Digitale Kommunalpolitik im Fokus Das war der KommunalCampus 2019

Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend lud das Helene Weber Kolleg engagierte Kommunalpolitikerinnen und politische Neueinsteigerinnen aus ganz Deutschland ein.

Nur wenige Kommunalpolitiker*innen haben eine eigene Webseite oder sind in den sozialen Medien aktiv – und das ist auch nachvollziehbar. Denn viele Mandatsträger*innen sind ehrenamtlich aktiv: mangelnde Zeit und/oder fehlendes technisches Know-how erschweren den Einstieg. Doch die Digitalisierung macht auch vor der Kommunalpolitik nicht halt. Webseiten und insbesondere soziale Netzwerke eröffnen Politiker*innen wie Aktivist*innen neue Wege, ihre Botschaften zu vermitteln und eine breite Wählerschaft zu erreichen.

Der Kongress am 28. September 2019 zeigte, wie Kommunalpolitik im digitalen Zeitalter partizipativ und bürgernah gestaltet werden kann, wie Kommunalpolitikerinnen die sozialen Medien erfolgreich für sich nutzen können, welche Perspektiven virtuell basiertes politisches Engagement bietet und auch wie mit feindseligen Kommentaren umgegangen werden kann.

Dabei waren die Speaker*innen Martin Fuchs, Politik- und Digitalberater, Johannah Illgner Gründerin sowie Inhaberin von Plan W, der Agentur für strategische Kommunikation, Sina Laubenstein von den Neuen deutschen Medienmacher*innen, Alexa Schaegner von politik-digital.de, Anna Schiff von der Rosa-Luxemburg-Stiftung NRW und Marlen Pankonin Mitglied aus dem Landesvorstand der SPD Baden-Württemberg.

Moderiert wurde der Campus von Stefanie Lohaus.

Mehr Informationen finden Sie hier.

15.10.2018

Facetten des Frauenwahlrechts Themendossiers zum Jubiläum 100 Jahre Frauenwahlrecht

Seit 100 Jahren können Frauen wählen und gewählt werden – ein Meilenstein in der Geschichte der Demokratie und Gleichberechtigung von Frauen in Deutschland. Einen Überblick über die verschiedenen Facetten der politischen Partizipation von Frauen...

11.10.2018

Kathrin Mahler Walther als Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Mentoring bestätigt

Im Vorfeld des 1. Deutschen Mentoring-Tages am 17. und 18. September 2018 in Frankfurt am Main, bei der die EAF Berlin Partnerin war, wählte die Mitgliederversammlung der Deutschen Gesellschaft für Mentoring (DGM) einen neuen Vorstand. 

02.10.2018

Neu in der EAF Berlin Stefanie Lohaus, Joanna Pawlaczek und Tina Weber

Stefanie Lohaus, Joanna Pawlaczek und Tina Weber unterstützen als neue Kolleginnen das Team der EAF Berlin. Wir freuen uns sehr über die Verstärkung in den Bereichen Kommunikation, Diversity und Chancengleichheit, Vereinbarkeit und Resilienz sowie im...

27.09.2018

SI Salon: Die ganze Demokratie - Für mehr Frauen in der Politik EAF und ihr Förderverein laden ein

Der Soroptimist Club Berlin-Dorotheenstadt sowie die EAF Berlin und ihr Förderverein laden zum ersten SI Salon ein. Vor genau 100 Jahren haben Frauen in Deutschland das Recht erkämpft zu wählen und gewählt zu werden. Dieses bildet einen Meilenstein...

26.09.2018

Sommerfest von Open Doors – Open Minds in Berlin Selbstorganisation, Netzwerke, Engagement

Das Sommerfest des Programms "Open Doors – Open Minds" fand am 22. und 23. September 2018 in der Jugendbegegnungsstätte Friedrichshain auf der Spreeinsel in Berlin statt. Ehemalige Teilnehmerinnen des Programms kamen in lockerem Ambiente zum...

11.09.2018

#unteilbar EAF Berlin unterzeichnet Aufruf für eine vielfältige und solidarische Gesellschaft

Ein Bündnis verschiedener zivilgesellschaftlicher Organisationen lädt unter dem Hashtag #unteilbar zu einer großen Demonstration am 13.10.2018 in Berlin ein, um ein Zeichen gegen die rechtspopulistischen Angriffe auf die Demokratie zu setzen.