Digitalisierung geschlechtergerecht gestalten Veranstaltungsreihe zum Dritten Gleichstellungsbericht

Seit Juni 2021 liegt der Dritte Gleichstellungsbericht der Bundesregierung vor.

Um nicht in der Analyse des Status Quo zu verharren und zügig die nächsten Schritte zu gehen, werden die Handlungsempfehlungen aus dem Gleichstellungsbericht in den nächsten Monaten mit Digitalisierungsexpert*innen aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft diskutiert.

Eine Online-Veranstaltungsreihe mit fünf Roundtables, die die EAF Berlin in Kooperation mit dem Harriet Taylor Mill-Institut und der Geschäftsstelle Dritter Gleichstellungsbericht  konzipiert hat und welche vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert wird, soll der praxisnahen Gestaltung der geschlechtergerechten Digitalisierung dienen.

Dazu stimmen jeweils passende Impulse die Teilnehmenden auf relevante Aspekte des jeweiligen Themenfelds ein, um dann im Anschluss in einer gemeinsamen Gesprächsrunde mit namentlich angekündigten Gästen und allen Teilnehmenden in die Diskussion zu konkreten Lösungsansätzen zu kommen.

Das sind die Termine der Online-Roundtables (jeweils 16 bis 18 Uhr) in der Übersicht:

  • 07.12.21: Plattformökonomie
  • 14.12.21: Digitalisierte Arbeitswelt
  • 12.01.21: Digitale Gewalt

Die Roundtables bauen nicht chronologisch aufeinander auf, sodass Interessierte und Teilnehmende für sich jeweils passende Themen und Termine aussuchen können.

Weitere Infos und Teilnahme

Registrieren Sie sich einmalig auf der Webseite www.digitalisierung-geschlechtergerecht.org/registrierung. Die Registrierung ermöglicht den Zugang zu allen Roundtables. Nach der Registrierung erhalten Sie zudem eine Erinnerungsmail an den jeweils bevorstehenden Roundtable.

Bei Fragen und Kontakt wenden Sie sich an

EAF-Senior Expert Hanna Völkle (voelkeeaf-berlinde) oder an Prof. Dr. Aysel Yollu-Tok vom Harriet Taylor Mill-Institut (aysel.yollu-tokhwr-berlinde) oder an Sebastian Scheele von der Geschäftsstelle Dritter Gleichstellungsbericht (gleichstellungsberichtiss-ffmde)

 

 

17.11.2021

Digitalisierung geschlechtergerecht gestalten Veranstaltungsreihe zum Dritten Gleichstellungsbericht

Seit Juni 2021 liegt der Dritte Gleichstellungsbericht der Bundesregierung vor.

04.11.2021

Hürden für Frauen in der Politik nach wie vor groß Parteikulturenstudie der EAF Berlin

Die empirische Untersuchung mit Handlungsempfehlungen an die Parteien ist in Zusammenarbeit mit dem Institut Allensbach entstanden.

03.11.2021

Verstärke das Team der EAF Berlin! Wir suchen eine*n (Junior) Expert Finanzen in Teilzeit (d/w/m)

Du willst in einem engagierten Team arbeiten? Wirksam sein für Chancengleichheit und Vielfalt? Du arbeitest gern mit Menschen und Organisationen in Workshops oder Beratungssettings? Dann bist Du bei uns genau richtig!

02.11.2021

Die EAF Berlin gratuliert! Eva Maria Welskop-Deffaa zur neuen Caritas-Präsidentin gewählt

Wir gratulieren dem Kuratoriumsmitglied der EAF Berlin, Eva Maria Welskop-Deffaa, sehr herzlich zur Wahl zur neuen Präsidentin des Deutschen Caritasverbandes.  

02.11.2021

Bekämpfung von Sexismus als Aufgabe aller gesellschaftlichen Kräfte Gemeinsame Erklärung gegen Sexismus erfolgreich unterzeichnet

Am 26. Oktober haben Christine Lambrecht, Bundesfrauen- und -justizministerin, Burkhard Jung, Präsident des Deutschen Städtetags, Christina Ramb, Hauptgeschäftsführung der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), Claudia Hartwich,...

01.11.2021

Verstärke das Team der EAF Berlin! Wir suchen eine*n Berater*in/Trainer*in Vielfalt und Chancengleichheit (d/w/m)

Du willst in einem engagierten Team arbeiten? Wirksam sein für Chancengleichheit und Vielfalt? Du arbeitest gern mit Menschen und Organisationen in Workshops oder Beratungssettings? Dann bist Du bei uns genau richtig!