Kommunalpolitische Partizipation von Frauen in Tunesien Publikation zu guten Förderungspraktiken

Die EAF Berlin engagiert sich seit 2012 in Tunesien. Die Strategien, Erfahrungen und Ergebnisse des Projekts „La démocratie a besoin de femmes – Demokratie braucht Frauen“ hat die EAF Berlin nun einer Broschüre veröffentlicht.

Im Fokus der Publikation steht die Zusammenarbeit mit den fünf Partnerorganisationen in den Regionen El Kef, Gafsa, Kairouan, Sfax und Sousse. Die dort durchgeführten Aktionen und Workshops sind praktische Beispiele, wie Frauen für Politik interessiert und gewonnen werden können.

„Wir in der EAF Berlin waren von Beginn an überzeugt, dass die Frauen eine entscheidende Rolle für  die politische, wirtschaftliche und soziale Entwicklung Tunesiens spielen“, sagt Dr. Helga Lukoschat, Vorsitzende der EAF Berlin. „Ohne ihre gleichberechtigte Teilhabe und die Garantie ihrer Rechte kann sich kein demokratisches System entwickeln.“

Entstanden ist das Projekt „Demokratie braucht Frauen“ im Rahmen der tunesisch-deutschen Transformationspartnerschaft und wurde von 2012 bis 2014 durch das Auswärtige Amt und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Seit 2015 wird das Projekt von der „Initiative für Kommunalentwicklung“ des Programms CoMun (Kommunalentwicklung und lokale Demokratie im Maghreb) der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) gefördert. Das Ziel von CoMun ist es, Kommunen des Maghreb als Akteure für nachhaltige Entwicklung zu stärken und die Beteiligungsmöglichkeiten an kommunalen Prozessen für Bürgerinnen und Bürger zu fördern. Die nun abgeschlossene dritte Projektphase von „Demokratie braucht Frauen“ zielte deshalb insbesondere auf die Stärkung der politischen Partizipation von Frauen auf lokaler Ebene.

„Für CoMun ist die exklusive Arbeit mit Frauen ein neues Arbeitsfeld im Bereich partizipativer Stadtentwicklung. Daher schätzen wir die Erfahrungen der EAF Berlin in der Arbeit mit (angehenden) Kommunalpolitikerinnen“, so der Programmleiter von CoMun Meinolf Spiekermann.

Hier können Sie die Publikation als PDF-Datei herunterladen:
Demokratie braucht Frauen. Gute Praktiken zur Förderung der kommunalpolitischen Partizipation von Frauen in Tunesien.

28.05.2020

Helene Weber-Preis 2020 Die Preisträgerinnen stehen fest!

Der Helene Weber-Preis zeichnet Frauen aus, die sich ehrenamtlich in der Kommunalpolitik besonders engagieren. Gestern wählte die Jury unter Vorsitz des Bundesfrauenministeriums die 15 Preisträgerinnen aus. Wir gratulieren!

28.05.2020

Kommunal-Chefredakteur stellt Studie zu „Gewalt gegen Kommunalpolitiker" vor Online-Begleitseminar

Christian Erhardt, Chefredakteur der Zeitschrift KOMMUNAL., hat im Rahmen des Studentinnen-Empowerment-Programms des Helene Weber Kollegs seine Studie „Gewalt gegen Kommunalpolitiker“ vorgestellt. Die Ergebnisse sind erschreckend: 64 der durch das...

26.05.2020

Deutscher Diversity-Tag Flagge zeigen für Vielfalt!

Der 8. Deutsche Diversity-Tag der Charta für Vielfalt setzte wieder ein Zeichen für Diversität und Weltoffenheit in der Arbeitswelt. Passend dazu haben die EAF-Expertinnen Kathrin Mahler Walther und Hanna Völkle am 26. Mai einen Unconscious Bias...

20.05.2020

How-to Online Praktikum Ein Bericht der ehemaligen EAF-Praktikantinnen Tara Ohloff und Caroline Enge

Ein Praktikum soll Einblick in die Arbeitswelt ermöglichen. Doch kann das überhaupt funktionieren, wenn Corona die Welt zum Stillstand bringt und das Praktikum ins Homeoffice verlegt wird? Tara Ohloff und Caroline Enge sagen: Ja! Sie behaupten sogar:...

15.05.2020

Weltfamilientag: Kein Coronaelterngeld in Sicht - Kommentar auf coronaelterngeld.org

Heute ist Weltfamilientag. Und es erreichte uns die Nachricht, dass die Entschädigung für Eltern nach dem Infektionsschutzgesetz wohl verlängert wird. Warum das nicht reicht, erklären wir hier.

15.05.2020

Weiblich, 3-Schicht, Mutter sucht: Flexible Arbeitsmodelle in der Produktion - Ein Gastbeitrag der EAF Berlin

Für das DGB-Projekt Was verdient die Frau haben EAF Expert Hanna Völkle und unsere Praktikantin Tara Ohloff über die Erkenntnisse aus dem Projekt "Flexibilität und Vielfalt fördern" mit Volkswagen geschrieben. Das vom ESF und BMAS geförderte Projekt...