsche Gesellschaft für Mentoring (DGM) besonders engagierte Mentor*innen mit dem Preis „Mentor*in des Jahres“.

06.04.2020

Corona und Kommunalpolitik Eindrücke von EAF Junior Expert Tannaz Falaknaz

EAF Junior Expert Tannaz Falaknaz ist selbst in der Kommunalpolitik aktiv und beschäftigt sich vorrangig mit Gleichstellungspolitik, Partizipation und Engagement- und Demokratieförderung. Was bedeutet die Coronakrise für Kommunalpolitik und...